Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Dez
19

2. Weihnachtstag: Zum 20. Mal Help-Party beim Elspe Festival

Drei Bands, gute Musik und Partystimmung beim Treffen alter Bekannter

2. Weihnachtstag: Zum 20. Mal Help-Party beim Elspe Festival

Das Elspe Festival ist bekannt für seine Karl-May-Festspiele

Lennestadt-Elspe. Am 2. Weihnachtsfeiertag findet traditionell die Help-Party im Saloon des Elspe Festivals statt. In diesem Jahr bereits zum 20. Mal – Jubiläum. Jedes Jahr pilgern rund 500 Gäste aus dem gesamten Sauerland zu diesem besonderen Musik-Ereignis, das sowohl jüngere als auch ältere Semester anspricht. Die Idee zur Help-Party hatten vor zwanzig Jahren drei heimische Bands: die Formationen „A45“, „Far Out“ und „Martha“. Alle drei Gruppen treten auch in diesem Jahr wieder auf und spielen Songs der 60er und 70er Jahre, darunter Klassiker von Eric Clapton, den Eagles, den Beatles, Queen aber auch aktuelle Stücke, die zum Tanzen und Feiern einladen.

Der Saloon öffnet am 26. Dezember um 19.00 Uhr. Als erste Band geht „Martha“ an den Start, die unplugged mit eher ruhigeren Tönen auf der Bühne steht und Rock- und Pop-Klassiker aus den 60er- und 70er-Jahren, aber auch aktuelle Songs im Programm hat. Anschließend ist „Far Out“ mit ihrer seit mehr als 30 Jahren erfolgreichen Mischung von Blues und Songwriting amerikanischen Ursprungs dabei, während „A45“ zum Abschluss noch einmal richtig abrockt. „Die Besucher erwartet eine interessante Mischung aus Musik, gepflegten Getränken und Gesprächen an der Theke mit Leuten, die sie ewig nicht gesehen haben“, verspricht Rolf Schauerte, Geschäftsführer der Elspe-Event GmbH. Die Help-Party sei mehr als Party, es handele sich um eine Kultveranstaltung.

Tickets und weitere Informationen gibt es per Mail unter tickets@elspe.de, telefonisch unter der Rufnummer 02721 / 9444-0 oder online unter www.elspe.de. Der Eintritt kostet pro Person 9,00 Euro. Spontanbesucher können auch Tickets an der Abendkasse bekommen.

Weitere Informationen unter www.elspe.de.

Die Elspe Festival GmbH ist ein inhabergeführtes, zuschussfreies Kulturunternehmen und Europas größter reiner Show- und Festivalpark. Als kultureller Leuchtturm der Region Sauerland / Südwestfalen ist das Elspe Festival vor allem berühmt für seine alljährlichen Karl-May-Festspiele, die jährlich rund 180.000 Besucher anziehen. In der über fünfzigjährigen Tradition des Unternehmens haben insgesamt schon mehr als 12,5 Millionen Zuschauer aus Nordrhein-Westfalen, Deutschland und dem angrenzenden Ausland die verschiedenen Shows, Konzerte und Events besucht. Das rund 120.000 Quadratmeter große Festspielgelände lädt insbesondere Familien zum ganztägigen Kultur- und Naturerlebnis mit allen fünf Sinnen ein. Neben der Naturbühne, auf der im Rahmen der Karl-May-Festspiele rund 60 professionelle Schauspieler – darunter auch zehn Jahre lang der berühmteste Winnetou-Darsteller Pierre Brice – und bis zu 40 Pferde für Spannung, Live-Action und Unterhaltung sorgen, verfügt das Gelände über eine Festival-Halle und mehrere Locations im Western-Stil – jeweils mit gastronomischer Rund-um-Versorgung. Das Elspe Festival steht für natürliche Live-Unterhaltung und kommt deswegen komplett ohne Karussells und Fahrgeschäfte aus. Die verschiedenen Event-Locations bieten außerhalb der eigenen Festival-Events Begegnungs- und Tagungsmöglichkeiten von 20 bis zu 4.000 Personen.

Weitere Informationen unter www.elspe.de.

Kontakt
Elspe Festival GmbH
Oliver Bludau
Naturbühne 1
57368 Lennestadt-Elspe
+49 (0) 2721 – 94 44 0
elspe-festival@elspe.de
http://www.elspe.de

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»