Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Mrz
12

Elspe Festival: Da sprüht der Wortwitz

Bernhard Hoecker spielt in seinem Soloprogramm „Netthamseshier“ mit Klischees und Vorurteilen – am 10. April darf im Western Saloon über Heimat, Land und Leute gelacht werden

Elspe Festival: Da sprüht der Wortwitz

Das Elspe Festival ist bekannt für seine Karl-May-Festspiele

Lennestadt-Elspe. Bernhard Hoecker ist TV-bekannt aus „Genial daneben“, „Switch reloaded“ und „Nicht Nachmachen“. Sein Wortwitz, seine frechen und kreativen Gedankenketten und sein ganz eigener Humor haben ihn zu einem der gefragtesten Comedians im deutschsprachigen Raum gemacht. In seinem neuen Programm „Netthamseshier“ greift er die Klischees auf, die man verschiedenen Regionen zuschreibt, karikiert Gegenden und Landstriche und amüsiert sich über Städte und Sehenswürdigkeiten – und er spielt mit dem Publikum und dessen Einwürfen und Meinungen. Live zu erleben ist Bernhard Hoecker am Donnerstag, den 10. April um 20.00 Uhr beim Elspe Festival im Western Saloon.

„Sag mir wo du herkommst und ich sag dir, wer du bist.“ Selten hat sich jemand diese allgemein gültige Floskel so zu Eigen gemacht wie Bernhard Hoecker. Auch wenn es bei ihm eher heißt: „Ich sag Euch wo Ihr herkommt und Ihr wisst dann, wie ich bin.“ Seit Bernhard Hoecker auf der Bühne steht, stellt der neugierige Comedian Fragen zu Land und Leuten. Dieser besondere Aspekt bildet nun die originelle Basis seines neuen Soloprogramms „Netthamseshier“. Denn jeder Ort hat seine Besonderheit, etwas Einmaliges. Und all das wird Bernhard Hoecker live auf der Bühne für das Publikum durch seine Hirnwindungen filtern: So entdecken alle gemeinsam den tiefen Wert der Sehenswürdigkeiten und Sehensunwürdigkeiten vor Ort und somit ihren eigenen Wohnort und die deutschen Landen neu.

Lachen ist garantiert – neue Ein- und Ausblicke auch. Der Eintritt für „Netthamseshier“ kostet 21,00 Euro pro Person. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Weitere Informationen zu dieser und weiteren Veranstaltungen sowie Tickets gibt es unter www.elspe.de oder telefonisch unter der Rufnummer 02721 / 9444-0.

Bildquelle:-

Die Elspe Festival GmbH ist ein inhabergeführtes, zuschussfreies Kulturunternehmen und Europas größter reiner Show- und Festivalpark. Als kultureller Leuchtturm der Region Sauerland / Südwestfalen ist das Elspe Festival vor allem berühmt für seine alljährlichen Karl-May-Festspiele, die jährlich rund 180.000 Besucher anziehen. In der über fünfzigjährigen Tradition des Unternehmens haben insgesamt schon mehr als 12,5 Millionen Zuschauer aus Nordrhein-Westfalen, Deutschland und dem angrenzenden Ausland die verschiedenen Shows, Konzerte und Events besucht. Das rund 120.000 Quadratmeter große Festspielgelände lädt insbesondere Familien zum ganztägigen Kultur- und Naturerlebnis mit allen fünf Sinnen ein. Neben der Naturbühne, auf der im Rahmen der Karl-May-Festspiele rund 60 professionelle Schauspieler – darunter auch zehn Jahre lang der berühmteste Winnetou-Darsteller Pierre Brice – und bis zu 40 Pferde für Spannung, Live-Action und Unterhaltung sorgen, verfügt das Gelände über eine Festival-Halle und mehrere Locations im Western-Stil – jeweils mit gastronomischer Rund-um-Versorgung. Das Elspe Festival steht für natürliche Live-Unterhaltung und kommt deswegen komplett ohne Karussells und Fahrgeschäfte aus. Die verschiedenen Event-Locations bieten außerhalb der eigenen Festival-Events Begegnungs- und Tagungsmöglichkeiten von 20 bis zu 4.000 Personen.

Weitere Informationen unter www.elspe.de.

Elspe Festival GmbH
Oliver Bludau
Naturbühne 1
57368 Lennestadt-Elspe
+49 (0) 2721 – 94 44 0
elspe-festival@elspe.de
http://www.elspe.de

Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»