Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Sep
20

(T)RaumZeit Fantastische Welten

Raumfahrt für die ganze Familie im FEZ-Berlin vom 30.09. 3.10.2017, jeweils 12-18 Uhr

(T)RaumZeit  Fantastische Welten

(NL/8650891290) Ein spaciges Wochenende steht vor der Tür. Am 30.9. beginnt im FEZ-Berlin eine Reise zwischen Raum und Zeit. Mit einer spektakulären Zeitmaschine fliegen Familien sieben Ziele aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft an. (T)RaumZeit ist ein viertägiges Weltraumabenteuer in fantastischen Welten.

Dr. Hubert Zitt alias Professor Enterprise Initiator der Star Trek-Vorlesungen wird vier Tage im FEZ zu Gast sein: In verschiedenen Vorträgen zu Star Trek und anderen Science-Fiction-Filmen zeigt er auf eine unterhaltsame Weise, wie beispielweise die Zukunft aus Zurück in die Zukunft aussieht oder wie aus technischen Visionen Realität wurde.

Ebenfalls vor Ort sind Einstein, Star Trekkies und fachkundige Professoren, die die jungen Weltraumbesucher begleiten. Die Kinder entscheiden im Weltraum-Reisebüro, wohin die Reise gehen soll: Dreigestirn, Milchstraße oder Science Fiction? Ausgestattet mit einem Reisepass heißt es im Anschluss Abflug!

Zum Beispiel mit dem Raumschiff Enterprise.

Kinder werden zu Raumfahrern, verwandeln sich in Trekkies und bauen Wasserraketen. Es wird geforscht, getüftelt und gebaut für Groß und Klein stehen Modelle, Baukästen und eine Space-Eisenbahn bereit. Und wie sieht eigentlich die Wohnung der Zukunft aus? Virtual Reality Brillen und die Holografische Welt eröffnen erstaunlich neue Sichtweisen.

Von Science Fiction über Star Trek bis zur realen Welt das FEZ erstrahlt am langen Wochenende im Glanz des Universums!

In Kooperation und mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Weitere Infos unter www.fez-berlin.de

Vorträge Dr. Hubert Zitt

30.9., 14 Uhr

Die Zukunft aus Zurück in die Zukunft

1.10., 14 Uhr

Star Trek Wie aus technischen Visionen Realität wurde

2.10., 14 Uhr

Star Wars für Kids

3.10., 14 Uhr

Raumpatrouille ORION Kitsch oder Kult?

Aus dem weiteren Programm:

Studiobühne

Rotkäppchen (ab 4 J.)

Erfreuliches Theater Erfurt

Sa 30.9., 14 16 Uhr

Erzähl mir was vom Tod (ab 5 J.)

Ausstellung

Alice Museum für Kinder im FEZ-Berlin

Eine interaktive Ausstellung über das Davor und das Danach.

Start: 12.30, 14 und 15.30 Uhr

Ticket: 4,- | Familien ab 3 Personen: 3,50 p.P.

inkl. Kino, Kindermuseum, Materialkosten

Ab 6 Jahren

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
FEZ-Berlin
Marion Gusella
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
030-53 071-593
m.gusella@fez-berlin.de
http://

Pressekontakt
FEZ-Berlin
Marion Gusella
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
030-53 071-593
m.gusella@fez-berlin.de
http://www.fez-berlin.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»