Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Dez
30

Eine Galerie für freie Geister

"Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen." Arthur Schopenhauer – Die neue Freidenker Galerie spielt mit Kunst und Philosophie. Friedrich Nietzsche, Porträt von Nikolaus Pessler 2012 gründete Rainer Ostendorf die Freidenker Galerie. In dieser neuen Online-Galerie zeigt er viele lustige Zitate und Acrylbilder mit philosophischen Sprüchen. Philosophen, Querdenker und Freigeister geben in der Freidenker … Weiterlesen »

Nov
10

Kunst und Philosophie – Zitate, Sprüche, Aphorismen

Die neue Freidenker Galerie Friedrich Nietzsche, Porträt von Nikolaus Pessler, Freidenker Galerie Arthur Schopenhauer meinte "Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen." Die neue Freidenker Galerie spielt mit Kunst und Philosophie. Wer Philosophisches und lustige Zitate mag, der ist in dieser neuen Online-Galerie genau richtig. Rainer Ostendorf zeigt ca. 400 kleine Acrylbilder mit Sprüchen … Weiterlesen »

Feb
20

Liebessprüche, lustige Zitate und Bilder, Liebe ist…

Was ist Liebe? Ausstellung in der Freidenker Galerie Acrylbild von Rainer Ostendorf, www.freidenker-galerie.de Was ist Liebe? Auf diese nicht einfache Frage erhält der Besucher der Freidenker Galerie viele Antworten von Philosophen und Künstlern. Neben den Liebessprüchen, Zitaten, Aphorismen und Weisheiten zeigt Rainer Ostendorf Acrylbilder mit lustigen Sprüchen. 2012 gründete Rainer Ostendorf die Freidenker Galerie. Diese … Weiterlesen »

Nov
03

Fragen Sie Dr. Ozzy als Hörbuch – Oliver Kalkofe liest Ozzy Osbourne (VÖ 25. November 2011)

Die Deutsche Grammophon Literatur präsentiert schlaue Antworten des ultimativen Rock´n´Rollers auf wirre Fragen von Zeitungslesern (oder andersherum). Ab dem 25.11.2011 als 3er-CD-Box überall im Handel. Vorgelesen vom Medienrocker Oliver Kalkofe. Im Mai 2010 fragte das Sunday Times Magazine den Skandalrocker Ozzy Osbourne, ob er für sie die Rolle des neuen Kummer-kastenonkels annehmen wolle. Seither beantwortet … Weiterlesen »