Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Aug
28

Kreuzfahrtexpertin Brina Stein prophezeit mysteriösen Kriminalfall auf Sylt

Eigentlich will Hans-Hugo seine Freunde Kalli und Josef mitsamt den lebenslustigen Landfrauen Rita, Rosi und Ute nur ganz beschaulich zum Jahresausklang nach Sylt einladen, doch dann kommt alles anders als man denkt …

Kreuzfahrtexpertin Brina Stein prophezeit mysteriösen Kriminalfall auf Sylt

Frontcover Jahresausklang auf Sylt

Kreuzfahrtexpertin Sabrina Reulecke, vielen Lesern inzwischen bekannt als Brina Stein, entführt ihre Leser in 2015 zum Jahresausklang auf eine Insel, die ihr besonders ans Herz gewachsen ist und die sie jedes Jahr zusammen mit ihrem Mann besucht, dem sie vor 10 Jahren auf dem Standesamt von Westerland ihr Ja-Wort gegeben hat: die Nordseeinsel Sylt.

Mit „Jahresausklang auf Sylt – Wellengeflüster in Westerland“ knüpft Brina Stein an das im Vorjahr erschienene Buch „Jahresausklang auf Madeira – Wellengeflüster in Portugal“ an. Während sie 2014 die Ereignisse auf sechs Kreuzfahrtschiffen erst in der siebenten Geschichte im Hafen von Madeira aufeinandertreffen ließ und dabei einige Chraktere ihrer ersten beiden Werke „Wellengeflüster I + II“ erneut zum Leben erweckte, trumpft sie im neuen Band bereits mit Romancharakter auf. Die Ereignisse spielen sich dieses Mal nicht auf hoher See ab, sondern ausschließlich auf der Insel Sylt: Brina Stein entführt ihre Leser an viele zauberhafte Orte der Insel. Ihre Stammleser können sich freuen, denn bereits bekannte Chraktere wurden weiterentwickelt. So reisen ihre lebenslustigen Landfrauen Rita, Ute und Rosi (bekannt aus Wellengeflüster I) mit der Bahn an, während die drei Männer Hans-Hugo, Kalli und Josef (bekannt aus Wellengeflüster II) auf einer Yacht zum Jahresausklang nach Sylt kommen. Auch Reisebüroinhaberin Ina und Fitnesstrainer Basti sind von Hans-Hugo eingeladen. Diese Zeit wird für sie alle eine ganz besondere werden, erstens ist es eine Verabschiedung der Frauen, die im Januar auf große Kreuzfahrt um die Welt starten, zweitens gibt es aufregende Neuigkeiten bei Basti und Ina! Als dann noch die Jacht „Wellengeflüster“ aus dem Lister Hafen entwendet wird, kommt der kriminalistische Spürsinn der Landfrauen, den sie schon im Jahresausklang auf Madeira bewiesen hatten, auf Touren.

Wer darf spätestens seit Band II nicht in einem Buch fehlen? Die netten Sylter Geister Erwin und Paul, die in der alten Kapitänspension „Haus Erwin“ wohnen und deren persönlicher Jahresausklang durch die Landfrauen ziemlich durcheinandergewirbelt wird.

Letztes Jahr trafen sich sechs Kreuzfahrtschiffe vor der Blumeninsel Madeira, dieses Jahr entführt Brina Stein ihre Leser literarisch hoch in den Norden nach Sylt: „Jahresausklang auf Sylt – Wellengeflüster in Westerland“.

Brina Stein ist fest überzeugt, dass sie mit diesem „Landgang“ ihre Leser begeistern wird und dass auf jeden Fall genug Wellengeflüster in ihrem neuen Werk steckt, auch wenn es dieses Mal nicht auf Kreuzfahrt geht.

