Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Dez
02

Kunst im Dorf

Selbstversuch: Zwei Berliner Künstlerinnen testen das Zempower Dorfleben im Winter

Kunst im Dorf

Zempow/Berlin. Der Winter in Nordbrandenburg ist lang und einsam. Diesem Vorurteil wollen zwei junge Künstlerinnen aus Berlin nachgehen. In Zempow hat ihnen der umLand e.V. Räume im Buchfinkenhof zur Verfügung gestellt. Der Komfort ist sehr begrenzt. Das Holz muß selbst gehackt und geheizt werden.

„Wir möchten Kunst im Dorf machen und die Beziehung Zempows zur Weißen Zone ergründen, “ sagt Eva Kretschmer. Auf regelmäßigen Touren zu den Grenzen der Weißen Zone werden Pläne für Kunstprojekte gemacht. Am letzten Mittwoch konnten die „Insassen von Zempow“ erste Ergebnisse begutachten. Einige Entwürfe sollen bis zur Ausführung gelangen. Wobei Projekte auf der Weißen Zone alias Bombodrom Wittstock erst realisiert werden können, wenn die Flächen von russischer Munition befreit sind. Auf einem kleinen Aufdruck am Eingang des Buchfinkenhofes steht ganz dezent: Heidebüro.

„Uns haben auch die Pläne für die Massentierhaltung bei Wittstock und Schwarz inspiriert. Auch hier haben wir etwas in der Pipeline,“ ergänzt Mareile Keßler und fügt hinzu „Wer die Entwürfe und Skizzen anschauen möchte, ist herzlich eingeladen.“
So ganz nebenbei werden auch Filmabende angeboten. Besonders beeindruckend war: Marina Abramovic, „The artist is present“. Der Titel ist vielleicht ein Leitfaden für die neuen Kunstschaffenden in Zempow.

Gleich gegenüber vom Buchfinkenhof gibt es immer einen leckeren Milchkaffee im Zempower Dorfcafe. Eine neue Dorfmitte ist entstanden. Neues Dorfleben in Nordost. Jeden zweiten Montag bieten die beiden Künstlerinnen einen Workshop für Kinder und Jugendliche an. „Das hat sich schon bis in die Nachbardörfer herumgesprochen. Letzten Montag war es richtig voll. Ich beeindruckt von der Kreativität und Ausdauer der Kinder“, berichtet Eva Kretschmer.

Zwischen kleinen Brandenburger Kunstdörfern möchten die beiden Künstlerinnen Kooperationen anbahnen. Eine Veranstaltung wurde bereits gemeinsam mit Christine von „Land, Kunst, Leben“ aus Steinhövel durchgeführt. Eine Plattform hierfür bietet der Brandenburger Künstlerverein „Raumumordnung“ an.

www.raumumordnung.net

Autokino Kulturverein Zempow – Der Verein fördert die Filmkunst, das Dorfleben und außergewöhliche Kulturevents auf einer einzigartigen Location. Ein Kulturort zwischen Wald und Ökorindern mitten in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Kontakt
Kulturverein Zempow e.V.
Swantje Schäkel
c/o Birkenallee 12
16909 Wittstock OT Zempow
0179-8961411
info@autokino-kulturverein.de
http://www.autokino-kulturverein.de

Pressekontakt:
Autokino Kulturverein Zempow e.V.
Eva Kretschmer
c/o Birkenallee 12
16909 Wittstock OT Zempow
0179-8961411
info@autokino-kulturverein.de
http://www.autokino-kulturverein.de

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen