Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Jul
12

Florian Grey – THE END

Videorelease

Florian Grey -  THE END
“The End”

Seine ersten musikalischen Schritte machte Florian Grey bereits früh in Bands sowie im Rahmen einer Gesangsausbildung. Seine stimmlichen Fähigkeiten konnte er als Studiosänger und durch Gastauftritte bei diversen namenhaften Künstlern stetig ausbauen.

2006 gründete er die Dark Rock Band Eves End, die durch seinen unermüdlichen Einsatz überregionale Bekanntheit erlangte. 2010 veröffentlichte er mit der Band sein erstes Album “Frozen heart philosophy”. Dafür schrieb Florian Grey sämtliche Melodien für Gesang sowie alle Lyrics selbst. Er spielte die folgenden Jahre sowohl national als auch international mit Bands und Künstlern wie Tarja Turunen, Doro Pesch, Saltatio Mortis, Lacrimas Profundere und Poison Black. Nach sechs Jahren verließ Florian Grey die Band Eves End. Nach seinem Ausstieg unterstützte er gesanglich zunächst kurz die Bands Royal Decadence und Electric Mole. Er arbeitete er unter anderem als Gastsänger für verschiedene Projekte und schrieb für ein großes deutsches Szenemagazin.

Neue Wege als Solo-Künstler

2013 schloss er einen Vertrag mit der Agentur Music Lights Berlin und kehrte als Solokünstler auf die Bühne zurück. Er spielte unter anderem Tourneen mit der finnischen Band Private Line, den Berlinern Vlad in Tears und begleitete als Special Guest die Tour der Hamburger Band “Lord of the Lost” und begeisterte so das Publikum mit fantastischen Auftritten in verschiedenen deutschen Städten. Neben diversen Live-Konzerten begann er 2014 mit der Arbeit an seinem ersten Solo-Album “GONE”, welches 2015 bei Echozone/BOB MEDIA veröffentlicht wurde und national wie auch international viel Beachtung erfuhr.

Eckdaten:

2015/02 Echozone/BOB MEDIA nimmt Florian Grey unter Vertrag

2015/04 Special guest der A Night To Remember Tour von Lord of the Lost

2015/05 Headlinertour Deutschland

2015/05 Album-Veröffentlichung von “GONE”

2015/08 Single- und Video-Veröffentlichung von “Laudanum”

2016/09 Banished and Gone Tour

2016/12 Rock meets Silence Vol. 3

2017 A NIGHT IN HELL Tour

2017/04 Hexentanz Festival

2017/06 WGT – Non Tox

Nach “Laudanum” und “A Black Symphony” veröffentlicht Florian Grey am 30.06.17 die dritte Single inkl. Demoversion und dazugehörigem Video aus seinem aktuellen Album “GONE”.

“The End” ist ein atmosphärisches Stück, welches ein sensibles Thema behandelt. Es beginnt ruhig, nahezu zerbrechlich und steigert sich dabei dann von Strophe zu Strophe. Mal besänftigend und flehend, aber auch mitreißend und fordernd, erzählt Florian Grey die Geschichte des Todes als Wanderer und bewegt sich dabei nah an der Wirklichkeit. Der Versuch, den Tod zu verstehen, die Angst zu akzeptieren um schließlich zu erkennen, dass seine Grausamkeit und Güte eine Notwendigkeit und unabwendbar ist, macht den Song zu einem der emotionalsten des Albums.

Das dazugehörige Lyric Video wurde von Felix Immel | Scumcrow Productions produziert und gibt emotional die Tiefe des Stückes wieder.

“The End” erschien am 30.06.2017 in limitierter Auflage und als Download Single inkl. Demoversion auf allen bekannten Portalen.

www.florian-grey.com

Management & Booking

Kontakt
Music Lights Berlin
Manuela Schmidt
Greifenhagener Str. 1
10437 Berlin
+49 1739000542
info@musiclights-berlin.com
http://www.musiclights-berlin.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»