Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Mrz
22

Malerei und Zeichnungen von Horst Beese & Herbert Stahl – Vernissage am 23. März 2013

Neue Ausstellung in der Sophia Gallery in München – Beginn 15.30 Uhr

Malerei und Zeichnungen von Horst Beese & Herbert Stahl - Vernissage am 23. März 2013

Logo der Sophia Gallery

Die neue Ausstellung in der Sophia Gallery beginnt mit einer Vernissage am 23. März 2013 ab 15.30 Uhr. Horst Beese und Herbert Stahl werden anwesend sein und stehen den Besuchern für Informationen rund um ihr Schaffen zur Verfügung.

Horst Beese und Herbert Stahl haben beide unterschiedliche Herangehensweisen an das Thema der Ausstellung. Beeses Malerei manifestiert sich in großen farbigen Bildern, die mit ihren realistischen Motiven den Betrachter faszinieren. Im Gegensatz dazu stehen Bilder von Herberst Stahls, die in ihrer stark subtrahierte bis ungegenständliche Herangehensweise überrascht und das Thema der Ausstellung „Stilleben – Figur – Stadt – Landschaft“ in seinem eigenen Stil in ungewöhnlicher Weise in Szene gesetzt. Im Spannungsfeld der Kunstwerke der beiden Künstler können sich für den Betrachter interessante und vielleicht auch ungewohnte Sehweisen entwickeln.

Anmeldung zur Vernissage unter Angabe von Namen und Adresse unter ingo.wolf@sophia-gallery.com

Positionen zu Stilleben – Figur – Stadt – Landschaft
Malerei und Zeichnungen von Horst Beese & Herbert Stahl
Ausstellung in der Sophia Gallery, München vom 8. bis 23. April 2013

Informationen zu den Künstlern

Horst Beese
geboren 1949 in Berlin-Charlottenburg begann 1975 nach seinem Arichitektur-Ingenieur-Studium das Studium der Malerei an der Hochschule der Künste in Berlin. 1982 wurde er Prof. K-H. Herfurth als Meisterschüler angenommen. Nach Abschluss seines Studiums. 1998 erfolgte der Umzug von Berlin nach Sondermoning im Chiemgau wo er seitdem als freischaffender Künstler lebt. Seit 1983 ist der Künstler regelmäßig mit Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland vertreten.

Herbert Stahl
geboren 1947 in Teisendorf im Chiemgau absolvierte er von 1969 bis 1972 ein Kunsterziehungsstudium in Münschen. Von 1975 bis 2010 war er als Kunsterzieher an verschiedenen Realschulen tätig, wo er immer wieder mit Schülern kunstpädagogische Aktionen im öffentlichen Raum veranstaltete. Ab 1983 widmet er sich seiner Leidenschaft der gegegnständlichen und abstrakten Malerei und Zeichnung, 2000 erweitere er sein Portfolio um Fotografie. Die Kunstwerke von Herbert Stahl waren u.a. in Ausstellungen im Kunstraum Klosterkirche in Traunstein, in der städtischen Galerie Traunstein der Lehrerakademie in Dillingen und im Lehrinstitut in Psychoanalyse in München zu bewundern.

Sie finden die Sophia-Gallery in der Adolf-Kolping-Straße 10 (Nähe Stachus). Alle sechs bis acht Wochen wird zur Vernissage eingeladen. Auf 1.200 m² in sechs Sälen sind die Werke zu sehen (bis zu 150 Bildern)
Parken kann man auf 480 Parkplätzen direkt im Haus und so den Besuch der Galerie optimal mit einem Einkaufsbummel in der Münchner Innenstadt verbinden. Öffnungszeiten: täglich von 15:00 – 22:00 Uhr und nach Vereinbarung. Der Galerist Ingo Wolf lädt Sie ein, besondere Künstler in seiner Innenstadtgalerie zu erleben. Bei der Auswahl der Werke wird darauf geachtet, dass die ausgestellten Gemälde zum größten Teil zum Verkauf stehen.

Kontakt
sophia-gallery
Ingo Wolf
Adolf-Kolping-Straße 10
80336 München
+49 89 744 88 88 15
Ingo.Wolf@sophia-gallery.com
http://www.sophia-gallery.com

Pressekontakt:
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
presse@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»