Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Mai
02

Autorin Heide Lorek setzt Erfolgsgeschichte mit Kinderbuch „Wurmel“ fort

Der Künstler Wolfgang Karl kreierte die Kinderbuchfigur „Wurmel“ speziell für den Andresen Verlag, der sein Marktsegment 2010 mit einer Kinderbuchabteilung erweiterte. Mitte Mai erscheint der zweite Band der Serie. Diesmal lernt der reisefreudige Wurm den Bodensee kennen.
Autorin Heide Lorek setzt Erfolgsgeschichte mit Kinderbuch "Wurmel" fort

Die Autorin wählte bewusst eine ganz bestimmte Region aus: den Bodensee. Lorek selbst ist dort zuhause. Die Idee entstand durch eine hohe Nachfrage der lokalen Geschäfte. Die Autorin arbeitete daraufhin an einer Bodenseeausgabe. Die Figur reist dabei in die verschiedenen Städte der beliebten Urlaubsregion und lernt Land und Leute kennen.
Heide Lorek studierte Anglistik und Germanistik in München und Freiburg i.Br. Schon vor ihrer Studienzeit entdeckte sie die große Leidenschaft für das Schreiben. Lorek publizierte Geschichten, Lyrik und Kindergeschichten auf deutsch und englisch. Im Andresen Verlag ist bereits der Gedicht- und Bilderband „Rendezvous mit dem Ich“ und das Kinderbuch „Wurmel auf grosser Fahrt“ erschienen. In dem Gedichtband lässt Lorek Ihren Gefühlen freien Lauf. Dabei will Sie durch emotionale Bilder Raum zum nachdenken schaffen. „Die Leser sollen sich in meine Gedanken hineinversetzen und meine Gefühle erleben“, so die Autorin. Bei dem Kinderbuch handelt es sich um „Wurmel“ den Wurm. „Wurmel“ erlebt Geschichten rund um das Reisen. Die Texte sind in Reimen verfasst. Zum Vorlesen und selbst lesen für Kinder von drei bis zehn Jahren.

Die Buchpräsentationen von „Wurmel am Bodensee“ sowie ein Interview finden im Rahmen der Promi Charity-Talkreihe „Showtalk“ am 29. Mai im Best Western Premier Parkhotel in Bad Mergentheim um 20 Uhr statt. Die Moderation des „Showtalks“ übernimmt MDR Moderator Andre Holst. Weitere prominente Gäste sind unter anderem Dschungel-Star Eva Jakob von den Jacob Sisters und Big Brother-Bambi Aleksandra Dimanovska
Der Showtalk ist eine Charity-Reihe, in der seit 1996 besondere Persönlichkeiten aus Kultur, Show, Politik, Sport und Gesellschaft ohne Gage auftreten. Unterstützt werden mit dieser Reihe ausschließlich regionale Projekte.

Der Andresen Verlag wurde im Jahre 1988 vom Lübecker Kaufmann Arnold Andresen gegründet um die begehrten Lübeck-Bücher seines Sohnes Rainer Andresen zu verlegen.
Im Jahre 2000 übertrug Arnold Andresen den Andresen Verlag auf den Journalisten André Holst, der sich mit seinem Team weiterhin um die Geschicke des Verlages und den Ausbau der Produktpalette kümmert.
Seit Anfang 2010 baut Holst zusammen mit dem Journalisten Wolf-Thomas Karl die Produktpalette aus. Künstlerisch illustrierte Kinderbücher, Gedichtbänder, Kunstkarten, Romane, Biographien und Hochglanzmagazine werden unter anderem in das Sortiment aufgenommen.
Autoren: Heide Lorek, Angelika Mann, Käthe Klüver, Thomas Schöne, Wolfgang Karl, Andre Holst und Rainer Andresen. Weitere Autoren treten in Kürze bei.

Andresen Verlag
Andre Holst
Am Hockenberg 5
21218 Seevetal
04105 – 58 50 50

http://www.andresen-verlag.de
tk@andresen-verlag.de

Pressekontakt:
Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
tk@karl-karl.com
+49 (0)6109 – 50 65 35
http://www.karl-karl.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»