Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Mai
24

Was ist eine KULTURALIE?

Projekt-Finanzierung auf „independisch“.
Was ist eine KULTURALIE?
Eine KULTURALIE: erfolgreich, trasparent und fair.

Machen wir uns nichts vor: Kultur, besonders anspruchsvolle Kultur, ist in Deutschland immer schwerer finanzierbar. Die öffentlichen Gelder (zum Beispiel GEZ-Gebühren) werden von der DEGETO nur an „Familienmitglieder“ vergeben, oder, wie es Wikipedia sehr treffend beschreibt:

„Die Eigenproduktionen und Produktionsbeteiligungen [der DEGETO] bedienen den Geschmack und das Unterhaltungsbedürfnis eines familienorientierten Publikums, sind provokationsarm und selten Anlass für politische oder gesellschaftliche Kontroversen. Sie werden meistens mit bei dieser Zielgruppe gut bekannten Darstellern oder leicht vermittelbaren Neulingen besetzt, um hohe Einschaltquoten zu erreichen. Die gleichen Kriterien gelten für den Produktionsstab mit Regisseuren und Autoren, die durchweg gut ausgebildet sind und große Erfahrung mit solchen Projekten haben.“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Degeto)

Seichte Unterhaltung ist wichtig, aber es gibt ja auch noch andere kulturelle Strömungen.

Gerade ausgewiesene Independent-Produktionen müssen ihre notwendigen Projekt-Finanzierungen anders erkämpfen: neue Modelle wie das Crowdfunding oder eben die KULTURALIE koppeln Kultur und ihre Ergebnisse direkt an den „Verbraucher“, das Publikum…

Bei dieser Art von Kultursponsoring sollen beide Seiten gewinnen: die Produktion erhält das nötige Geld für seine Produktion (die geboren werden will) der Sponsor betreibt nicht nur Geburtshilfe und erhält ein hochwertiges Produkt (und ein paar kleine „Belohnungen“), sondern wird auch prozentual am Gewinn des Produktes beteiligt, und das fünf Jahre lang. Es kann also sein, dass der (Privat-)Sponsor mit seiner Anlage sogar langfristig Gewinn macht, je nachdem, wie gut sich das Produkt verkauft – aber auch da kann später der Sponsor ja durch (Initiativ-)Werbung zum Beispiel im engeren (Facebook-)Kreis mithelfen.

Die KULTURALIE wird ganz seriös als klar formulierter Vertrag, mit der Post versendet, herausgegeben. Die Beteiligung am Gewinn ist nicht nur hohles Gerede, sondern wird auch genauso wie beschrieben umgesetzt und ausbezahlt. Dabei sind Transparenz und Fairness wichtige Säulen. Für die Vertreiber der KULTURALIE ist das Geld „ihres Publikums“ kein Glücksspiel. Wenn sie ihr Publikum gerade in Geldangelegenheiten täuschen, ist es nicht nur enttäuscht, sondern weg.

Übrigens: die letzte Independent-Spielfilmproduktion „Kabale & Liebe unplugged – mit den Worten Friedrich Schillers“ der KULTURALIE-Anbieter hatte nach zwei Jahren bereits 94% der Produktionskosten durch DVD Verlauf und Lizenzierung eingenommen und kann über kurz oder lang mit der realen Gewinnausschüttung beginnen…

Weitere Informationen: http://www.gesche-gottfrieds-gift.com
A. S. Theater & Film Ltd., dahinter stehen Ariane Seeger und Markus Hahn, und eine Synergie von treuen Machern aus den unterschiedlichsten Bereichen. Seit Jahren realisieren sie gemeinsam ihre Projekte – unabhängig, engagiert, ambitioniert, kompetent, mit viel Humor, Energie und Ideen. Theater und Film sind dabei die Kernaufgaben, Qualität und anspruchsvolle Unterhaltung immer das erklärte Ziel, getreu dem Grundsatz: erst träumen, dann planen, dann machen.

A. S. Theater & Film Ltd.
Markus Hahn
Kolonnenstraße 13
10829 Berlin
info@as-theaterundfilm.de
00493078716077
http://www.as-theaterundfilm.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»