Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Dez
09

Aus Schamgefühl totschweigen?

Ein Roman, der mehr ist als nur Liebesgeschichte! (NL/3410555841) Christien Eisenbarth trifft mit ihrer feinfühligen Geschichte den Nerv der Zeit. Aus einer harmlosen Kontaktanfrage im World Wide Web entwickelt sich eine zarte Liebesgeschichte. Doch der Roman “Auf Klick ins Glück” wagt mehr. Die Autorin stellt die Frage: Wie gelingt das Leben und die Liebe, trotz … Weiterlesen »

Okt
11

Schon bald in den Bestsellerlisten?

Unbekannte Autorin landet mit ihrem Debütroman erste Erfolge. (NL/4298846595) Leserinnen und Leser sind gleichermaßen begeistert. Die offene Sprache von Auf Klick ins Glück trifft den Nerv der Zeit. Diese typische Liebesgeschichte, der man von Anfang an nur das Beste wünschen möchte, führt in ihrem Beiboot eine viel intensivere Materie und Fragestellung mit sich: Wie gelingt … Weiterlesen »

Nov
19

Autor Johannes Sieben schreibt über Missbrauch und Homosexualität

In der Neuerscheinung des Verlags 3.0 “Klosterrauschen” wird nicht nur ein Tabu gebrochen Cover Klosterrauschen Johannes Sieben Katharina Göbel, Bedburg, 19.11.2014 – Der Autor Johannes Sieben umschreibt in seinem zweiten Roman “Klosterrauschen” die Geschichte von Julian, der in einem Kloster leben muss, wo er regelmäßig missbraucht wird. Die Homosexualität des Jungen, die er im Laufe … Weiterlesen »

Apr
09

Kopfgeschichten – Verbindung von Kunst und Literatur

Die Köpfe von Jugendlichen auf ein Podest gestellt. Cover Kopfgeschichten Katharina Göbel – 09.04.2014, Bedburg – Das Besondere an dem Buch von Autorin Ruth Boketta ist die Verbindung von Kunst und Literatur, die die jungen Menschen nicht nur sprichwörtlich auf ein Podest stellt. Der Leser sieht ihren Kopf von außen, bekommt durch ihre Geschichten und … Weiterlesen »

Feb
28

Wendebuch zum Thema Posttraumatische Belastungsstörung

“Der Seelenbrecher … also sprach der Pullover” noch zum Subskriptionspreis Cover Seelenbrecher Katharina Göbel – Bedburg, den 28.02.2013 – Gerade aktuell ein hochbrisantes Thema, das durch die Medien zieht: Sexueller Missbrauch. Angefangen hat die Welle von bekannt gewordenen Missbrauchsfällen durch Priester in katholischen Jungenschulen im Jahr 2010. Immer wieder tauchen neue Vorwürfe auf. So erlangt … Weiterlesen »

Jun
03

Ein Inka spricht am 1. Juli an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf über seine Kultur und Tradition

Nach 500 Jahren Isolation machen sich die Q’ero auf den Weg ins 21. Jahrhundert. Die anthropologisch belegten Nachfahren leben auf viereinhalbtausend Meter Höhe in den Anden auch heute noch nach den Regeln des einstmals großen Inka-Reiches. Einige Inka hatten sich um 1520 auf viereinhalbtausend Meter Höhe in die Anden retten können und haben dort die … Weiterlesen »