Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Aug
19

Martin Halm: Die „Stimme mit Herz“ mit dem Herz für Senioren

Ditzingen, 18. August 2014. „Die Auftritte in Seniorenheimen sind für mich etwas ganz Besonderes. Gerade älteren Menschen mit meiner Musik Freude zu bereiten, ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl“, sagt Martin Halm. Der Sänger, ein ehemaliger Bankangestellter, nimmt als „Stimme mit Herz“ sein überwiegend älteres Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise von den 20er bis hin zu den 70er Jahren.

Aufgewachsen in einem musikalisch begeisterten Elternhaus, hatte Martin Halm schon als Kind viel Spaß an Liedern und Gesang im Kreis der Familie. Doch wie bei den meisten verlor sich das wieder in der Ausbildungszeit und im soliden Berufsalltag als Bankangestellter. Erst nach vielen Jahren brachte der Zufall die Musik zurück in sein Leben, und diesmal sollte sie länger bleiben. Mit Freunden traf sich Martin Halm nach der Arbeit in Stuttgarts Kneipen zu Karaoke-Partys. Was als spaßiger Zeitvertreib begann, entwickelte sich zu einer Leidenschaft, die ihn nicht mehr loslassen wollte.

Singen vor Publikum zeigte Martin Halm, dass er etwas bewirken kann. Die Menschen reagierten auf ihn und seine einschmeichelnde Stimme. Er nahm immer häufiger am Karaoke teil und erkämpfte sich schließlich einen Platz bei großen Veranstaltungen auf der Showbühne im SI-Zentrum. Fernsehdarbietungen folgten, unter anderem in der ARD bei „Immer wieder sonntags“ und bei „SAT 1 Morning Star“, dann Shows zusammen mit anderen Musikern im „Talentstall“. Seit 2005 tritt er als Sänger allein auf und hat sich in Baden-Württemberg einen Namen als „Stimme mit Herz“ gemacht. Bei jährlich über 100 Auftritten hat sich Martin Halm mit seiner unverkennbaren Baritonstimme im wahrsten Sinne des Wortes in die Herzen seines Publikums gesungen

Das Repertoire von Martin Halm ist breit gefächert und reicht von klassischen Volksliedern über bekannte Schlager bis hin zu berühmten Operettenarien. Dabei kommt Martin Halm seine lyrische Stimme zugute, die ihn in die Lage versetzt, auch in den unterschiedlichen musikalischen Bereichen seine Zuhörer mit einer tollen Gesangsleistung zu faszinieren. „Die leichte Klassik ist dabei meine große Leidenschaft!“, sagt Martin Halm und bei „Nun vergiss leises Fleh“n“ aus Figaros Hochzeit oder „Dunkelrote Rosen“ aus Gasparone, wird diese Leidenschaft hör- und spürbar.

„Singen ist für mich eine Befreiung. Wenn ich singe, fühle ich mich in meiner Mitte, im Zentrum meiner Kraft.“ Auf dieses Gefühl freut er sich schon, wenn er seine Lautsprecher in sein Auto packt, um zu einer seiner Veranstaltungen zu fahren. Und dieses Gefühl gibt er durch seine Musik an das Publikum weiter. Bei seinen Auftritten führt Martin Halm die Zuhörer besonders mit Schlagern und Evergreens aus den 20er bis 70er Jahren durch eine unvergessliche musikalische Zeitreise. Mit Liedern wie „Fiesta Mexicana“, die „Capri-Fischer“ und „Du kannst nicht immer siebzehn sein“ verfehlt er diese Wirkung nicht.

Martin Halm beschert nicht nur bunte Nachmittage und bereichert den grauen Alltag, vor allem älterer Menschen. Mit seiner Musik bringt er Augenblicke aus den Tiefen der Erinnerung hervor, die schon lange Jahre zurückliegen: Unvergessliche Momente im Leben der Menschen. „Zu „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“ hab´ ich das erste Mal mit mei“m Gertrudle getanzt“ und „Wissen Sie, Herr Halm, wenn Sie von Veronika, der Lenz ist da singen, dann macht das auch vor uns 80-Jährigen nicht halt!“ sind Aussagen seiner Zuhörer, die Martin Halm zeigen, dass er sie erreicht hat. Sehr oft kommt dann die Frage: „Wann kommen Sie wieder zu uns?“.

Besonders angetan ist der Sänger von den Auftritten in Seniorenheimen. „Es freut mich sehr, wenn ich die Menschen mit meiner Musik – wenigstens für kurze Zeit – glücklich machen kann“, betont der sympathische Sänger.

Titel aus dem Repertoire von Martin Halm, „der Stimme Herz“: Schlager und Evergreens wie „Griechischer Wein“ oder „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“, Volkslieder zum Mitsingen wie „Muss i denn“, „Hoch auf dem gelben Wagen“, Operetten- und Robert Stolz-Melodien wie „Im weißen Rössl am Wolfgangsee“, „Es war einmal“, „Im Prater blüh´n wieder die Bäume“, „Auf der Heide blüh´n die letzten Rosen“ oder „Adieu mein kleiner Gardeoffizier“, Mozarts „Der Vogelfänger“, „Nun vergiss leises Fleh´n“, Verdi“s Nabucco mit “ Zieht Gedanken“ sowie italienische Canzonen wie „O sole mio“.

Die CD „Fernweh – Eine Reise durch Europa“ gibt es unter www.halm.biz

Direkt zum Künstler:
Martin Halm
Joseph von Eichendorffweg 2
71254 Ditzingen
Tel. 07156 959631 / Mobil: 0172 6225978
Fax: 07156 / 959632
E-Mail: mail@halm.biz
Internet: www.halm.biz

All4press, das Medienbüro (Verantwortlich: Erich R. Jeske) mit einem umfassenden Medienservice. All4press fertigt und redigiert Pressetexte,plant, organisiert und leitet Pressegespräche und Pressekonferenzen im In- und Ausland, führt Interviews durch.

Kontakt
all4press
Erich Jeske
Martinskloster 3
99084 Erfurt
0361 5506710
all4press@t-online.de
http://www.all4press.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»