Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Jun
13

Erste Publikation des paperwitch Verlags als doppelte Premiere

„Pahuyuth – Die Geschichte der thailändischen Kampfkunst“ erscheint am 23.06.2013.
Als traditionelles thailändisches Kulturgut wird Pahuyuth erstmals in Buchform präsentiert. Die Auftaktveröffentlichung ist gleichzeitig der erste Titel zu diesem Thema überhaupt. Vorbestellungen sind ab sofort möglich.

Erste Publikation des paperwitch Verlags als doppelte Premiere

Pahuyuth – Die Geschichte der thailändischen Kampfkunst

Nicht nur der Countdown läuft, auch die Druckmaschine hat ihre Arbeit schon getan. Die erste Auflage ist gedruckt und wird derzeit gebunden.
Wer genau wissen will, wie sich das erste Buch von paperwitch anfühlt, wie groß und schwer es ist, sichert sich am besten jetzt sein Exemplar.

Passend zum Veröffentlichungstermin am 23.06.2013 werden die ersten 236 verkauften Bücher von den Autoren Plai Tamin und Smingplai signiert. Ab sofort nimmt der Verlag Vorbestellungen über die Website entgegen.

Als unabhängiger Kulturverlag aus Berlin widmet sich der paperwitch Verlag dem traditionellen thailändischen Pahuyuth, einem ebenso komplexen wie unbekannten Wissensgebiet, das auf eine Jahrtausende alte Entwicklungsgeschichte zurückblickt. Eingebettet in die südostasiatische Kultur und vorherrschende Glaubensstrukturen zeichnet sich das Pahuyuth durch die Form der Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich aus und schließt neben dem Kampf auch das Saiyasart – das Wissen über das Nichts – und das Heilwissen mit ein.

Als traditionelle Lehrer berichten Plai Tamin und Smingplai zum ersten Mal über das Pahuyuth als komplexes und in sich geschlossenes Wissensgebiet und präsentieren eine Einführung in seine geschichtliche Entwicklung.
Damit ist paperwitch der erste Verlag, der dieses fast verlorene Kulturgut publiziert und zu seiner Verbreitung und Erhaltung beiträgt.

Bestellung und Vorbestellung unter www.paperwitch.net.

Der paperwitch Verlag wurde als unabhängiger Nischenverlag am 28. September 2007 in Berlin gegründet. Er versteht sich als Kulturverlag, dessen Ziel die Veröffentlichung des traditionellen Pahuyuth-Wissens ist. Damit ist er der erste Verlag in der Geschichte, der dieses verlorene Kulturgut öffentlich publiziert und zu seiner Erhaltung und Verbreitung beiträgt.

Der Name ‚paperwitch‘ ist ein Wink mit dem Zaunpfahl, gleich den Prinzipien des Pahuyuth, einmal über das Vordergründige hinaus zu gehen und vielleicht Unbekanntes und Neues zu entdecken. Angeregt durch den Inhalt – als wäre das Papier verhext gewesen…

Der Verlag tut dies aus Überzeugung und mit Herz.

Kontakt
paperwitch Verlag
Stephan Thiede
Torgauer Strasse 9
10829 Berlin
01736123635
kontakt@paperwitch.net
http://www.paperwitch.net

Pressekontakt:
Ingrid Müller
Ingrid Müller
Leberstrasse 23
10829 Berlin
+493076768631
info@ingridmueller.net
http://www.ingridmueller.net

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»