Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Aug
27

Literaturwettbewerb Lyrik: Spirituelle Gedichte und Nahtod

Der Autor Christian von Kamp hat aktuell einen Literaturwettbewerb zum Thema „spirituelle Kurz-Gedichte“ ausgeschrieben. Hierbei ist auch Lyrik zu Nahtod-Erfahrungen erwünscht.

Literaturwettbewerb Lyrik: Spirituelle Gedichte und Nahtod

Lyrik-Wettbewerb über Spiritualität

Literaturwettbewerbe gibt es viele. Doch jetzt wendet Christian von Kamp sich mit einem besonderen Wettbewerb an andere Autoren: Es geht um spirituelle Gedichte, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen müssen. Hierbei ist auch Lyrik zu spirituellen Erfahrungen gefragt, wie mystische Erlebnisse, Nahtod-Erfahrungen und Einheitserfahrungen.

An die Form der Gedichte werden in diesem Literaturwettbewerb besondere Ansprüche gestellt. Zwar ist sowohl klassische wie moderne Lyrik gewünscht, dürfen die Gedichte gereimt oder ungereimt sein. Es soll sich aber um Kurz-Lyrik handeln, die konkrete Voraussetzungen erfüllt. Hintergrund dieser Anforderung ist, dass die Kurz-Gedichte ihre Aussagen konzentriert auf den Punkt bringen sollen. Die Poesie soll verdichtet werden, soll dadurch Dichtung sein. Konkret heißt das u.a., dass jede Verszeile maximal vier Wörter enthalten darf, oder dass nicht mehr als vier Strophen zulässig sind.

Bei der Ausschreibung geht es nicht um Geld oder Preise in Geldeswert. Vielmehr sollen die besten Beiträge mit kurzen Autorenportraits in einem ansprechend gestalteten und ausdruckbaren eBook veröffentlicht werden, das kostenlos angeboten und verbreitet werden darf. Seit Jahren veröffentlicht Christian von Kamp im Internet kostenlose eBooks, wozu insbesondere seine utopischen, aber auch biografische Romane zählen.

Einsendeschluss für den Literaturwettbewerb ist der 30.04.2014. Die Einsendung mehrerer Beiträge ist zulässig, maximal fünf. Selbstverständlich verbleiben die Rechte der eingesandten Gedichte bei den Autoren. Die Teilnahme ist für jede Altersgruppe zulässig, bei Autoren unter 18 Jahren mit Einverständnis ihrer Eltern.

Hier einige Beispiele für mögliche spirituelle Inhalte der Gedichte / Lyrik:

Nahtoderfahrungen; mystische Erlebnisse; Einheitserfahrungen; Liebe, Mitgefühl, Verbundenheit; Sehnsucht nach Gott, nach dem Licht; Liebe zu Gott, zur Quelle; Erleuchtung; Ewigkeit; geistige Entwicklung; höheres Sein; Leben als Lernen; Leben, Tod, Schicksal; Freude, Frieden, Seligkeit; Schweigen, Stille, Leere; Ego – Einheit; Gottesfunke; Traum – eigentliche Wirklichkeit; Erleben geliebter Verstorbener.

Nähere Details zu dem Literaturwettbewerb / Lyrik-Wettbewerb / Gedicht-Wettbewerb finden sich hier.

Jeder Autor, der spirituelle Gedichte schreibt, ist mit seinen Beiträgen willkommen.

Autor seit 1988. Er schreibt vor allem utopische Romane über Spätzeiten und untergehende Kulturen. Veröffentlichung als eBooks zum kostenlosen Download auf seiner Autoren-Website.

Kontakt:
v. Kamp Christian
Christian v. Kamp
Benrather Schloßallee 17 D
40597 Düsseldorf
0211-54281022
reichin@aol.com
http://www.christian-von-kamp.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»