Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Nov
07

alwa sponsert Kulturstätte Scala in Ludwigsburg

alwa sponsert Kulturstätte Scala in Ludwigsburg

(NL/7126665634) Ludwigsburg/Sachsenheim, Oktober 2014.
Als Kulturpartner Gold des bekannten Scala Theaters in Ludwigsburg engagiert sich die alwa-Stiftung aus Sachsenheim seit dieser Spielsaison.

Bislang sind die alwa Mineralbrunnen GmbH aus Sachsenheim und die alwa-Stiftung, neben ihren Getränken, in der Region vor allem für Sport-Sponsoring bekannt. Nun weitet die Marke ihr Engagement auch im kulturellen Bereich aus: alwa unterstützt seit der neuen Spielsaison 2014/15 finanziell das Scala, einen außergewöhnlichen Veranstaltungsort in Ludwigsburg.
Gerhard Kaufmann, Vorsitzender des Stiftungsvorstands der alwa-Stiftung und Geschäftsführer der alwa Mineralbrunnen GmbH, ist seit Jahrzehnten ein Fan des Scalas und seiner außergewöhnlichen Konzerte und Kinoaufführungen. Mit Interesse verfolgte er, wie sich das Scala als traditionsreicher und einzigartiger Kulturbetrieb in der Region einen Namen machte und mit der nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen erfolgten Wiedereröffnung nicht nur optisch, sondern auch technisch zu einer Perle heran reifte.
Ziel der alwa-Stiftung ist es, die Region zu stärken und kulturelle, sportliche als auch gesundheitliche Aktivitäten zu fördern. Kultur ist im Leben genauso wichtig wie Sport. Sie dient über Generationen hinweg zum langjährigen Erhalt unserer Identität, erklärt Gerhard Kaufmann das neue kulturelle Engagement.
Für Horst Jung, den Geschäftsführer der Scala GmbH, ist Kultur Herzenssache: für die Macher, für Ludwigsburg und für die Partner unseres ambitionierten Projektes. Wir freuen uns sehr mit alwa einen Partner gefunden zu haben, der mit uns gemeinsam den Weg geht, das Scala als kulturelle Liebesmarke und Publikumsmagneten für die ganze Familie weiter zu entwickeln. Nach über zweijährigem Umbau finden seit September 2014 im aufwändig renovierten Scala Theater wieder mitreißende Kulturveranstaltungen statt.“
Während der Scala Live-Saison 2014/15, die Mitte September 2014 begann, tritt alwa für diverse kulturelle Veranstaltungen als Gastgeber auf. Zusätzlich können sich Besucher in den Pausen und im Umfeld aller Veranstaltungen im Scala mit alwa-Getränken erfrischen. Vor Ort präsent zeigt sich die Marke demnächst auch mit einem Kino-Spot sowie mit ihrem Logo auf allen gedruckten Werbematerialien und der Internetseite des Veranstaltungshauses.

Veranstaltungssaal im Scala Ludwigsburg nach der umfangreichen Renovierung
(Bild: Scala Kultur gGmbH)

Scala Ludwigsburg:
Das Scala, und damit nicht etwa die Scala, ist laut Scala einer der ältesten und traditionsreichsten Veranstaltungsorte für Kultur in Ludwigsburg. 400 Sitzplätze bietet der neu restaurierte und nahezu unveränderte Kinosaal aus den 50er Jahren mit Balkon und großer Bühne vor der Leinwand.
Der Saal beeindruckt Konzertbesucher durch seine Atmosphäre und durch seine fantastische Akustik. Der Clusssche Saalbau (benannt nach der ehemaligen benachbarten Brauerei Cluss) wird seit Beginn dieses Jahrhunderts als Kultursaal genutzt. Theater, Kino, Kabarett und Musik haben in ihm seit jeher Platz gefunden.

alwa-Stiftung:
Die alwa-Stiftung wurde 2007 von Gertrud Rummler gegründet. Sie war die Tochter des Firmengründers Erwin Winkels und bis zu ihrem Tod im Jahre 2013 Gesellschafterin und Beirätin der Unternehmensgruppe Winkels. Die Winkels Stiftungsverwaltungs GmbH ist Trägerin der unselbständigen alwa-Stiftung und Erbe von Gertrud Rummlers Geschäftsanteil an der Unternehmensgruppe Winkels. Ihr Neffe Gerhard Kaufmann ist Vorsitzender des Stiftungsvorstands und geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe. Zweck der Stiftung ist die Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege, des Sports, von musikalischen und anderen kulturellen Aktivitäten sowie von mildtätigen Zwecken.

alwa Mineralbrunnen GmbH:
alwa ist eine regional geführte Marke der Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG in Sachsenheim und bietet Basic-Produkte für die ganze Familie zu familiengünsti¬gen Preisen. Der Name alwa ist eine Abkürzung. Er entstand 1972 aus den zentral positionierten Buchstaben des Wortes Mineralwasser. Die alwa Mineralbrunnen GmbH in Sersheim ist der größte Mineralbrunnen in Baden-Württemberg und der einzige mit eigener Kelterei. Dabei setzt alwa besonders auf Qualität und Regionalität. Aus den Quellen des Naturparks Stromberg-Heuchelberg (Kreis Ludwigsburg) wird das alwa Mineralwasser vor Ort direkt abgefüllt.
Die natürliche, ausgewogene Mineralisierung macht das alwa Mineralwasser zu einem der beliebtesten Baden-Württembergs: Es ist besonders reich an Calcium und Magnesium gleichzeitig ist es natriumarm. Wie auch eine Studie von Stiftung Warentest beweist: alwa medium gehört als besonders mineralstoffreiches und sensorisch gutes Wasser zu den besten Mineral¬wässern Deutschlands.
Ergänzt wird das Sortiment der Marke alwa mit fruchtigen Saftschorlen, basierend auf dem bewährten alwa Mineralwasser, sowie durch klassische Vitamingetränke und einen genussvollen Früchtetee. Limonaden und Light-Limonaden perfektionieren die Getränkelinie für die gesamte Familie.

Unternehmenskontakt:
alwa Mineralbrunnen GmbH
Denise Kaufmann, Gerhard-Rummler-Straße 1, D-74343 Sachsenheim
Fon: 49 7147 6010-0, Fax: 49 7147 6010-108
denise.kaufmann@winkels.de, www.winkels.de
www.facebook.com/alwamineralwasser

Kontakt
meister-plan – agentur für werbung & pr
Bettina Meister
Gutbrodstraße 40
70193 Stuttgart
49 711 2635443
pr@meister-plan.de
www.meister-plan.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»