Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Nov
13

Buchneuerscheinung: Brevier für Pauline

Buchneuerscheinung: Brevier für Pauline

(Mynewsdesk) Brevier für Pauline

»Ich liebe meine Tochter Pauline. Ich möchte ein guter Vater sein.  Es ist meine tiefe Überzeugung, dass Kinder da sind, um ihren Erzeugern die eigene Unzulänglichkeit beizubringen. Das tun Kinder auf die charmanteste, weil naivste Art und Weise überhaupt.«

Michael Fuchs-Gamböck möchte seiner Tochter, die mit Erreichen der Volljährigkeit an der Schwelle zum Erwachsensein steht, ein paar Eckpfeiler des Lebens mit auf den Weg geben – so wie es Väter seit Menschengedenken tun.

Er bedient sich dazu eines schon lange aus der Mode gekommenen Mittels, seine Gedanken, Gefühle, Sorgen und Wünsche ohne erhobenen Zeigefinger zu vermitteln: Er schreibt ein Brevier  –  und gibt damit auch anderen Vätern Ideen an die Hand, wie sie den Spagat zwischen Festhalten und Loslassen ihres geliebten Kindes mit Erfolg absolvieren können.

Mit 17 Illustrationen: Rainer G. Flechsig

Autor: Michael Fuchs-Gamböck 

Vorwort    Leseprobe Nachwort

Verlag: Pax et Bonum

Einbandart: Paperback  / Seiten:84 / Maße: 17 x 10,8 cm / Gewicht: 85 g

Buch: ISBN 978-3-943650-69-3 Preis 9,90 €

Epubformat : ISBN 978-3-943650-70-9 Preis 2,99 €

Kindleformat: Preis 2,99 €

Der Presse, den Medien und dem Buchhandel stellen wir gerne Rezensionsexemplare zur Verfügung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

presse@pax-et-bonum-verlag.de

Mehr zu diesem Titel und seinen Vorgängern erfahren Sie online unter: Medienpräsenz

Über den Autor:

Michael Fuchs-Gamböck

Mit acht Jahren schrieb er seine erste Novelle, sieben Jahre darauf begann er, regelmäßig Beiträge in verschiedenen Magazinen zu veröffentlichen. 1985 gewann er den Literatur-Nachwuchspreis des Theaterfestivals München. Mehrere Jahre lang war er in Japan und Italien als Kulturkorrespondent für diverse Pressebüros unterwegs, bevor die Ressortleitung für das Zeitgeist-Magazin»Wiener« (Deutschland-Ausgabe) und den »Playboy« übernahm. Seit 1995 ist er freier Autor, u.a. für »Cosmopolitan«, »Focus«, »MusikExpress« und »Marie Claire«. Daneben hat er rund drei Dutzend Bücher veröffentlicht: von autorisierten Musikerbiographien und Interviewsammlungen (»Ich hatte sie alle – Tee mit Madonna, Cognac mit Ron Wood. 40 Anekdoten aus 20 Jahren Rock’n’Roll-Irrsinn«) bis zu Lyrik und Romanen. Er lebt seit 2011 in Dießen am Ammersee.

Mit dem »Brevier für Pauline« lässt Michael Fuchs-Gamböck eine schöne, alte Tradition wieder auferstehen: Gedanken, die ein Vater seiner flügge gewordenen Tochter mit auf den Lebensweg gibt. Es geht um das Halten und Loslassen der nächsten Generation …

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Pax et Bonum – Verlag und Mediengruppe.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/hbyzq0

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/buchneuerscheinung-brevier-fuer-pauline-44099

Pax et Bonum ist ein 2011
in Berlin gegründeter Verlag für Natur, Leben, Herz und Seele. Neben
belletristischen Titeln und der  Kinder-
und Jugendliteratur macht die Lebenshilfe einen Schwerpunkt des Programms aus. Übersetzt
bedeutet der Verlagsname Frieden und Wohlergehen,  der traditionelle Gruß der Franziskaner. Die
darin ausgedrückte Liebe zur Schöpfung leitet den Verlag in der Auswahl seiner
Titel: Wir wollen die Welt lebenswerter gestalten, in all ihren Facetten. Und
den Menschen wieder mit seinen Ressourcen verbinden. Die Natur, der Kontakt mit
Tieren und Geschichten haben den Menschen in den vergangenen Jahrhunderten
inspiriert und geerdet. Aus dieser Verwurzelung hat er die Kraft geschöpft,
nach Visionen zu suchen und voranzuschreiten. In welche Richtung wollen wir uns
bewegen, als einzelne und als gesamte Menschheit? Pax et Bonum möchte mit seinen Titeln diese Verwurzelung erneuern
und Ideen verbreiten, wie wir uns auf unserer Reise durch das Leben Gutes tun,
wie wir uns mit anderen Menschen und Lebewesen verbinden, wie wir mehr Weite in
unser Sein bringen können wenn wir aus der Einfachheit schöpfen, für die
Franz von Assisi als Namenspate des Verlages steht.

Bleibt uns nur noch, Ihnen Frieden und Wohlergehen zu wünschen auf all
Ihren Wegen!

Ihr Ingolf Ludmann-Schneider

Kontakt

Ingolf Ludmann-Schneider
Paretzer Str 2
10713 Berlin
+49 30 67034961
presse@pax-et-bonum-verlag.de
http://shortpr.com/hbyzq0

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»