Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Nov
09

Bedburg, 09.11.2012 – Buchvorstellung „Ein harter Kerl im Tal der Tränen“ in Marsberg

Jeder 5. Deutsche ist davon betroffen. Starke Gefühlsschwankungen und Identitätsstörungen gehören in unser Leben wie Glücklichsein und Trauer. Doch was, wenn diese Gefühle unser Leben beherrschen und unseren Alltag überschatten? Wenn Angst uns handlungsunfähig macht und wir Job und Partner verlieren? Ein neuer Lebensratgeber wurde am 27. Oktober in der Taberna Pinke Pank in Marsberg-Westheim mit Rahmenprogramm vorgestellt.

Bedburg, 09.11.2012 - Buchvorstellung "Ein harter Kerl im Tal der Tränen" in Marsberg

Buchvorstellung in Marsberg

„Alles was ich bisher gemacht habe wurde auf einmal Vergangenheit. Die Vergangenheit ist nicht mehr meine Gegenwart und schon gar nicht meine Zukunft“ mit diesen Worten beschreibt der 40jährige Carlos Milk den Moment, der seinem Leben eine neue Richtung gab. Den Moment, der nach einem langen Leidensweg durch das Tal der Tränen, im Kampf um Leben- oder Sterbenwollen, den Blick auf die Selbstfindung konzentrierte. Mit seiner ihm eigenen Art der Reflektion findet der Autor Worte, die alle erreichen: Egal ob Betroffene, Angehörige, Ärzte oder Medizinstudenten – durch seine eigenen Erfahrungen und seine Art zu schreiben ist Carlos zum Sprachrohr und Brückenbauer geworden. In seinem Buch „Ein harter Kerl im Tal der Tränen“ stellt er sich dem Tabu Borderline – emotional instabile Persönlichkeitsstörung – und Depression, eine Diganose von der rund 12,5 Millionen Deutsche betroffen sind und deren unkontrollierbare Gefühlsschwankungen gerne als Willensschwäche ausgelegt werden. Was wirklich dahinter steckt und welche Lebensumstände diese Entwicklung begünstigen wird in seinem Werk ebenso angesprochen wie die Ansätze der Therapie und die Bereitschaft des Autors, sich seinem Thema zu stellen, sich selbst anzunehmen und sein Leben darauf auszurichten, denn nur entsprechende Achtsamkeit mit sich selbst und seiner Umwelt kann zu einer dauerhaften Bewältigungsstrategie führen und dem Leben eine neue Chance geben.

Die Taberna Pinke Pank im Herzen von Marsberg-Westheim entwickelt sich immer mehr zu einem Ort für Kultur und eine Plattform für ein Miteinader. Nach der Lesung und musikalischer Darbietung eigener Songs durch den Hamburger Jeff Holz ging der Autor bereitwillig auf alle Fragen rund um seinen persönlichen Lebensweg und das Thema Borderline und Depression ein.

Der Autor Carlos Milk hat in dem Bedburger Verlag 3.0 Zsolt Majsai einen Partner gefunden, der seinen Lebensratgeber auf den Weg gebracht hat und ihn in seinem Ziel zu enttabuisieren, aufzuklären und dabei Trost und Zuversicht zu vermitteln unterstützt. Gemeinsam mit der Event-Agentin Kirsten Wegener wird eine Lesungsreihe durch psychiatrische Kliniken und medizinische Fakultäten geplant.

Interessierte wenden sich bitte an den Verlag 3.0 oder an Kirsten Wegener.

Kontakt: Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Neusser Str. 23, 50181 Bedburg
pr@verlag30.de
Homepage

Kirsten Wegener
Kasseler Str. 58, 34431 Marsberg
+49 (0)2994 90 89 81
k_wegener@gmx.de

Verlag 3.0 Zsolt Majsai geht neue Wege. Nach dem Motto Buch Ist Mehr, will er das Erfahren und Erleben von Büchern zu einem besonderen Erlebnis machen.

Kontakt:
Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Zsolt Majsai
Neusser Str. 23
50181 Bedburg
022728079606
info@verlag30.de
http://buch-ist-mehr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»