Nixen, Nymphen und Meerjungfrauen in der Literatur

Nixen, Nymphen und Meerjungfrauen in der Literatur

Mythische weibliche Figuren sind das Hauptthema des Sammelbands „Mythen des Weiblichen in der Literatur. Nixe, Nymphe oder Meerjungfrau?“, der drei wissenschaftliche Arbeiten zu „Undine“ von Friedrich de la Motte Fouque und „Melusine“ von Thüring von Ringoltingen vereint. Diese Analyse taucht in die Verkörperung des Mythisch-Weiblichen ein und enthüllt, wie diese legendären Charaktere Liebe, Menschlichkeit und Monstrosität in ihren einzigartigen Erzählungen navigieren.… mehr “Nixen, Nymphen und Meerjungfrauen in der Literatur”

Gesichter einer Stadt von Ole Ohlendorff

31 Portraits von Menschen aus Lüneburg und Umgebung. Kunstausstellung im Kloster Lüne vom 30.06.2024 bis 31.07.2024.

Gesichter einer Stadt von Ole Ohlendorff
(Bildquelle: Chris Schwarz)

Das Bild einer Stadt wird ja nicht nur geprägt durch Architektur, Straßen und Plätze, sondern in erster Linie durch die in ihr lebenden und agierenden Menschen. Im Rahmen des Uwe Lüders Kunststipendiums der Sparkassenstiftung Lüneburg hat der freischaffende bildende Künstler Ole Ohlendorff diesen Aspekt nun aufgegriffen, um in einer Portrait-Serie tiefer in die Seele der Menschen Lüneburgs zu blicken.… mehr “Gesichter einer Stadt von Ole Ohlendorff”

Mementi Urnen feiert erfolgreiche Neueröffnung des Urnen Ladengeschäftes

Zukunftsweisendes Konzept des Urnen Showrooms findet großen Anklang

Mementi Urnen feiert erfolgreiche Neueröffnung des Urnen Ladengeschäftes
Mementi Urnen eröffnet Urnen Showroom

Der Tod begegnet uns allen irgendwann im Leben. Manchmal trifft es uns sehr überraschend, ein anderes Mal ist es vorhersehbar. Obwohl uns bewusst ist, dass der Tod zum Leben dazu gehört, verdrängen wir das Thema oft und es findet keinen Platz in unseren Gesprächen. Spätestens wenn ein Todesfall eingetreten ist, wünschen wir uns jedoch, mit der verstorbenen Person über Wünsche für die Bestattung gesprochen zu haben.… mehr “Mementi Urnen feiert erfolgreiche Neueröffnung des Urnen Ladengeschäftes”

Bayerisches Münzkontor: Einblick in die Zukunft des Münzsammelns und digitale Trends

Wie könnte die Zukunft der Numismatik aussehen? Die Experten des Fachbetriebs Bayerisches Münzkontor betrachten Trends

Bayerisches Münzkontor: Einblick in die Zukunft des Münzsammelns und digitale Trends
Bayerisches Münzkontor Erfahrungen

In der Welt der Numismatik sind mehrere Trends zu beobachten, stellen die Experten des Fachhändlers Bayerisches Münzkontor fest. Einerseits wächst das Interesse an digitalen Zahlungsmitteln wie Kryptowährungen, die das traditionelle Sammeln von Münzen beeinflussen. Andererseits steigt die Popularität von Online-Auktionsplattformen, die es Sammlern ermöglichen, seltene und begehrte Exemplare aus aller Welt zu erwerben.… mehr “Bayerisches Münzkontor: Einblick in die Zukunft des Münzsammelns und digitale Trends”

41. Donauinselfest No Summer feeling without it

#dif24-Programm lässt die Herzen höher schlagen!

41. Donauinselfest No Summer feeling without it
DIF (Bildquelle: @alexander Müller)

Das #dif24 bietet mit 14 Bühnen und einem vielfältigen Musik- und Tagesangebot insgesamt mehr als 700 Stunden Programm an drei Festivaltagen – wie immer bei freiem Eintritt für alle. Bereits im Vorfeld wird zu #dif24 im Hof und #dif24 im Bad geladen!

