Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Sep
24

Buchpreis an Essener Autorin Helena Julian für Kultur-Reiseführer

– Verleihung auf Frankfurter Buchmesse 2014

Buchpreis an Essener Autorin Helena Julian für Kultur-Reiseführer

Sonderpreis Premio Enit 2014 – Beste Bücher über italien

PRESSEMITTEILUNG
Essen, 24. September 2014
Buch-Sonderpreis für die Essener Autorin Helena Julian –
Verleihung im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2014

Die Essener Autorin Helena Julian erhält den diesjährigen Premio ENIT Sonderpreis
für ihr Buch „Auf den Spuren von Dan Browns „Inferno“. Thriller-Schauplätze
in Florenz, Venedig und Istanbul“.
Die Preisverleihung findet im Rahmen der Frankfurter Buchmesse am 7. Oktober 2014
unter der Schirmherrschaft der Italienischen Botschaft in Berlin statt.

Der Premio ENIT wird 2014 zum zwanzigsten Mal von der Italienischen Zentrale
für Tourismus ENIT Italia für die besten Veröffentlichungen über Italien vergeben.
Ausgezeichnet werden Werke in den Kategorien „Reiseführer“, „Zeitschrift“, Multimedia“,
„Reisefilm“ und „Travel Blog“. In der Begründung der Jury heißt es:

„Aufgrund der Vielfalt der eingereichten Bücher, die nicht immer der Kategorie
des klassischen Reiseführers entsprechen, entschied sich die Jury dieses Jahr zu
drei Sondererwähnungen, um besondere Italienbände hervorzuheben,die mit ihrem
innovativen Ansatz zu ausgefallenen Italienreisen einladen. Dazu gehört:
„Auf den Spuren von Dan Browns Inferno“ von Helena Julian aus dem Verlag books&friends
ist nicht nur für Fans des Romanautors eine abwechslungsreiche Inspiration zu
Entdeckungstouren durch die Thriller-Schauplätze Florenz und Venedig. Insiderinformationen
verknüpfen Roman und Historie zusammen mit atmosphärischen Bildern zu einer spannenden Lektüre.“

Helena Julian wurde in Münster/Westfalen geboren und lebt seit vielen Jahren im Ruhrgebiet.
Sie studierte Germanistik und Romanistik und ist seit ihrer Studienzeit in der Medien- und
Buchbranche aktiv.
Als Journalistin arbeitete sie für die Westdeutsche Allgemeine Zeitung und als freie Autorin
u.a. für die Welt am Sonntag und Brigitte. Unter ihrem Geburtsnamen schrieb sie bereits
ein Dutzend Sachbücher zu Reise- und Kulturthemen. Als Verlegerin veröffentlichte sie
auch Bücher anderer Autoren, für die sie Konzepte entwickelte, so z.B. die Reihe
„Auf den Spuren von …“.
Der erste Band der Reihe wurde in zwölf Sprachen übersetzt. Seit 2012 erscheinen ihre
eigenen Bücher unter dem Pseudonym Helena Julian; zuerst die etwas skurrile Erzählung
„Die Konditorei. Eine Geschichte und ihre tödlichen Rezepte“.
2013 war sie mit „Wie kommt man auf die Bestseller-Liste? Sachbücher, die es geschafft
haben“ für den ersten e-book-Award der Leipziger Buchmesse nominiert, nachdem sie ein
e-book über ein zwölfmonatiges Blog-Projekt zu Buch-Bestsellern herausgegeben hatte.
Für den aktuell prämierten Reiseführer „Auf den Spuren von Dan Browns „Inferno““
erstellte sie Konzept, Text und Fotos. Demnächst erscheint ihr erster Roman.

Cover-Download: www.booksandfriends.de/verlag/presse/
Autoren-Fotos: www.helenajulian.com

Für Interviews oder Rezensionsexemplare wenden Sie sich bitte an den Verlag:
books&friends GmbH, Volker Thielert, Telefon 0201-798 77 72
E-Mail: thielert@booksandfriends.de
www.booksandfriends.de

Der Verlag booksandfriends gibt seit 2005 erfolgreiche Sachbücher zu den Themen Reise, Kultur, Literatur, Gesundheit und Freizeit heraus

Kontakt
booksandfriends gmbh
Herr Volker Thielert
Helagweg 20
45131 Essen
0201-7987772
thielert@booksandfriends.de
www.bookandfriends.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»