Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Mrz
28

Weltpremiere des neuen Kurzfilms von Thomas Kutschker auf dem Internationalen Filmfestival Tribeca in New York City

Weltpremiere des neuen Kurzfilms von Thomas Kutschker auf dem Internationalen Filmfestival Tribeca in New York City
Das renommierte Tribeca Filmfestival zeigt in seiner ausgesuchten Kurzfilmreihe den neuen Film des deutschen Filmemachers Thomas Kutschker

Das renommierte Tribeca Filmfestival zeigt in seiner ausgesuchten Kurzfilmreihe den neuen Film des deutschen Filmemachers Thomas Kutschker

Am 19. April kann das interessierte Filmpublikum „Democratic Locations (Version Deutschland)“ in New York City in Anwesenheit des Regisseurs sehen.

Nach SHOOTING LOCATIONS ist dies der zweite Teil einer Filmreihe in der Kutschker sich jeweils mit einem gesellschaftlich relevanten Thema in einer eigenen ästhetischen Form auseinandersetzt. Dieses Projekt lief erfolgreich auf zahlreichen nationalen und internationalen Festivals und wurde als Installation in verschiedenen Galerien präsentiert.

Auch in den USA stellt sich die Frage nach dem Umgang mit demokratischem Widerstand

DEMOCRATIC LOCATIONS von 2011 verbindet authentische Tonfragmente vom Aufstand 1953 in Ostberlin, der Demonstration in Westberlin 1967 bei der Benno Ohnesorg ermordet wurde und der Kundgebung auf dem Alexanderplatz 1989 mit aktuellen Aufnahmen der jeweiligen Orte. Das Projekt wurde gefördert durch das Filmbüro Bremen, erhielt das Prädikat „Besonders Wertvoll“ der Filmbewertungsstelle.

Das Tribeca Filmfestival wurde 2002 u.a. von Robert De Niro gegründet als Reaktion auf die Anschläge vom 11.September 2001 auf das World Trade Center. Das in der Nähe liegende Viertel sollte wieder belebt werden. Über 300.000 Besucher konnten im letzten Jahr aus über 5900 eingesandten Filmen 90 Lang- und ca. 100 Kurzfilme an 12 Festivaltagen im Kino genießen.

Die Filme und Videoarbeiten von Thomas Kutschker werden seit Jahren unter der Marke „filmisches.com“ realisiert. Seine dokumentarischen Arbeiten, sowie Auftragsarbeiten für ARD, ZDF und ARTE sind immer wieder im Fernsehen zu sehen. Seine freien, experimentellen Filme laufen weltweit auf Festivals und im Kunstkontext von Galerien. Die medialen Arbeiten, die er als Produktion „filmisches.com“ produziert, befassen sich mit dem Erinnern, der Wahrnehmung und hinterfragen die Authentizität des Mediums. Kutschker lebt in Berlin und Köln.

Weitere Informationen unter: www.tribeca-filmfestival.com und www.filmisches.com

Ort der Veranstaltungen:
Internationa Filmfestival Tribeca
375 Greenwich Street, NY, NY 10013, USA

Aufführungen:
im Kurzfilm Programm: Journeys Across Cultural Landscapes
am: 19.4. und 27.4. – 29.4.2012

Die fotografischen Serien von Thomas Kutschker, wie auch seine medialen Arbeiten befassen sich mit derm Erinnern, der Wahrnehmung und hinterfragen die Authentizität des Mediums.

Seine Filme und Videoarbeiten werden seit Jahren unter der Marke „filmisches Berlin“ realisiert und vertrieben. Seine Dokumentarfilme, sowie Auftragsarbeiten für ARD, ZDF und ARTE sind immer wieder im Fernsehen zu sehen. Seine freien, experimentellen Filme laufen weltweit auf Festivals und im Kunstkontext von Galerien. Er lebt in Berlin und Köln.

Weitere Informationen im Internet unter
http://www.fotografischesberlin.de
http://www.indiegogo.com/blackredgold

filmisches Berlin
Thomas Kutschker
Pohlstraße 26
10785 Berlin
+49 (0)178.2929390
www.filmisches.com
informationen@filmisches.com

Pressekontakt:
Dr. Schulz Public Relations GmbH
Lothar Willberg
Berrenrather Straße 190
50937 Köln
info@dr-schulz-pr.de
0221 – 42 58 12
http://www.dr-schulz-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»