Geschrieben hat sie das Manuskript auf ihrer diesjährigen 115-tägigen Kreuzfahrt, mit der sie sich und ihrem Mann einen langjährigen Traum erfüllt hat und die Kontinente Südamerika, Australien und Afrika für sich entdeckte. Die Reise diente ihr gleichzeitig als Recherchereise für ihren ersten „richtigen“ Roman, der 2016 im Verlag 3.0 erscheinen wird. Auch dort wird es ein Wiedersehen mit den Landfrauen geben. Die Spur dorthin legt die Kreuzfahrtautorin bereits sehr geschickt in ihrem aktuellen Jahresausklang auf Sylt.

Science-Fiction-Autorin Jacqueline Montemurri durfte das Manuskript vorab lesen und meint: „Brina Stein wagt mit diesem Buch den Sprung von der Kurzgeschichtensammlung zum Roman. Ich finde, es ist ihr überragend gelungen. Die ungeahnten Wendungen im Buch und die Schönheiten und Eigentümlichkeiten der Insel Sylt haben mich als Leser gefesselt.“

„Jahresausklang auf Sylt – Wellengeflüster in Westerland“ erscheint im Verlag 3.0 am bundesweiten Vorlesetag, dem 20. November 2015 als Druckausgabe mit ca 150 Seiten mit der ISBN 978-3-95667-171-5 zum Preis von 12,50 EUR, sowie als eBook in den Formaten ePub (ISBN 978-3-95667-172-2) und Mobi (ISBN 978-3-95667-173-9) für 4,99 EUR überall im Buchhandel und auf Verlag-shop.com. Wellengeflüster ist eine eingetragene Marke der Kreuzfahrtautorin Brina Stein.

Ab sofort bis zum 31. Oktober 2015 zum Einführungspreis in Höhe von 9,50 EUR im Buchhandel, sowie bei der Autorin und dem Verlag bestellbar. Alle Vorbestellungen, die direkt bei der Autorin über ihre Webseite brina-stein.de oder im Verlag-shop eingehen, werden mit einer persönlichen Widmung der Autorin ausgeliefert.

Entstanden ist der Verlag 2011 in seiner ursprünglichen Form (Schwerpunkt E-Book-Verlag) aus dem Bedürfnis heraus, den Roman Fiona – der Beginn zu veröffentlichen. Nach ersten Bekanntschaften mit kindle, der in der Zeit nach Deutschland kam, entschlossen wir uns, auch Druckausgaben anzubieten. Wir haben es uns zum Anliegen gemacht, die analoge und die digitale Welt miteinander zu verbinden und aus den Vorteilen beider Synergien zu generieren, die das Lesen wieder interessanter, spannender und bereichernder machen. Wichtig sind uns auch die Mitmacher: Autoren, Leser, Lektoren, Setzer, Grafiker – sie sollen am Erfolg partizipieren, dafür jedoch auch sich einbringen: durch ihr Herzblut und durch ihr Engagement. Deswegen sehen wir uns auch als Communityverlag, als Verlag 3.0, und sind mit dieser Verlagsphilosophie Anfang 2012 unter dem Namen Verlag 3.0 an die Öffentlichkeit gegangen.
Das Verlagsprogramm wächst beständig. Anfang 2013 waren es sieben Bücher, Anfang 2014 sind es bereits an die 50. Dabei gibt es keine Spezialisierung auf bestimmte Genres. Fantasy ist genau so dabei wie sozialkritische Themen, Lyrik wie Prosa. Die meisten Bücher gibt es auch als gedruckte Version. Der Verlag trägt der Tatsache Rechnung, dass digitale Inhalte immer stärker nachgefragt werden. Neben den eBooks in den üblichen Formaten ePub und Mobi – kindle kompatibel – wird es auch downloadbare Hörbücher geben.

Firmenkontakt
Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Zsolt Majsai
Neusser Str. 23
50181 Bedburg
+49 2272 9788699
+49 2272 9788698
info@verlag30.de
https://buch-ist-mehr.de

Pressekontakt
Verlag 3.0 Pressekontakt
Zsolt Majsai
Neusser Str. 23
50181 Bedburg
+49 2272 9788699
+49 2272 9788698
pr@verlag30.de
https://buch-ist-mehr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»