Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Sep
22

Alle Stars auf einen Blick: UNIVERSAL MUSIC startet neues Entertainment-Portal

– Von Jay-Z bis Rihanna – alle Universal-Stars auf einer Plattform vereint
– Zum Start des Portals können Fans Tickets und ein Meet & Greet mit Lady Gaga oder Rea Garvey gewinnen
– Die neue Internetpräsenz bietet vielfältige Verknüpfungen zu anderen Social Media-Kanälen
Alle Stars auf einen Blick: UNIVERSAL MUSIC startet neues Entertainment-Portal

Berlin, 22. September 2011. UNIVERSAL MUSIC Deutschland startet sein neues Entertainment-Portal, auf dem Fans Musik und Künstler digital erleben können. Ab sofort sind auf www.universal-music.de über 4000 Universal-Stars in einem Netzwerk vereint. Damit werden die einzelnen Künstlerwebsites des nationalen und internationalen Marktführers auf einer zentralen Plattform zusammengeführt.

Auf dem Portal hat jede Band und jeder Act seine eigene Seite, auf der Fans Musik hören, Videos ansehen und sich über Neuigkeiten und Konzerte informieren können. Außerdem lockt ein redaktionellen Bereich, wo die Höhepunkte der einzelnen Genres präsentiert werden und Fans neue Musik entdecken können.

Im sogenannten Backstage-Bereich, in den man sich mit seinen Facebook-Benutzerdaten einloggen kann, kommen Besucher in den Genuss exklusiver Inhalte. Neben kostenlosen Downloads, Videopremieren und Akustik-Sessions erwarten die Fans Verlosungen und Gewinnspiele. Zum Start der Plattform verlost UNIVERSAL MUSIC hier ein exklusives Meet & Greet mit Rea Garvey und mit Pop-Queen Lady Gaga (www.universal-music.de/backstage/highlights).

Auf dem Entertainment-Portal gibt es außerdem zahlreiche Anknüpfungspunkte an andere Social Media-Kanäle wie Facebook und Google+. So können Fans die Inhalte der Künstlerseiten bewerten, teilen und kommentieren sowie an Abstimmungen teilnehmen. Des Weiteren ist es möglich, über das Portal Musik, Konzerttickets und Merchandising-Artikel zu kaufen.

„Mit dem neuen Portal tragen wir der jüngsten Entwicklung im Bereich der digitalen Medien Rechnung“, erklärt Christopher Gersten, Managing Director der UNIVERSAL MUSIC Strategic Marketing GmbH und Leiter des Projektes. „Durch die Integration diverser Social Media-Aktivitäten und ein qualitativ stark verbessertes inhaltliches Angebot bieten wir nicht nur mehr Service und Entertainment für den Konsumenten, sondern auch eine attraktive Plattform für werbetreibende Unternehmen.“

Die UNIVERSAL MUSIC GROUP (www.universal-music.de) ist sowohl in Deutschland als auch weltweit Marktführer im Musikgeschäft und über eigene Ländergesellschaften bzw. Lizenznehmer in 77 Staaten der Erde vertreten. Zum Firmenverbund gehört u.a. auch die UNIVERSAL MUSIC PUBLISHING GROUP, der weltweit führende Musikverlag.

Die UNIVERSAL MUSIC GROUP betreibt viele renommierte Labels, darunter A&M/Octone, Decca, Deutsche Grammophon, Disa, Emarcy, Fonovisa, Interscope Geffen A&M Records, Island Def Jam Music Group, Lost Highway Records, Machete Music, MCA Nashville, Mercury Nashville, Mercury Records, Polydor Records, Show Dog – Universal Music, Universal Motown Republic Group, Universal Music Latino und Verve Music Group. Hinzu kommt eine Vielzahl von Labels, die zu Tochterunternehmen der UNIVERSAL MUSIC GROUP gehören bzw. deren Produkte von ihnen vertrieben werden. Die UNIVERSAL MUSIC GROUP verfügt über den umfangreichsten Musikkatalog der Welt. Er enthält die populärsten Künstler und Aufnahmen aus allen Genres und damit die wichtigsten Werke aus über 100 Jahren Musikgeschichte. Der Katalog wird von zwei eigenständigen Units vermarktet, UNIVERSAL MUSIC ENTERPRISES in den USA und UNIVERSAL MUSIC STRATEGIC MARKETING in allen anderen Territorien.

Die UNIVERSAL MUSIC GROUP ist darüber hinaus auf vielen weiteren Gebieten tätig, die das Kerngeschäft ergänzen, z.B. mit der New Media und Technologie Unit eLabs, dem ebenfalls weltweit marktführenden Merchandising-Anbieter Bravado und dem Full Service Künstler-Management Twenty-First Artists.

Die UNIVERSAL MUSIC GROUP ist Teil des weltweit tätigen Medien- und Kommunikationskonzerns VIVENDI.

UNIVERSAL MUSIC GROUP
Jens Wernscheid
Stralauer Allee 1
10245 Berlin
info@universal-music.de
www.universal-music.de
info@universal-music.de

Pressekontakt:
piâbo medienmanagement gmbh
Jens Wernscheid
Weinmeisterstr. 12
10178 Berlin
jens.wernscheid@piabo.net
+49 30 25 76 20 5 18
http://www.piabo.net

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»