Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Mrz
11

Kunst aus Silber sammeln statt unansehnliche Barren horten

München: einzige Galerie für Silberkunst präsentiert tolle Objekte und wertsteigernde Angebote

(NL/4881870465) Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Diese Weisheit findet im doppelten Sinne bei BullionArt Silberkunst in München http://www.bullion-art.de ihre Berechtigung. Denn hier vereinen sich glänzende Kunst und edles Silber. Unter dem Motto „Kunst statt Barren“ können sich Sammler und interessierte Liebhaber des kostbaren Metalls an den Arbeiten erfreuen sowie einen Wert anschaffen, der auf dem Markt einer Steigerung erfährt. Die einzige Galerie für Silberkunst präsentiert ausgewählte Künstler ihres Fachs und bietet mit der Anschaffung von einzigartigen Skulpturen neue Möglichkeiten einer Wertanlage.

Frauke Deutsch, Geschäftsführerin: „Silberskulpturen sind immer hoch liquide und auch in einer wirtschaftlichen Krise verlässlich, da das Edelmetall weltweit einen Markt hat. Mit dem Namen des Künstlers und der Limitierung der Skulptur erfährt das Objekt im Laufe der Zeit eine Wertsteigerung.“ BullionArt geht einen neuen Weg im Bereich Edelmetallanlage, da hier Kunst aus Feinsilber präsentiert und verkauft wird. Die Figuren entstehen nicht aus eher minderwertigen Materialien wie Stein, Holz oder Kunststoffen. „Mit BullionArt wird das Kunstwerk mit einem hohen Materialwert kombiniert. Diese Verbindung adelt die einzelnen Objekte und krönt sie zu einem ganz besonderen und persönlichen Schatz.“

In einer wohlhabenden Gesellschaft ist zumeist ein reger Kunstmarkt vorhanden. Das hat seinen Grund. Interessierte Menschen verbinden ein reiches Leben mit objektiven wie subjektiven Werten. Kunst steht dabei an oberer Stelle. So ist es nicht verwunderlich, dass für hervorragende und einzigartige Exemplare auch ein hoher Preis bezahlt wird. Der Erwerb von Wertanlagen wie Kunst aus Silber, hat dabei keinen geringen Stellenwert. Schließlich erfüllt sich ein Sammler oder Investor damit gleich einen doppelten Wunsch: die sichere Wertanlage zum einen und die bleibende unverwechselbare Kunst zum anderen. Und die Zeit arbeitet zudem noch für den Käufer, da der Wert mit ihrem Verstreichen noch gesteigert wird.

Einen Überblick der Angebote erhält man auf der Webseite unter http://www.bullion-art.de. Hier findet der interessierte Sammler oder Wertanleger beispielsweise die vielfältigen Skulpturen von Künstlern wie Emanuel Basler, Susanne Kraißer oder Raimund Schmelter, die in ihrer einzigartigen Schönheit zugleich von dem besonderen Stil der Bildhauer geprägt sind. Ein persönlicher Beratungstermin kann via Telefon unter 089/335501 verabredet oder unter silber@bullion-art.de eine E-Mail mit konkreten Fragen, Vorstellungen oder Bestellungen gesandt werden. „Unser Team steht für Kunstkenner wie allgemein Interessierte bereit“, sagt Frauke Deutsch. „Wir helfen gerne weiter, wenn es darum geht, vertrauensvoll Wünsche zu erfüllen oder nach Lösungen zu suchen. Das verstehen wir als Dienst an der Kunst und Service am Kunden.“ Wer sich auf http://www.bullion-art.de informiert und umsieht, verspürt ganz sicher den Wunsch, sich das Leben ein wenig zu versilbern.

Kontakt:
Bullion Art Silberkunst
Frauke Deutsch
Hohenzollernstr. 39
80801 München
49 177 386 2797
silber@bullion-art.de
http://www.bullion-art.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»