Abstrakte Leidenschaft – die Kunst der Vanessa Kuhn

Abstrakte Leidenschaft - die Kunst der Vanessa Kuhn
(Bildquelle: @Galerie Abstrakte Momente)

Die Künstlerin Vanessa Kuhn arbeitet in ihrem Essener Atelier mit Acrylfarben, mit denen sie verschiedene, zum Teil sehr ausdrucksstarke Gemälde zaubert. Hier widmet sie sich der abstrakten Malerei und nutzt das große Format der Leinwand, um sich darauf mit besonders spannenden Themen auseinanderzusetzen. Inzwischen hat sie mit ihren Werken die Kunstwelt erobert und sich in den Galerien Blende 57, EventART – Die Kunstmacher sowie der internationale Kunstplattform Singulart etabliert.… mehr “Abstrakte Leidenschaft – die Kunst der Vanessa Kuhn”

Weissenhorn Klassik Festival veröffentlicht Programm 2021

Weissenhorn Klassik Festival veröffentlicht Programm 2021
Fuggerschloss Weißenhorn (Bildquelle: Hans Lichtl)

PROGRAMMVERÖFFENTLICHUNG

Das Weissenhorn Klassik Festival findet dieses Jahr zum 8. Mal in der Fuggerstadt Weißenhorn statt. Im Zeitraum 13.11. bis 28.11. finden insgesamt 6 Konzerte sowie verschiedene Musikvermittlungsprojekte für Schulklassen statt. Hector Berlioz fand anlässlich seiner Reise nach Leipzig 1841/42 folgende Worte für Johann Sebastian Bach: “Man betet Bach an, man glaubt an ihn, ohne auch nur einen Augenblick an seiner Göttlichkeit zu zweifeln.… mehr “Weissenhorn Klassik Festival veröffentlicht Programm 2021”

Fashion Design Institut unterstützt von Claudia Schiffer kuratierte Ausstellung

Erstmals kuratiert Claudia Schiffer eine Ausstellung, die vom Fashion Design Institut unterstützt wird

Fashion Design Institut unterstützt von Claudia Schiffer kuratierte Ausstellung
Fashion Design Institut

Das Fashion Design Institut gilt seit vielen Jahren in der Modebranche als eine namhafte Adresse. Die Absolventen der Düsseldorfer Modeschule sind national wie international gern gesehene und anerkannte Fashion Designer, Modejournalisten oder im Modemanagement tätige Kreative. Man kennt sich in der Branche – und so ist das Netzwerk des Fashion Design Institut ein weites und umfasst klangvolle Namen der Fashion Welt.… mehr “Fashion Design Institut unterstützt von Claudia Schiffer kuratierte Ausstellung”

Ritterliche Tugenden im Alten Orient

Edelmut, Tapferkeit und mystische Suche

Ritterliche Tugenden im Alten Orient
Ritterliche Tugenden

Nicht nur im christlichen Abendland gab es Ritterorden und eine höfische Kultur, auch im Alten Orient lebten im Mittelalter Menschen nach den Grundsätzen einer ritterlichen Ethik. Sind Tugenden wie Edelmut, Maßhalten, Tapferkeit und Ehre – der Verhaltenskodex für Ritter in der arabischen wie in der christlichen Welt – auch heute noch erstrebenswerte Ziele? Darüber nachzudenken ist für unsere zweckorientierte, materialistisch eingestellte Gesellschaft, die den Verlust ethischer Werte und Ideale beklagt, eine lohnende Herausforderung!… mehr “Ritterliche Tugenden im Alten Orient”

Neue Highlights afroamerikanischer Kultur in der Capital Region USA

Neue Highlights afroamerikanischer Kultur in der Capital Region USA
Das neue Wandgemälde zum Menschenrechtler Frederick Douglass in Maryland. (Bildquelle: Talbot County Economic Development and Tourism)

Wandgemälde für Menschenrechtler in Maryland

Zu Beginn des diesjährigen Septembers wurde ein 22 Quadratmeter großes Wandgemälde in Talbot County an Marylands Eastern Shore als Hommage an Frederick Douglass enthüllt. Dieser hatte als Menschenrechtler maßgeblich zur Abschaffung der Sklaverei und zur Bürgerrechtsbewegung in den Vereinigten Staaten beigetragen.… mehr “Neue Highlights afroamerikanischer Kultur in der Capital Region USA”

2. Stationentheater im Kölner Volksgarten

Das im Herbst 2020 im Kölner Volksgarten aufgeführte “Stationentheater” des Kölner Altermarktspielkreises startet in Kürze in die zweite Runde.

