Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Jun
07

„Schöne neue Welt“ – Wie aus kollaborativen Prozessen kreative Ideen entstehen

In Kooperation mit WorkPlayExperience veranstalten Die Krieger des Lichts im Maximilians-Forum München einen Workshop der besonderen Art

"Schöne neue Welt" - Wie aus kollaborativen Prozessen kreative Ideen entstehen

Workshop Schöne neue Welt

Am 17. Juli führen Die Krieger des Lichts und WorkPlayExperience einen Workshop der besonderen Art, mit anschließender Podiumsdiskussion, durch. Die Veranstaltung findet im MaximiliansForum der Stadt München statt und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie gefördert. Die Krieger des Lichts übernehmen zusammen mit WorkPlay-Experience die Workshopleitung und die Moderation der Veranstaltung. In dem Workshop wird nicht nur über zukunftsweisende Geschäftsmodelle gesprochen, sondern im Team neue Ideen, belastbare Zukunftskonzepte und erste testbare Prototypen umgesetzt. Eine Anmeldung zu dem Workshop ist unter bayern-design.de möglich.

„Der Workshop richtet sich vor allem an Unternehmen, die sich um am Markt zu bestehen, durch neue kreative Arbeitsweisen weiterentwickeln wollen. Vor allem große Konzerne haben erkannt, dass Formate wie Co-Creation oder Co-Working eine Unternehmenskultur ermöglichen, die als Grundlage dient, sich neu zu erfinden oder gesellschaftlich relevante Innovationen und neue Geschäftsfelder zu generieren.“ so Marco Schnös, CEO von Die Krieger des Lichts.

Um ein besseres Verständnis für kreative und kollaborative Prozesse zu bekommen, bietet dieser Workshop, Entscheidern im Marketing und Produktentwicklung mittelständischer Unternehmen die Möglichkeit selbst kreativ zu werden, um nicht nur Geschäftsideen zu entwickeln, sondern diese auch mit ersten selbstgebauten Prototypen unter professioneller Anleitung zu prüfen. Wichtig ist hier die persönliche schöpferische Erfahrung, die den Teilnehmern Impulse gibt, andere Sichtweisen zuzulassen und neue Wege im Unternehmen anzugehen.

Die Ergebnisse des Workshops werden im innovativen Kulturraum Maximilians-Forum des Kulturreferats der Stadt München dokumentiert und ausgestellt. Eine anschließende kostenfreie Podiumsdiskussion gibt mit Christian Kuhna, Einblicke in die Firmenpolitik von adidas, mit Prof. Anne Bergner, Hochschule Coburg, Anknüpfungspunkte in der Design-Lehre und mit dem Künstlerduo Empfangshalle Synergien durch künstlerische Herangehensweisen kollaborativer und sozialer Prozesse.

Die Krieger des Lichts:

Die Krieger des Lichts stehen für eine neue Denkweise und entwickeln mit ihrem kreativen Ansatz und langjähriger Erfahrung in der Markenkommunikation zukunftsweisende Konzepte und Strukturen. „Wir versuchen Formen von neuem Denken und kreativem Arbeiten zu fördern“, sagt Marco Schnös, CEO der Krieger. „Der Workshop bietet eine einfache Möglichkeit neue kreative Szenarien wie Co-Creation oder Co-Working zu erfahren und auf unkonventionelle Art kreative Ideen zugänglich zu machen.“ Bereits bei einem Workshop für einen großen Sportartikelhersteller aus Franken konnten die Krieger des Lichts ihre außergewöhnlichen Workshopformate vorstellen.

Die Krieger des Lichts sind eine unabhängige, vielfach ausgezeichnete Design- und Kreativ-Agentur mit Sitz in Nürnberg und Berlin. Mit dem Schwerpunkt auf digitaler Kommunikation, Corporate Publishing und Community Marketing schafft die Agentur Zugang zu neuen Märkten. Zu den Kunden gehören Unternehmen wie adidas, Daimler, MINI International, Telekom, Fiat Auto Turin, Head International, Kinnasand, SAHCO Hesslein und Nike Vision.

Design- und Kreativagentur

Kontakt:
Die Krieger des Lichts
Stefanie Gauff
Burgschmietstraße 10
90419 Nürnberg
09114244826
Stefanie.Gauff@dkdl.de
http://dkdl.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»