Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Jul
12

Menschen für Gutes e.V. will ihn haben, den Förderpreis für Zukunftsideen „ecologic“

Bis zum 15. Juli 2013 verhelfen Sie mit Ihrer Stimme einem Projekt zum Start

(NL/7062459636) Schatzkammer Natur, Saubere Energie und Zukunft bilden – das sind die Kategorien, in denen sich interessante Projekte für den ecologic Förderpreis bewerben. Das erste Bild, was dazu im Kopf entsteht, hat mit Umwelt- und Natur zu tun. Mit Energie einsparen und Energie nachhaltig produzieren. Auf den zweiten Blick kommen noch weitere Aspekte zum Tragen, wie z.B. ein neues Bewusstesein im Miteinander zuschaffen – oder auch für den Umgang mit Ressourcen. Und so wagt Menschen für Gutes einen mutigen Ansatz: „Ein Spiel für die Gesellschaft“, von Michael Maria Hübner.

Das Spielfeld ist Dein Wohnviertel, die Mitspieler sind Deine Nachbarn. Das MfG ist Spielformat, Veranstaltungsreihe und Anlaufstelle um die Ecke.

Ein Café mit Kleinkunstbühne und Anlaufstelle im Herzen Kölns, am Eigelstein. Bringe Deine Talente in die Gemeinschaft ein. Werde Minister für das, was Du kannst. Minister für Erdbeerkuchen, Bohrministerin, Einkaufsminister. Minister für Musik, für Altenhilfe, für Sprachen, für Flohmarkt, Ebay, Ämtergänge und/oder Guten Schlaf. Du wirst gebraucht, gelobt und vielleicht sogar bezahlt. Makrojobs entstehen, Existenzen werden gegründet Nachbarschaftshilfe wirkt. Wenn der Bohrminister mit seiner Maschine anrückt und drei saubere Löcher bohrt, ist das vielleicht ein paar Euro wert. Gegen aktuelle Not, gut für beide Seiten. Einkaufs-, Verkaufs- und andere Hilfen auch. Verhandle, äußere und einige Dich, MfG ist dein Forum. Gut zum Dazuverdienen, gut zum Sparen: warum Dinge selber kaufen, die man gemeinsam kaufen und nutzen kann? Shareconomy, Teilen. Da freuen sich Geldbeutel und Umwelt. Praktische Lebenshilfe.

Warum Eigelstein? Mein Viertel, ich lebe hier. Viele Menschen, viele Künstler, viel Migrationshintergrund, viel offene und versteckte Armut! Aber auch Geld, gute Nachbarschaft, rheinischer Frohsinn, Kreativität und Hilfsbereitschaft. Idealer Treffpunkt für Anlieger mit Anliegen. Gespräche, Vermittlung, kreative Prozesse und Hilfe zur Selbsthilfe. Dazu Livemusik, Ministervortrag, Gastredner, Videoclips zu aktuellen Themen: Urbanes Gärtnern, Bedingungsloses Grundeinkommen, Gute Nachrichten von Privat oder guten Institutionen. Medienarbeit zum Mitmachen neue Makrojobs! Kostenlose Schulungen vermitteln praktische Grundlagen. Der Musikminister macht dich fit für den Jam. Kunstworkshops zeigen multimedial Was geht im Viertel und was machen wir draus. Durch Kooperation mit Menschen für Gutes e. V. und Vernetzung in Kölner Kirche, Caritas und Wirtschaft kann bei größeren Problemen Hilfe vermittelt werden. Themenorientierte überregionale Vernetzung hilft bei großen Fragen mehrheitsfähige Antworten zu finden und zu kommunizieren. Das Spiel ist ortsungebunden und flächendeckend ausbaubar. Sinnvolles Spiel, ohne Grenzen.

Der ecologic Förderpreis für Zukunftsideen ist eine Initiative von Toyota Financial Services. Toyota Financial Services ist der Finanzdienstleister von Toyota. Dahinter stehen die Toyota Kreditbank GmbH und der Toyota Versicherungsdienst.
Unterstützt wird ecologic durch die in der Jury engagieren Vertreter namhafter deutscher Umwelt- und Wissenschaftsorganisationen wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung, die Aktion Klimaallianz, die Leibniz Universität Hannover und die Naturfreunde Deutschland. www.mein-ecologic-projekt.de

Kontakt:
Menschen für Gutes
Hübner Michael Maria
Im Stavenhof 6
50668 Köln
0221 16861823
mfg.koeln@netcologne.de
http://www.mein-ecologic-projekt.de/projects/51dc6665b3586f5078003c9b

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»