“30 Jahre ” HPS Hamburger Auftragswerkstatt und Schule Annerose Köneke in Hamburg an der Alster.

Es waren die Print -Medien, das Fernsehen
und die vielen Ausstellungen, die in 30 Jahren die Leistungen der professionellen Porzellanmalerin( früher KPM Berlin ) und ihrem Team in der HPS Hamburger Porzellanmalerei vorstellten.
"30 Jahre " HPS Hamburger Auftragswerkstatt und Schule Annerose Köneke in Hamburg an der Alster.

Weit über die deutschen Grenzen hinaus, kommen Schüler in die HPS Hamburger Porzellanmalerei-Schule Annerose Köneke nach Hamburg.

Es hat sich im Laufe der Jahre herum gesprochen, das in Hamburg in der HPS Porzellanmalerei-Schule an der Alster, für jederman zugänglich und erlernbar, die Technik der Profis vermittelt wird ( 1x malen und 1x brennen ).

Diese Technik erhöht nicht nur die Freude am malen, sondern man kann jetzt auch schneller noch etwas “NEUES” beginnen.

Die Auftragswerkstatt der HPS erfüllt alle Wünsche der Kunden, von der Blume über das ausgeprägte Wappen, Ihr Haus auf Porzellan, Tiermotive und Jagden, Jubiläums- Präsente, Goldrestaurationen, Schriften und Logos u.v.a.

Weiterhin wünschen wir viel Glück und Anerkennung für dieses Kunsthandwerk in der HPS Hamburger Porzellanmalerei Auftragswerkstatt und Schule Annerose Köneke.

Das HPS HAMBURGER PORZELLANMALEREI ist eingebunden in die HPS Hamburger Gesellschaft für Wirtschaft und Kunst Vertrieb & Vermittlung ( seit 1984 ) mbH.
Colonnaden 79, 20354 Hamburg.
Tel.040/ 35716755 – 040/ 346849
Email. hps-hamburg@t-online.

HPS -GmbH.
Hansgeorg Köneke
Colonnaden 70
20354 Hamburg
040/35716755

Pressekontakt:
HPS-GmbH.
Hansgeorg Köneke
Colonnaden 70 20354
Hamburg
hps-hamburg@t-online.de
040/35716755
http://www.porzellanmalerei-hps