Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Okt
23

Degussa versteigert erstmalig kostbare Sammlermünzen in Kooperation mit Dr. Busso Peus Nachf. in Frankfurt

Degussa versteigert erstmalig kostbare Sammlermünzen in Kooperation mit Dr. Busso Peus Nachf. in Frankfurt

Frankfurt am Main, 23. Oktober 2014 – Die Degussa Goldhandel GmbH und Deutschlands älteste Münzhandlung Dr. Busso Peus Nachf. werden Ende Oktober 2014 in Frankfurt am Main erstmals eine gemeinsame Auktion von historischen Sammlermünzen durchführen. Vom 29. bis 31. Oktober können Sammler im NH Hotel Frankfurt City rund 3.000 Münzen von der Antike bis in die Neuzeit ersteigern, darunter etliche numismatische Kostbarkeiten, die von Degussa beigesteuert werden.

Die Auktionseinlieferung wird eine bedeutende Römersammlung mit zahlreichen Raritäten, vor allem überaus seltene römische Goldmünzen sowie preussische Friedrich d“or-Stücke und Reichsmünzen in hervorragender Erhaltung beinhalten. Für beide Partner stellt die Auktion eine Premiere dar: Die Degussa beteiligt sich zum allerersten Mal überhaupt an einer Numismatik-Auktion, und Dr. Busso Peus Nachf. führt erstmalig eine Auktion in Zusammenarbeit mit einem Partnerunternehmen durch.

Der Schwerpunkt des Katalogs besteht aus Aurei, Goldmünzen der Römischen Kaiserzeit. Die Topstücke sind ein Aureus des Titus aus dem Jahr 79 nach Christus aus der Münzstätte Rom sowie ein Aureus der Faustina minor aus der Mitte des 2. Jahrhundert nach Christus, ebenfalls aus der Münzstätte Rom, mit Darstellung der Göttin Hilaritas. Beide Münzen haben einen Schätzwert von je 10.000 bis 12.000 Euro. Daneben werden Argentei, römische Silbermünzen aus dem 3. und 4. Jahrhundert, sowie ein seltener Solidus aus dem byzantinischen Reich von Kaiser Stauracius aus dem Jahr 811 zum Erwerb angeboten. Abgerundet wird die Einlieferung von einem hervorragend erhaltenen Goldstater aus dem 4. Jahrhundert vor Christus, der Alexander den Großen zeigt.

„Der Bereich der Numismatik ist für die Degussa ein rasch wachsendes Betätigungsfeld. Durch die Kooperation mit Dr. Busso Peus Nachf., einem alteingesessenen Frankfurter Unternehmen, gelingt es uns, die Main-Metropole wieder ein Stück mehr als eine der bedeutendsten Anlaufplätze für Münzsammler zu etablieren“, betont Degussa Geschäftsführer Wolfgang Wrzesniok-Roßbach. „Wir freuen uns daher sehr, dass es uns gelungen ist, für diese erste Auktion Stücke von so hohem historisch-kulturellem Wert zusammenzutragen und hoffen, dass wir durch unsere Aktivität in diesem Bereich unter unseren zahlreichen Kunden viele neue Freunde für dieses spannende und faszinierende Hobby gewinnen können.“

Die Auktion findet im NH Hotel Frankfurt City (Vilbeler Straße 2) zu folgenden Zeiten statt:
Mittwoch, 29.10.: 09:00-13:00 sowie 14:00-18:00
Donnerstag, 30.10.: 10:00-12:30 sowie 13:30-18:00
Freitag, 31.10.: 10:00-12:30 und 13:30-16:00

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa steht weltweit als Synonym für Qualität und Beständigkeit im Bereich Edelmetalle. Seit dem Jahr 2011 ist die neu gegründete Degussa Goldhandel GmbH im Edelmetallmarkt aktiv. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Frankfurt am Main. Darüber hinaus bietet Degussa ihre Produkte und Services derzeit in den Niederlassungen in Stuttgart, München (2), Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin und Nürnberg sowie bei der Schweizer Degussa Goldhandel AG in Zürich an. Komplettiert wird das umfassende Angebot der Degussa durch einen Online-Shop, der den Kunden an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht und der sich durch laufend an die internationalen Edelmetallmärkte angepasste Preise, eine hohe Verfügbarkeit und schnellste Abwicklung auszeichnet. Darüber hinaus gehört seit August 2014 eine eigene Edelmetall Scheideanstalt in Pforzheim zur Degussa, in der die Wiederaufarbeitung („Scheidung“) von alten Edelmetallen sowie die Herstellung von Vorprodukten für die Schmuckindustrie betrieben wird.

Im Oktober 2014 wurde die Degussa zum zweiten Mal in Folge von der Zeitschrift Euro am Sonntag zum besten Edelmetallhändler aller in Deutschland getesteten Adressen gekürt. Zuvor ging die Degussa bereits im Januar 2013 als Testsieger beim Altgoldtest der Frankfurter Rundschau hervor und war drei Monate später auch bester geprüfter Edelmetallhändler in der Sendung ARD Ratgeber Geld.

Produkte und Dienstleistungen:
Die Degussa bietet neben den eigenen, weltweit anerkannten Edelmetallbarren aus Gold, Silber, Platin, Palladium und Rhodium mit dem bekannten rautenförmigen Sonne-/Mond-Logo auch eine breite Auswahl an Sammler- und Investmentmünzen an. Hochkarätige Experten stehen Kunden im Bereich Numismatik für die Bewertung sowie den An- und Verkauf von historischen Münzen von der Antike bis in die Neuzeit zur Verfügung. Edelmetallbestände können im zentralen Degussa Wertlager eingelagert werden, und es besteht in einigen Degussa Niederlassungen die Möglichkeit, Wertsachen in einem persönlichen Schließfach zu lagern.

Ankauf von alten Edelmetallen:
Nicht mehr genutzter Schmuck, Silberwaren, beschädigte Edelmetall-Barren und Münzen sowie auch industriell genutzte Edelmetallprodukte werden zu fairen Preisen angekauft und der Wiederverwertung zugeführt.

Firmenkontakt
Degussa Goldhandel GmbH
Julia Kramer
Kettenhofweg 29
60325 Frankfurt am Main
+49 69 860068-285
julia.kramer@degussa-goldhandel.de
http://www.degussa-goldhandel.de

Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
60325 Bad Homburg
06172/27159-0
julia.kramer@degussa-goldhandel.de
http://financial-relations.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen