Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Nov
04

Düster und verstörend: Raphael – Bayerwald-Thriller

Autorenduo lässt Serienkiller in der Nationalparkregion des Bayerischen Waldes wüten
Düster und verstörend: Raphael - Bayerwald-Thriller

„Der Herr sieht es mit Wohlgefallen!“ – Spannung pur, erhöhter Pulsschlag, Nervenkitzel: Das garantiert der erste Bayerwald-Thriller des Autorenduos Alexander Frimberger und Lothar Wandtner. RAPHAEL – nach 16 Monaten Produktionszeit ist das atemberaubende Werk jetzt fertig gestellt. Ein wahnsinniger – religiös motivierter – Serienmörder verwandelt die Nationalparkregion des Bayerischen Waldes in einen düsteren Schauplatz des Schreckens. Trotzdem alle Handlungs- und Tatorte real existieren und auch der landschaftlichen Schönheit der Region viel Platz eingeräumt wurde, ist Raphael kein Regional-Thriller im herkömmlichen Sinn, betonen die Autoren. Das Buch ist zum Preis von 12,95 Euro ab sofort überall im Buchhandel erhältlich.

Eine schreckliche Mordserie erschüttert den Bayerischen Wald. Am Fuß des Berges Lusen wird eine furchtbar entstellte Leiche gefunden, Menschen verschwinden scheinbar wahllos. Keine Spuren, keine Anhaltspunkte, Kommissar Bender und sein Team tappen hilflos im Dunkeln. Der religiös motivierte Mörder Raphael treibt beinahe unbehelligt sein böses Spiel. Und: Jeder Verdächtige scheint ein dunkles Geheimnis zu haben. Der beschauliche Landstrich erlebt sein unglaublichstes Verbrechen…

„Wir haben als Ort des Geschehens für unseren Thriller die Region gewählt, in der wir leben und die wir lieben“, sagen Alexander Frimberger und Lothar Wandtner unisono. Der Bayerische Wald strömt mit seinen wildromantischen Wäldern und dem Wechsel aus Kultur- und naturbelassener Landschaft eine magische Anziehungskraft auf jeden aus, der sich darauf einlässt. Der ideale Ort, um dort eine schaurig schöne Geschichte anzusiedeln.

Während alle Schauplätze real existieren, sind die Personen selbstverständlich frei erfunden. Die Autoren legen auch Wert auf die Feststellung, dass es sich bei den handelnden Personen nicht um schrullige Niederbayern handelt, die traditionstümmelnd durch die Geschichte stolpern. „Wir wollten weder witzig sein, noch irgendwelche ausgeleierten Klischees bedienen“, so Wandtner. So gesehen könnte die düstere und spannungsgeladene Story auch an jedem anderen Ort der Welt spielen. Wenn da nicht die mystische Magie des Waldes wäre…

Erste Leser-Reaktionen zeigen, RAPHAEL lässt niemanden kalt. So schreibt eine Leserin: „Das Buch hat mit in seinen Bann gezogen, ich weiß nicht, wann ich das letzte
Mal etwas derart Aufregenderes gelesen habe!“ Es ist die Rede von Herzrasen, von Schweißausbrüchen und einer Vielzahl von Bildern, die beim Lesen im Kopf entstehen. Eine andere Leserin sagt: „Der Thriller ist wirklich spannend, stellenweise eklig, gruselig und er enthält viele schöne Wortspielereien. Die wechselnden Handlungsorte halten das Leserhirn auf Trab.“

Zu den Autoren: Lothar Wandtner, langjähriger Redakteur, Autor und Kleinverleger lebt in Riedlhütte am Rand des Nationalparks Bayerischer Wald. Alexander Frimberger, ebenfalls langjähriger Redakteur, Reisebuchautor und freier Journalist betreibt in seiner Wahlheimat Schönberg in der Urlaubsregion am Rand des Nationalparks ein Pressebüro. Nach 25-jähriger Freundschaft und nicht enden wollenden Gesprächen war es an der Zeit, gemeinsam ein Buch zu schreiben. Beide Autoren sind große Fans von Krimis aber vor allem von der Schönheit des Bayerischen Waldes.

Das Buch ist zum Preis von 12,95 Euro, ISBN: 978-3-98112548-1, überall
im Handel erhältlich
Zu den Autoren und zum Verlag: Lothar Wandtner, langjähriger Redakteur, Autor und Kleinverleger lebt in Riedlhütte am Rand des Nationalparks Bayerischer Wald. Alexander Frimberger, ebenfalls langjähriger Redakteur, Reisebuchautor und freier Journalist betreibt in seiner Wahlheimat Schönberg in der Urlaubsregion am Rand des Nationalparks ein Pressebüro. Nach 25-jähriger Freundschaft und nicht enden wollenden Gesprächen war es an der Zeit, gemeinsam ein Buch zu schreiben. Beide Autoren sind große Fans von Krimis aber vor allem von der Schönheit des Bayerischen Waldes.

Das Buch ist zum Preis von 12,95 Euro, ISBN: 978-3-98112548-1, überall
im Handel erhältlich

„Raphael – Bayerwald-Thriller“ erscheint in der Edition Golbet des HePeLo-Verlages. Das Buch ist der Erstling einer Serie, die sich Krimis, Thrillern und Fantasy-Romanen des Bayerischen Waldes widmet.
Bestelladresse für von den Autoren signierte Exemplare: Schönberger
Buchladen, Susanne und Alexander Frimberger, Kirchplatz 8, 94513
Schönberg, Tel.: 08554/944461, E-Mail: info@edition-golbet.de, Internet:
www.edition-golbet.de. Auf der Internetseite erfährt man auch die
aktuellen Lesungstermine.
Redaktionen können unter oben angegebener Adresse ein Rezessionsexemplar
anfordern.

HePeLo-Verlag
Alexander Frimberger
Kirchplatz 8
94513 Schönberg
a.frimberger@edition-golbet.de
08554/944461
http://www.edition-golbet.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen