Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Sep
21

Chiemgauer Künstler Franz Heigl verstorben

Bayrischer Künstler Franz Heigl im Alter von 74 verstorben
Chiemgauer Künstler Franz Heigl verstorben

Der vor allem in Kunstverlagskreisen bekannte Chiemgauer Künstler Franz Heigl verstarb am 03.September 2011 im Alter von 73 Jahren. Mit über 1 Million Reproduktionen zählte Heigl zu den erfolgreichsten Künstlern der letzten Jahrzehnte in Deutschland. Seine Werke werden international, für viele verschiedene Lizenz-Projekte und als Reproduktionen vertrieben.

Franz Xaver Heigl wurde 1937 in Fernsdorf in Bayern geboren und entwickelte bereits als Kind ein großes Interesse an der Kunst. Nach einer Ausbildung zum Plakat- und Werbegestalter, war er über viele Jahre hinweg in der Modeindustrie tätig. Von 1975 bis 1988 führte er ein eigenes Unternehmen. Erst im Alter von 53 Jahren widmete sich Franz Heigl vollständig der Malerei. Seit 1989 malte er hauptberuflich in seinem Atelier im bayrischen Traunreut.

Franz Heigl malte hauptsächlich dekorative Motive, wie Stillleben. Hier bevorzugte er florale Motive, die mit einer Vorliebe für mediterrane Landschaften mit verschiedenen Objekten kombiniert wurden. Die Farbigkeit reichte dabei von verschiedenen warmen Rot-, Orange- oder Gelbtönen bis zu schwarz-weiß Arbeiten. Vor allem die aktuellen Arbeiten waren einem modern – dekorativem Zeitgeschmack angepasst und meist mit Aquarell oder Tempera ausgeführt. Trotz einiger Kritik an Heigls Motivwahl, vertrat er stets den Anspruch mit seinen Bildern viele Menschen zu erreichen und glücklich zu machen. In einem Interview im Jahr 2001 sagte Heigl: „Ich habe für mich einfach einen Weg gefunden der es mir ermöglicht, mit meinen Bildern vielen Leuten eine Freude zu bereiten.“

Franz Heigl wirkte im Laufe seiner Künstlerkarriere an über 40 europäischen Ausstellung mit. Im Sommer 2011 wurden Arbeiten von des Künstlers erstmalig auch in einer Einzelausstellung gezeigt.
Über 400 verschiedene Motive von Franz Heigl sind international als Reproduktionen erhältlich, davon viele Kunstdrucke sowie auf Leinwand über den deutschen Kunstverlag Posterlounge GmbH. Zudem veröffentlichte Heigl mit seinen Büchern „Malen mit Franz Heigl“ Anleitungen zum kreativen Gestalten für Zuhause. Vertreten wurde Franz Heigl von der Frankfurter Künstleragentur Art & Design Licensing von Antje Jentsch. Die Agenturleiterin zeigte sich sehr bestürzt über den unerwarteten Tod des Künstlers: „In den mehr als 10 Jahren unserer Zusammenarbeit war mir Franz Heigl ein enger Freund geworden“.
Der 2003 gegründete Leipziger Kunstverlag Posterlounge GmbH vertreibt via Internetshop Bilder, Kunstdrucke, Poster und Kunstbilder in verschiedenen Formaten. Spezialisiert hat sich das Unternehmen dabei auf aktuelle Gegenwartskunst, moderne Kunst und Design, sowie die Kunstwerke einer großen Künstlercommunity, die nur bei Posterlounge zu finden ist. Ob gelungene Geschenkidee, oder trendige Wandgestaltung für Privat- oder Geschäftsräume – Posterlounge bietet Ihnen das passende Bild.

POSTERLOUNGE GmbH
Mandy Reinmuth
Weissenfelser Strasse 67
04229 Leipzig
presse@posterlounge.de
0341 – 2 47 0 47 2
http://www.posterlounge.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»