Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Okt
16

Zweiter deutscher KURZFILMTAG am 21.12.2013: Die AG Kurzfilm ruft zum Mitmachen auf!

Am 21.12.2013 findet der zweite bundesweite KURZFILMTAG statt. In ganz Deutschland werden am kürzesten Tag des Jahres 24 Stunden lang Kurzfilme zu sehen sein.

Zweiter deutscher KURZFILMTAG am 21.12.2013: Die AG Kurzfilm ruft zum Mitmachen auf!

Kurzfilmtag

Der KURZFILMTAG möchte den Kurzfilm in all seiner Kreativität, Vielfalt und Experimentierfreude feiern und dessen Wahrnehmung in der Öffentlichkeit stärken. Als eigenständige Kunstform und Erprobungsfeld des Filmnachwuchses steht er nicht zuletzt am Beginn der Karriere vieler berühmter Filmemacher.

Die AG Kurzfilm sucht bundesweit Mitveranstalter, die am 21.12.2013 Kurzfilme zeigen. Ob als Vorfilm im Kino oder vorweihnachtliches Kurzfilmprogramm für Kinder: der Fantasie und Kreativität in der Gestaltung einer Veranstaltung sind keine Grenzen gesetzt! Der KURZFILMTAG ist ein Fest für alle: z.B. Kinos, TV-Sender, Theater, Museen, Galerien, Clubs, Universitäten, Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel oder Privatpersonen. An jedem denkbaren Ort ist es möglich, Kurzfilme zu präsentieren.

Wer mitmachen möchte, meldet seine Veranstaltung auf der KURZFILMTAG-Webseite an:

Anmeldung von Veranstaltungen : http://kurzfilmtag.com/anmeldung.html
KURZFILMTAG-Bildmotive: http://kurzfilmtag.com/downloads.html
Informationen zum KURZFILMTAG: www.kurzfilmtag.com

Interessenten finden dort einen umfangreichen Serviceteil mit Kontakten zu Verleihern und Filmhochschulen sowie eine Auswahl an fertigen Kurzfilmprogrammen. Deren Spektrum reicht von deutschen wie europäischen Kurzfilmen über Kurzfilme für Kinder bis hin zu Filmprogrammen zu Themen wie Alter, Tanz oder Weihnachten. Preisträgerfilme nationaler und internationaler Wettbewerbe von deutschen Kurzfilmfestivals werden ebenfalls angeboten. Speziell zum KURZFILMTAG sind sämtliche Filmprogramme zu reduzierten Sondertarifen erhältlich.

Vorbild für den KURZFILMTAG ist die französische Initiative LE JOUR LE PLUS COURT, die seit 2011 in Frankreich organisiert wird. Mit großer Resonanz feierte der erste KURZFILMTAG in Deutschland im Jahr 2012 mit 157 Veranstaltungen an 74 Orten seine fulminante Premiere und eroberte Galerien und Clubs, Häuserfassaden, Wohnzimmer und öffentliche Verkehrsmittel. Im Fernsehen (ARTE, MDR, BR) und Internet wurden begleitend Kurzfilmsendungen gezeigt. Die Idee, am symbolischen Datum des kürzesten Tages des Jahres Kurzfilme zu zeigen, hat inzwischen weitere begeisterte Anhänger in Kanada, Finnland, Italien, Tschechien, Österreich, Spanien, Portugal, den Niederlanden und der Schweiz gefunden.

Die AG Kurzfilm als bundesweite Interessenvertretung des deutschen Kurzfilms koordiniert den KURZFILMTAG in Deutschland, berät interessierte Veranstalter, empfiehlt Veranstaltungsformate und betreut die bundesweite Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Gefördert wird der KURZFILMTAG vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Filmförderungsanstalt und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Medienpartner sind ARTE, Blickpunkt:Film und filmecho|filmwoche. Die AG Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater, die Europäische Filmakademie und der HDF Kino e.V. unterstützen den KURZFILMTAG als Projektpartner.

Weitere Informationen, zusätzliches Bildmaterial und Interviewanfragen:

Die in Dresden ansässige AG Kurzfilm – Bundesverband Deutscher Kurzfilm ist die bundesweite Interessenvertretung des deutschen Kurzfilms und Ansprechpartnerin für Filmpolitik und Filmbranche. Durch filmpolitische Gremien- und Lobbyarbeit sowie die Realisierung zahlreicher Projekte will die AG Kurzfilm die öffentliche Wahrnehmung deutscher Kurzfilme im In- und Ausland verbessern und deren Bedingungen hinsichtlich Produktion und Auswertung optimieren. So ist die AG Kurzfilm seit 2004 im Verwaltungsrat der Filmförderungsanstalt (FFA) vertreten sowie Gesellschafterin von German Films.

Kontakt
AG Kurzfilm e.V. – Bundesverband Deutscher Kurzfilm
Tobias Mosig
Förstereistraße 36
01099 Dresden
0351.404 55 75
presse@kurzfilmtag.com
http://www.ag-kurzfilm.de/

Pressekontakt:
AG Kurzfilm e.V. – Bundesverband Deutscher Kurzfilm
Tobias Mosig
Förstereistraße 36
01099 Dresden
0351.404 55 75
presse@kurzfilmtag.com
http://www.ag-kurzfilm.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»