Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Nov
16

Leipziger Bläserquintett emBRASSment spielt im Kloster Isenhagen

Am 18. 11 gastiert um 19:30 im Kloster Isenhagen in der Reihe „Schätze aus dem Kloster“ das Blechbläserquintett emBRASSment aus Leipzig.
Leipziger Bläserquintett emBRASSment spielt im Kloster Isenhagen

Schätze aus dem ZeitOrt Kloster IsenhagenKloster Isenhagen
Der ZeitOrt Kloster Isenhagen in Hankensbüttel beherbergt nicht nur besondere Schätze – wie die seltenen und wertvollen Perlenstickereien im modern gestalteten Museum. Hier werden auch kulturelle Schätze aus dem Kloster in einer Veranstaltungsreihe geboten.Darunter sind Ausstellungen, Vorträge und Konzerte.

Besondere Atmosphäre im ZeitOrt Kloster IsenhagenKloster Isenhagen
Eines der diesjährigen Highlights ist das Konzert des Leipziger Blechbläserquintetts emBRASSment. Die Musiker – Absolventen der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ Leipzig – haben einen ganzjährig gefüllten Spielplan. Das Quintett bildet eine feste Größe in Konzertprogrammen von Kirchen, Singvereinen, Posaunenchören, Kulturinstitutionen und vielen weiteren Konzertereignissen. Die Musiker sind außerdem in Ensembles für historische Aufführungspraxis tätig. So bekommen die Konzerte eine spezielle Prägung und nehmen auch die Atmosphäre des Spielorts auf. Die helle KlosterkircheKloster Isenhagen ist ein einschiffiger gotischer Backsteinbau mit einem Chor in gleicher Breite und bemalter Balkendecke. Die für die Bauzeit typische Wölbdecke wurde hier nicht realisiert, was der Akustik zu Gute kommt.

emBRASSment: Von Barock bis Jazz und Popmusik
Das Programm zieht einen weiten Bogen von Kompositionen aus England des 16. und 17. Jahrhundert über Musik von J. S. Bach (die einem Leipziger Ensemble freilich sehr nahe liegt), von Mozart, Rossini und Bruckner bis hin zu Werken des kürzlich verstorbenen F. Hidas und Bearbeitungen der Jazz-, Tanz- und Popmusik. Das Konzert wird gemeinsam veranstaltet von den Kulturvereinen Hankensbüttel und Wittingen. Der Eintritt kostet 12,- EUR, für Schüler 5,-EUR; die Platzwahl ist frei.

Mehr außergewöhnliche Tipps in Sachen Kunst und Kultur
Ideen für Wochenendreisen mit Ausstellungen, Literatur, Kultur und mehr in sechs Epochen von der Urzeit bis zur Zukunft hat das Team der ZeitOrte. Darunter auch thematisch passende Reiseangebote: http://www.zeitorte.de/reiseangebote.htmlWochenendreisen

Das Team des TourismusRegion BraunschweigerLAND e.V. sind die Macher der ZeitOrte. Sie können sich über mehr als 90 Besucherattraktionen in Heide | BraunschweigerLAND | Harz informieren, Reiseangebote buchen und sich Reisen sowie Tagesausflüge zusammenstellen lassen – als kostenfreier Service!

Bild: Südheide Gifhorn GmbH

TourismusRegion BraunschweigerLAND e.V.
Bernd Schnaudt
Willy-Brandt-Platz 3
38440 Wolfsburg
schnaudt@zeitorte.de
053618999332
http://www.zeitorte.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»