Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Jul
25

Aus Liebe zum Meer

Autorin Brina Stein ehrt die Arbeit der Seenotretter mit einer besonderen Anthologie

Aus Liebe zum Meer

Übergabe an Seenotretter

Bei strahlendem Sonnenschein besuchte Kreuzfahrtautorin und Herausgeberin Brina Stein auf Einladung am 24.07.2015 das Seenotrettungsboot „Hans Ingwersen“ in ihrem Heimathafen Travemünde. Anlass war die Übergabe des Buches „Aus Liebe zum Meer – eine maritime Anthologie“ an die Seenotretter (DGzRS). Der Vormann Horst-Dieter Eder der Seenotrettungsstation in Travemünde zeigte sich von dem Engagement und der Kreativität der zehn beteiligten Autoren (Ute Bareiss, Jana Förster, Martin Halotta, Ute Hiemann, Andre Huter, Ellen Löchner, Petra Schulz, Brina Stein, Corina Wagner und Michael Zilz) tief beeindruckt. Die Liebe zum Meer verbindet sie. Ihre Erinnerungen und Gefühle haben sie in Worte gefasst, um die 150-jährige Arbeit der Seenotretter zu würdigen und mit ihrem Honorar – in Form einer Spende – zu unterstützen.

Die Autorin genoss die Zeit an Bord ganz besonders, denn sie befand sich sozusagen am Schauplatz ihrer Kurzgeschichte „Tania“, in der es um ein Lotsenboot in Travemünde geht, welches zwei Menschen auf schicksalhafte Weise für immer miteinander vereint. Auch die zahlreich vertretene örtliche Presse, die zu diesem Termin von den Seenotrettern geladen war, zeigte reges Interesse an diesem außergewöhnlichen Projekt und hatte viele Fragen an die Brina Stein. Spontan lud der Vormann Horst-Dieter Eder die Autorin zu einer Hafenrundfahrt in Travemünde ein. Dies wird sie auf jeden Fall im nächsten Jahr einlösen, während parallel dazu sein Team ihr Vorschläge machte, welche Geschichte sie doch über den Seenotrettungskreuzer „Hans Ingwersen“ einmal schreiben könnte.

„Aus Liebe zum Meer – eine maritime Anthologie“ erschien im Verlag 3.0 pünktlich zum 150-jährigen Geburtstag der Seenotretter, mit einem Vorwort von Dr. Helmut Thoma, Gründer des deutschen Fernsehsenders RTL und EMMY Preisträger. Druckausgabe 195 Seiten mit der ISBN 978-3-95667-184-5 zum Preis von 12,50 EUR, sowie als eBook in den Formaten ePub (ISBN 978-3-95667-185-2) und mobipocket (ISBN 978-3-95667-186-9) für 4,99 EUR überall im Buchhandel und im Verlag-Shop.

Wer Brina Stein live hören mag, der kann sie am kommenden Sonntag, den 26.07.15, im Radio auf Antenne Mainz 106,6 von 13-16 Uhr hören. Dort plaudert sie in der Reiseradio-Show von Hans-Mario Praetor drei Stunden über ihre Reise um die Welt mit dem Kreuzfahrtschiff Costa Deliziosa, die sie in diesem Jahr erlebt hat. Auch im Web hörbar: http://www.antenne-mainz.de/webradio/popup.php.

Entstanden ist der Verlag 2011 in seiner ursprünglichen Form (Schwerpunkt E-Book-Verlag) aus dem Bedürfnis heraus, den Roman Fiona – der Beginn zu veröffentlichen. Nach ersten Bekanntschaften mit kindle, der in der Zeit nach Deutschland kam, entschlossen wir uns, auch Druckausgaben anzubieten. Wir haben es uns zum Anliegen gemacht, die analoge und die digitale Welt miteinander zu verbinden und aus den Vorteilen beider Synergien zu generieren, die das Lesen wieder interessanter, spannender und bereichernder machen. Wichtig sind uns auch die Mitmacher: Autoren, Leser, Lektoren, Setzer, Grafiker – sie sollen am Erfolg partizipieren, dafür jedoch auch sich einbringen: durch ihr Herzblut und durch ihr Engagement. Deswegen sehen wir uns auch als Communityverlag, als Verlag 3.0, und sind mit dieser Verlagsphilosophie Anfang 2012 unter dem Namen Verlag 3.0 an die Öffentlichkeit gegangen.
Das Verlagsprogramm wächst beständig. Anfang 2013 waren es sieben Bücher, Anfang 2014 sind es bereits an die 50. Dabei gibt es keine Spezialisierung auf bestimmte Genres. Fantasy ist genau so dabei wie sozialkritische Themen, Lyrik wie Prosa. Die meisten Bücher gibt es auch als gedruckte Version. Der Verlag trägt der Tatsache Rechnung, dass digitale Inhalte immer stärker nachgefragt werden. Neben den eBooks in den üblichen Formaten ePub und Mobi – kindle kompatibel – wird es auch downloadbare Hörbücher geben.

Firmenkontakt
Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Zsolt Majsai
Neusser Str. 23
50181 Bedburg
+49 2272 9788699
+49 2272 9788698
info@verlag30.de
https://buch-ist-mehr.de

Pressekontakt
Verlag 3.0 Pressekontakt
Zsolt Majsai
Neusser Str. 23
50181 Bedburg
+49 2272 9788699
+49 2272 9788698
pr@verlag30.de
https://buch-ist-mehr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»