Wien, 15. Mai 2024. In rund einem Monat ist es soweit: Vom 21.… mehr “41. Donauinselfest No Summer feeling without it”

Neu bei Sparkys: „Ein letztes Bild – Abschied von Anni“

Sommerlektüre: Schwäbischer Autor Paul Steinbeck präsentiert sein 10. Buch

Neu bei Sparkys: "Ein letztes Bild - Abschied von Anni"
Sommerlektüre: Eine einfühlsame Geschichte über Generationen (Bildquelle: @Sparkys Edition)

„Eine einfühlsame Geschichte, die sich über Generationen hinweg entfaltet und die Vielfalt des Lebens hervorzaubert“, umschreibt der Autor Paul Steinbeck sein neues Buch, das zehnte inzwischen. Dem Autor geht es darum, das Miteinander der Generationen, das Positive des Älterwerdens in den Mittelpunkt zu stellen.… mehr “Neu bei Sparkys: „Ein letztes Bild – Abschied von Anni“”

Autobiografischer Roman zu „Oshos vergessene Kinder“

Berührende Verlags-Neuerscheinung bei Sparkys Edition von Leela Goldmund

Autobiografischer Roman zu "Oshos vergessene Kinder"
Leela Goldmund berührt mit ihrem Erstlingswerk (Bildquelle: @Sparkys Edition)

Mit ihrem Erstling „Wenn ich groß bin, bin ich erleuchtet – Oshos vergessene Kinder“ präsentiert Leela Goldmund einen berührenden autobiografischen Roman. Das Buch erscheint jetzt bereits in dritter Auflage – die Aufnahme in das Portfolio des baden-württembergischen Verlags Sparkys Edition unterstreicht die Wichtigkeit des Themas und zeigt den Erfolg des Buches.… mehr “Autobiografischer Roman zu „Oshos vergessene Kinder“”

„Faces of Europe“ – Ausstellung in China

Fotoprojekt zeigt Europas Gesichter in Kooperation mit chinesischem Porträtfotograf Xiao Quan

"Faces of Europe" - Ausstellung in China

Ein Zeichen für Toleranz und Stärke schuf der deutsche Fotograf und Künstler Carsten Sander mit seiner Serie „Faces of Europe“. Diese wurde nun in der Sichuan Library in der chinesischen Millionenstadt Chengdu ausgestellt, gemeinsam mit der Porträtserie „Faces of Chengdu“ des bekannten chinesischen Fotografen Xiao Quan. Nachdem die Künstler bereits auf der 60.… mehr “„Faces of Europe“ – Ausstellung in China”

Vom östlichen Wind verweht – Kurzgeschichten

Dr. Nikolay Kolev veröffentlicht 2. Buch

Vom östlichen Wind verweht - Kurzgeschichten

„Vom östlichen Wind verweht“ enthält drei Kurzgeschichten. Allen drei Geschichten ist gemeinsam, dass sie von Bulgaren handeln, die aus dem einen oder anderen Grund ihr Land verlassen haben, von ihren Schicksalen und Aufregungen, von ihrer Suche nach Glück.

Eine Nacht in Dresden (Trascho): In der ersten Geschichte wird man in die Atmosphäre von Varna, Berlin und Dresden in den siebziger Jahren versetzt und bekommt einen kleinen Vorgeschmack auf das bunte Leben der bulgarischen Studenten in Dresden.… mehr “Vom östlichen Wind verweht – Kurzgeschichten”

Ausstellung in Fulda: UWE HERBST | ZEITGENÖSSISCHER IMPRESSIONISMUS

Eröffnung am Donnerstag, 16.05.2024 in der Galerie Bilder Fuchs

Ausstellung in Fulda: UWE HERBST | ZEITGENÖSSISCHER IMPRESSIONISMUS

„Es ist nicht die Aufgabe der Kunst, die Natur zu kopieren, sondern sie auszudrücken.“

Uwe Herbst

Die Galerie Bilder Fuchs freut sich, die Eröffnung der Ausstellung „Uwe Herbst | Zeitgenössischer Impressionismus“ anzukündigen, eine fesselnde Retrospektive seiner Werke, die das Publikum auf eine faszinierende Reise durch die Landschaften und Emotionen des Künstlers mitnimmt.… mehr “Ausstellung in Fulda: UWE HERBST | ZEITGENÖSSISCHER IMPRESSIONISMUS”