Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Mai
24

Tag der offenen Tür am 16. Juni 2012 im neuen Spirituellen Zentrum von Eckankar

Aus dem ehemaligen Squash-Center in Hattersheim wird eine spirituelle Begegnungsstätte
Tag der offenen Tür am 16. Juni 2012 im neuen Spirituellen Zentrum von Eckankar

Hattersheim am Main – Wer am ehemaligen Squash-Center in Hattersheim, Am Graspfad 7, vorbeigeht, sieht, dass dort gebaut und renoviert wird. Schon seit einigen Monaten verwandelt der neue Eigentümer, Eckankar – Gemeinnützige Studiengruppen Deutschland e. V., die Räumlichkeiten in eine spirituelle Begegnungsstätte.

Am 16. Juni 2012, findet von 13:00 bis 18:00 Uhr erstmalig ein Tag der offenen Tür statt, zu dem besonders die Bevölkerung aus Hattersheim und Umgebung, aber auch alle Interessenten darüber hinaus, herzlich eingeladen sind. Die Besucher haben die Gelegenheit, die neuen Räumlichkeiten im Werden zu besichtigen und sich über Eckankar zu informieren.
In stündlichen Kurzvorträgen gibt es Impulse u. a. zu Themen wie „Beziehungen – der Weg zum Glück?“, „Existenzangst – transformieren in ein Geschenk des Lebens“ oder „Gesundheit – Botschaften für das Leben“. Außerdem bieten Gesprächskreise die Möglichkeit, sich über eigene Erfahrungen auszutauschen und neue Sichtweisen kennenzulernen.
Der Eintritt ist frei. Jeder ist herzlich willkommen.
Eckankar unterstützt und fördert das spirituelle Wachstum für jeden interessierten Menschen. Zu diesem Zweck gibt es eine Fülle von Veranstaltungen sowie Studienliteratur. Diese Veranstaltungen, zu denen Menschen aller Glaubensrichtungen willkommen sind, bieten die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten über spirituelle Erfahrungen auszutauschen.

Über Eckankar e.V.
Eckankar ist eine gemeinnützige Organisation mit dem deutschen Hauptsitz in Hattersheim/Frankfurt a.M. Die Lehre von Eckankar betont die praktische Anwendung von uralter Weisheit, durch die Menschen auch in der heutigen Zeit mit einfachen spirituellen Übungen das Licht und den Ton Gottes (auch Heiliger Geist oder Spirit genannt) erfahren können. Jede Person ist in ihrem innersten Sein Seele (wir sind Seele, nicht wir haben eine Seele), ein Teilchen Gottes, das in die niederen Welten, zum Beispiel auf die Erde, gesandt wurde, um spirituelle Erfahrungen zu machen. Durch das Geschenk der spirituellen Übungen kommt der Mensch dann in Kontakt mit dem Licht und Ton Gottes ( www.eckankar.de ).

Wer das innere Licht und den inneren Ton wahrnimmt, erfährt direkt die Liebe Gottes. Eine spirituelle Übung dazu kann einfach sein, sich zu entspannen und das Wort HU (ausgesprochen hjuuu), einen uralten Namen für Gott, zu singen (www.sing-hu.info). Ein weiteres Hilfsmittel, um den Heiligen Geist zu erfahren, ist das Seelenreisen. Seelenreisen kann eine generelle Erweiterung der Bewusstheit und des Wissens sein oder eine bewusste Erfahrung der himmlischen Welten. Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die Träume gelegt. Die Traumlehren von Eckankar sind ein Weg, Weisheit und Führung direkt aus dem Herzen zu finden und für das tägliche Leben nutzbar zu machen.

ECKANKAR Gemeinnützige Studiengruppen Deutschland e.V. – Center Rhein-Main
Claudia Weiss
Am Graspfad 7
65795 Hattersheim/Frankfurt a. M.
0800.32526527 kostenfrei

http://www.eckankar.de
infodienst@eckankar.de

Pressekontakt:
ECKANKAR Gemeinnützige Studiengruppen Deutschland e.V. – Center Rhein-Main
Claudia Weiss
Am Graspfad 7
65795 Hattersheim/Frankfurt a. M.
infodienst@eckankar.de
0800.32526527 kostenfrei
http://www.eckankar.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»