Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Dez
05

Es weihnachtet an der Astrid-Lindgren-Bühne!

DAS MÄRCHEN VON TARI TARO UND DEM WEIHNACHTSMANN

Es weihnachtet an der Astrid-Lindgren-Bühne!

(NL/1843757598) Ab 12. Dezember 2013 lädt die Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ-Berlin zum Weihnachtsprogramm für Familien, Schulklassen und Kitas: Berlins beliebtes Musiktheater Rumpelstil bringt Das Märchen von Tari Taro und dem Weihnachtsmann auf die Bühne, ein Stück für Kinder ab fünf Jahren, bei dem Groß und Klein warm ums Herz wird – mit kraftvoller Live-Musik zum Mitsingen und Mittanzen.
Tari Taro ist ein liebenswerter Stadtvagabund. Er gerät in das üble Spiel von zwei skrupellosen Bösewichtern der feinen Gesellschaft, dem raffinierten
Mister Master de Luxe und der reichen Dame Floretta Sensationella. Die beiden versprechen Tari Taro eine silberne Flöte, mit der man Töne aus purem Gold erklingen lassen kann. Natürlich fliegt der Schwindel bald auf, aber Tari Taro hat sich mit seiner Unterschrift auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Wie das wohl endet? Nun ja, es ist ein Märchen, und der Weihnachtsmann und jede Menge Kinder sind ja glücklicherweise auch noch da

Mit dabei: Die Tänzerinnen und Tänzern der TanzZwiEt Berlin.

DAS MÄRCHEN VON TARI TARO UND DEM WEIHNACHTSMANN
Musiktheater Rumpelstil
Für Kinder ab 5 Jahren, 70 Minuten

Familienvorstellungen:
Sonntag, 15. Dezember, 15.30 Uhr
Samstag, 21. Dezember, 15.30 Uhr
Sonntag, 22. Dezember, 15.30 Uhr
Freitag, 27. Dezember, 16 Uhr
Samstag, 28. Dezember, 16 Uhr

Schulvorstellungen:
Donnerstag, 12. Dezember, 10.30 Uhr
Freitag, 13. Dezember, 10.30 Uhr
Montag, 16. Dezember 10.30 Uhr
Dienstag, 17. Dezember, 9.15 11 Uhr
Mittwoch, 18. Dezember 9.15 11 Uhr
Donnerstag, 19. Dezember, 9.15 11 Uhr

Ticket: 8,-
Gruppenticket (ab 3 Personen): 7,-
Schulen und Kitas: 4,50 – 5,50

Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ
Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin
Kartentelefon: (030) 53 07 12 50
www.astrid-lindgren-buehne.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
FEZ-Berlin
Marion Gusella
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
030-53 071-593
m.gusella@fez-berlin.de www.fez-berlin.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»