2. Stationentheater im Kölner Volksgarten

Mit teilweise veränderten Inhalten lässt der Kölner Altermarktspielkreis das letztjährige Programm noch einmal aufleben. Über den Sommer hat das Ensemble Neues ausprobiert und hat nach Angaben des Spielleiters Guido Alexius ein kurzweiliges, durchaus kritisches und unterhaltsames Programm zusammengestellt. Wie im letzten Jahr verzichtet man auf Eintrittsgelder.… mehr “2. Stationentheater im Kölner Volksgarten”

Bond-Domains zum neuen Bond “Keine Zeit zu sterben”

Bond-Domains zum neuen Bond "Keine Zeit zu sterben"
(Bildquelle: gemeinfrei)

Filmstarts.de faßt den Plot des neuen Bond, der ab dem 30. September in deutsche Kinos kommt, kurz und treffend zusammen:

“Eigentlich ist James Bond (Daniel Craig) zu Beginn von ‘Keine Zeit zu sterben’ im Ruhestand. Er hat die Lizenz zum Töten und seine Agentennummer 007 abgelegt. Doch er wird zur Rückkehr gezwungen, denn ein neuer psychopathischer Bösewicht (Rami Malek) betritt die Bildfläche und hat enge Verbindungen zu Bonds großer Liebe Madeleine Swann.”… mehr “Bond-Domains zum neuen Bond “Keine Zeit zu sterben””

Ritterschaft des Herzens – Regeln für ein aufrechtes Leben

Wenn die Welt sich zum Guten entwickeln und erblühen soll, braucht sie als unseren Beitrag all das, was in uns edel und gut ist.

Ritterschaft des Herzens - Regeln für ein aufrechtes Leben
40 Karten mit Begleitbuch

Zu manchen Themen haben wir in normalen Zeiten einen Verhaltenskodex und wissen meist ohne Zögern, was das richtige Verhalten ist. Aber in der Interaktion mit anderen und oft auch in Krisenzeiten vergessen wir es.… mehr “Ritterschaft des Herzens – Regeln für ein aufrechtes Leben”

KOMM, HOL DEN MOND – Hommage an den Komponisten Günter Edin (1941 – 2016)

Chansons und Texte von Gabriele Misch und Günter Edin

KOMM, HOL DEN MOND - Hommage an den Komponisten Günter Edin (1941 - 2016)

KOMM, HOL DEN MOND

Chansons und Texte von Gabriele Misch & Günter Edin

ZUR ERINNERUNG AN GÜNTER EDIN UND SEINE MELODIEN

Am Donnerstag, den 21.10.21 spielen Peter Wegele und ich im Hoftheater München, “Komm, hol den Mond”, eine Hommage an meinen Mann, den Komponisten Günter Edin, der am 20.10.21 seinen 80sten Geburtstag gehabt haben würde – und an seine wunderbaren Melodien.… mehr “KOMM, HOL DEN MOND – Hommage an den Komponisten Günter Edin (1941 – 2016)”

Es lebe der Jazz!

David Rose erweckt mit seiner neuen Single das Lebensgefühl der Swing-Ära

Es lebe der Jazz!
David Rose (Bildquelle: © Uwe Hauth)

Musikexperte und Jazzkritiker Will Friedwald bezeichnet David Rose als den

besten “traditionellen Jazzsänger” im heutigen Europa. Mit seinem erfolgreichen Album “The New York

Session”, das 2019 in New York aufgenommen wurde, hat sich der talentierte David Rose bereits einen

Namen in der Jazzmetropole gemacht und setzt seine Karriere mit einer neuen Single und dem

darauffolgenden Album nun fort.… mehr “Es lebe der Jazz!”