Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Sep
05

Bambuspforte lädt zum chinesischen Kulturfestival in Berlin vom 17. bis 22. September

Brückenschlag zwischen China und Deutschland

(ddp direct) Zum ersten Mal findet dieses fünftägige Kulturfestival statt, bei dem eine Brücke zwischen China und Deutschland geschlagen wird. Nach dem Grundsatz „Kultur verbindet dich und mich“ kommen über 100 Künstlerinnen und Künstler nach Berlin. Mit Kunstausstellungen und Konzerten präsentiert sich die chinesische Kultur. Ein besonderer Fokus des Festivals liegt auf dem Austausch zwischen deutschen und chinesischen Künstlern und auch allgemein zwischen den Kulturen und Gesellschaften der beiden Länder.Besondere Veranstaltungen sind beispielsweise…
Die Eröffnungsfeier am 18. September mit großer Vernissage der Gruppenausstellung „Ferner Osten 10+1“ in der Berliner Freiheit. Zehn Schüler und LI Haiwang zeigen unterschiedlichen Stile der zeitgenössischen chinesischen Ölmalerei. Außerdem findet abends die Eröffnungszeremonie im Ritz Carlton Berlin statt mit Abendbuffet von China Restaurant Ming Dynastie.

Mehr Infos: http://chinesisches-kulturfestival-berlin.de/?page_id=524&lang=de

Am Donnerstag, 19. September, findet in der Heilig-Kreuz Kirche in Berlin-Kreuzberg ab 20:00 Uhr das Chorkonzert “Nanjing trifft Berlin” statt. Der Chor des Arbeiterverbands Nanjing ist einer der ältesten Chöre in der Provinz Jiangsu und hat über 150 Mitglieder, von denen die besten nun auf einer von der Regierung Nanjings unterstützten Europatournee sind. Außer traditioneller chinesischer Musik werden chinesische Versionen deutscher Klassiker präsentiert sowie atemberaubende Tanzeinlagen und Akrobatik.

Mehr Infos: http://chinesisches-kulturfestival-berlin.de/?page_id=525

Ein Highlight des Festivals ist die Ausstellung des berühmten chinesischen Künstlers Fan Zhou und seine Rhythmische Malerei. Zu sehen ist sie vom 20. bis 22. September in der Berliner Freiheit. FAN ist Wegbereiter verschiedener Kunststile, doch vor allem ist er für seinen einzigartigen Stil der rhythmischen Landschaftsmalerei und der „Ineinander Verflochtenen Wellenlinien“- Malerei bekannt. Sein Malerei-Konzept ist, sich von der objektiven Welt zu befreien und einen natürlichen Willen zu erschaffen. Malerisch kombiniert er musikalische Melodien, kalligrafische Pinselstriche und persönliche Gefühle. Trotz seiner neuen Ansätze erkennt er gleichzeitig die traditionellen Werte an, was ihn nach eigener Aussage von anderen zeitgenössischen Künstlern unterscheidet, die ein Umstürzen der Traditionen anstreben.

Mehr Infos: http://chinesisches-kulturfestival-berlin.de/?page_id=532

Zum Abschluss des Festivals findet am Sonntag, 22. September, von 16:00 bis 18:00 Uhr in der Berliner Freiheit ein Symposium zur deutschen und chinesischen Kunst mit dem Thema „Chinesische Tuschmalerei in der Gegenwart“ statt.

Mehr Infos: http://chinesisches-kulturfestival-berlin.de/?page_id=538&lang=de

Alle Informationen finden Sie unter: www.chinesisches-kulturfestival-berlin.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/a0neuh

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/bambuspforte-laedt-zum-chinesischen-kulturfestival-in-berlin-vom-17-bis-22-september-51618

=== Bambuspforte e.V. ===

Bambuspforte Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen Kulturaustausch Berlin e.V. – Bambus ist in China und in anderen östlichen Kulturen ein Glückssymbol, das für Freundschaft, langes Leben und den anständigen Menschen schlechthin steht. Wir sind eine kleine Gruppe von Deutschen und Chinesen, die sich mit dem Interesse an der jeweils anderen Kultur zusammengefunden haben. Unser Anliegen ist es, die Verständigung zwischen Chinesen und Deutschen zu fördern und somit den Kulturaustausch zwischen Deutschland und der Volksrepublik China zu intensivieren.

Die Bambuspforte ist durch die Initiative von Herrn SUN Shuzhu (Beijing) entstanden, der auch gleichzeitig die Schirmherrschaft übernommen hat. Herr Sun engagierte sich schon über einen langen Zeitraum als Kulturgesandter in Berlin, Wien und Prag. http://www.bambuspforte.de/

=== Anne Jacobs – Journalistin ===

Als freie Journalistin ist Anne Jacobs weltweit am Start. Sie betreut insbesondere auch Wirtschaftsthemen in Berlin, arbeitet für Mitglieder des deutschen Bundestages und ist gut mit Kulturthemen vertraut.

Kontakt:
Anne Jacobs
Anne Jacobs
Bauernwand 21 c
39171 Sülzetal
01748785351
dialog@annejacobs.de www.annejacobs.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»