Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Dez
11

Unter Geiern in Elspe: Erster Bühnenstar verpflichtet

Mönchsgeier Jack jagt die Verbrecher aus der Luft und sorgt für ein tierisches Vergnügen

Unter Geiern in Elspe: Erster Bühnenstar verpflichtet

Das Elspe Festival ist bekannt für seine Karl-May-Festspiele

Lennestadt-Elspe. Mit einer Spannweite von über drei Metern, einem Gewicht von 9,5 Kilogramm und dem zarten Alter von sechs Monaten ist der Mönchsgeier Jack schon jetzt der heimliche Star der kommenden Karl-May-Saison. Vom 14. Juni bis zum 7. September wird Jack insgesamt 58 Mal in „Unter Geiern“ seine Kreise über einer der größten Naturbühnen Deutschlands ziehen und zusammen mit Winnetou und Old Shatterhand die Verbrecher jagen. Bei ersten Testflügen hat sich der Greifvogel schon heimisch gefühlt und sein sommerliches Domizil in Elspe kennengelernt.

„Mit Jack haben wir den ersten Star bereits verpflichtet“, freut sich Oliver Bludau, Geschäftsführer des Elspe Festival und Old-Shatterhand-Darsteller. Die ersten Trainingseinheiten seien sehr erfolgreich verlaufen. Jack werde sicher eine Attraktion. Derzeit liefen die letzten Vorbereitungen, um dem Mönchsgeier ein schönes Zuhause auf Zeit während der Saison zu bieten. Normalerweise wohnt Jack in der Greifvogelstation Hellenthal im Nationalpark Eifel. Dort wird er auch für sein Wild-West-Abenteuer trainiert.

Der Vorverkauf für die Karl-May-Festspiele 2014 hat bereits begonnen. „Unter Geiern“ lässt sich auch verschenken. Erstmals hat das Elspe Festival einen Service eingeführt, mit dem sich einfach und unkompliziert Geschenkgutscheine verschenken lassen. Tickets können sich Karl-May-Fans unter www.elspe.de oder der Rufnummer 02721 / 9444-0 sichern. Wer schnell ist, profitiert: Bis zum 31. Dezember gibt es noch 20 Prozent Frühbucherrabatt auf die Tickets.

Die Elspe Festival GmbH ist ein inhabergeführtes, zuschussfreies Kulturunternehmen und Europas größter reiner Show- und Festivalpark. Als kultureller Leuchtturm der Region Sauerland / Südwestfalen ist das Elspe Festival vor allem berühmt für seine alljährlichen Karl-May-Festspiele, die jährlich rund 180.000 Besucher anziehen. In der über fünfzigjährigen Tradition des Unternehmens haben insgesamt schon mehr als 12,5 Millionen Zuschauer aus Nordrhein-Westfalen, Deutschland und dem angrenzenden Ausland die verschiedenen Shows, Konzerte und Events besucht. Das rund 120.000 Quadratmeter große Festspielgelände lädt insbesondere Familien zum ganztägigen Kultur- und Naturerlebnis mit allen fünf Sinnen ein. Neben der Naturbühne, auf der im Rahmen der Karl-May-Festspiele rund 60 professionelle Schauspieler – darunter auch zehn Jahre lang der berühmteste Winnetou-Darsteller Pierre Brice – und bis zu 40 Pferde für Spannung, Live-Action und Unterhaltung sorgen, verfügt das Gelände über eine Festival-Halle und mehrere Locations im Western-Stil – jeweils mit gastronomischer Rund-um-Versorgung. Das Elspe Festival steht für natürliche Live-Unterhaltung und kommt deswegen komplett ohne Karussells und Fahrgeschäfte aus. Die verschiedenen Event-Locations bieten außerhalb der eigenen Festival-Events Begegnungs- und Tagungsmöglichkeiten von 20 bis zu 4.000 Personen.

Weitere Informationen unter www.elspe.de.

Kontakt
Elspe Festival GmbH
Oliver Bludau
Naturbühne 1
57368 Lennestadt-Elspe
+49 (0) 2721 – 94 44 0
elspe-festival@elspe.de
http://www.elspe.de

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»