Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Okt
13

Das erste Mal mit Ende Fünfzig

Monika E. Neumanns Debutwerk erscheint Ende Oktober Buchcover Alles für die Liebe Im Alter von 17 haben junge Frauen im Durchschnitt den ersten Sex. Das sagt zumindest eine neue Studie von secret.de. Ganz anders Monika Neumann. Nach dem Tod der Angehörigen, die sie über Jahrzehnte pflegte, macht sie sich mit 58 zum ersten Mal auf … Weiterlesen »

Mrz
06

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

DIE GLAMOURÖSE METAMORPHOSE EINER BARONESS ZUR NOMADIN Cover Dies ist die Geschichte einer erfolgreichen Frau, die mit 50 Jahren die große Chance bekommt, beruflich, wirtschaftlich und familiär so richtig zu scheitern, um noch einmal ganz von vorne beginnen zu müssen. Dies ist die Geschichte einer angeschlagenen Abenteurerin, die ihre Lebensversicherung, ihre Bücher und High-Heels verkauft … Weiterlesen »

Okt
19

Kinofilm UNGESAGT Schafft Sophie ihren Durchbruch?

Sophie Charlotte Conrad Bisher machte sie vor allem mit kleineren TV-Rollen auf sich aufmerksam, jetzt könnte ihr ein großer Karrierresprung bevorstehen: Sophie Charlotte Conrad sorgt mit dem Kinotrailer von UNGESAGT auf You Tube für tausende Klicks täglich. “Ich hab sofort gesehen, dass sie das Zeug zum Star hat. Sie ist schön, spielt super und ist … Weiterlesen »

Nov
13

Valentine Rothe Preis 2015 wird an Magdalene Abele und Katja Zander vergeben

Der “Enkelinnenpreis” geht in diesem Jahr an zwei junge Künstlerinnen Preisträgerinnen Katja Zander und Magdalene Abele Die Jury des Valentine Rothe Preises sprach sich einstimmig dafür aus, in diesem Jahr zwei Erste Preise zu vergeben. Die Künstlerinnen Magdalene Abele und Katja Zander erhalten die Nachwuchsförderung, weil sie beide gleichermaßen auf hohem Qualitätsniveau und technisch versiert … Weiterlesen »

Nov
12

Kunstkauf-Rausch im Bonner Frauenmuseum

25. Kunstmesse vom 13.11. bis 15.11.2015 Messeplakat Kunst braucht Öffentlichkeit, den Raum und die Chance präsentiert zu werden. Dazu den Willen der Künstlerinnen zur Selbstdarstellung und die Fähigkeit zur Kommunikation. Glücklicherweise haben die Gründerinnen des Frauenmuseums, allen voran die Direktorin Marianne Pitzen, dies früh erkannt. Sie verhafteten nicht im Klagen über den Ausschluss von Künstlerinnen … Weiterlesen »

Nov
10

Buchveröffentlichung “Seelenblasen – Mit den Augen einer Frau”

“Ungesagtes muss man aufschreiben. Auch wenn es manchen Leser schockieren sollte”. Nina Ruth Hausmann-Brose schreibt seit über vier Jahrzehnten Gedichte. Ihre Gedichte sind sogenannte “Seelenblasen” und deshalb ist es nicht verwunderlich, dass ihr Erstlingswerk genau so heißt. Münster, 05.11.2015. Nina Ruth Hausmann-Brose lässt sich von Alltäglichem inspirieren, vom Weltgeschehen und von der Natur. Aus einer … Weiterlesen »

Aug
31

Lindt Bennett On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz

Ich lass es gut sein Lindt Bennett On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz (StarWorks Records) Nach 4 Top3 Singles in den Airplay-Charts, legen Lindt Bennett mit “Ich lass es gut sein” die erste Single aus ihrem neuen Album vor. “Manchmal hängt man an Dingen, die längst der Vergangenheit angehören. Sie lassen einen nicht … Weiterlesen »

Aug
21

“Projektionsfläche Haut”

Bonner Frauenmuseum widmet Marlen Seubert Einzelausstellung Marlen Seubert “Tanz und Tod” 2013 Marlen Seubert gilt in der Kunstszene als eine außerordentlich originelle und einzigartige Künstlerin. Allein das verwendete Material löst beim Publikum Irritationen aus: Goldschlägerhäutchen, Euter und Därme von Tieren werden von ihr seit mehr als zwei Jahrzehnten zu feinen und filigranen Objekten transformiert. “Die … Weiterlesen »

Jun
24

Buchpräsentation – Einer von drüben

verraten, verkauft, verschollen … Einer von drüben – ISBN 9783735759726 – Verlag BoD Eine wahre Geschichte. Schicksal eines ehemaligen DDR-Bürgers. Verhaftet, gefoltert, verkauft und ausgewiesen. Hier ist die Rede von Ungerechtigkeit im Großen wie im Kleinen, von der Willkür des Schicksals, dem Auf und Ab im Leben, von hintergründigen Beschreibungen von Stadt, Land und Menschen … Weiterlesen »

Jun
18

Homa Emami – Im Labor der Zeichen und Dinge

Frauenmuseum Bonn widmet der Iranerin Einzelausstellung Das Bonner Frauenmuseum zeigt vom 21.06.2015 – 16.08.2015 im Rahmen der großen Themenausstellung “Frauen in Krieg und Frieden 1915 – 1945 – 2015″ die zweite Parallelausstellung “Im Labor der Zeichen und Dinge”. Homa Emami, geboren in iranischen Shahabad, lebt und arbeitet seit 30 Jahren in Brühl, Bonn und Köln. … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «