Bei der Vernissage führten die Künstlerinnen durch die Galerie.

Renate Geiter stellt bis zum 16. April in der Künstlergalerie Kathrin Hoops aus.
Bei der Vernissage führten die Künstlerinnen durch die Galerie.

Velbert-Langenberg, 24.März 2011
Die erste Kunstausstellung in der Künstlergalerie Kathrin Hoops zog bei ihrer Vernissage mehr als 40 Gäste an. “Kathrin Hoops lädt ein …” ist der Titel der neuen Ausstellungsreihe in der Künstlergalerie, bei der Kathrin Hoops dreimal pro Jahr einen Gastkünstler in ihren Räumen ausstellt. Renate Geiter aus Köln ist die erste, die zehn ihrer Kunstwerke insgesamt vier Wochen lang in der Galerie zeigt.
Im Gegensatz zu anderen Kunstausstellungen wurde diese hier nicht mit einer Rede eröffnet, sondern jeder Besucher konnte sich von Renate Geiter und Kathrin Hoops persönlich durch die Ausstellung führen lassen. Fachliche Unterstützung erhielten die beiden Künstlerinnen dabei den ganzen Abend von Jennifer Held vom Kunstbüro aus Zülpich.
Während die Galeristin und Künstlerin Kathrin Hoops ausschließlich abstrakt malt, und die Motive ihrer großformatigen Werke der Natur entlehnt sind, filtert Renate Geiter aus dem Abstrakten das Gegenständliche heraus. Sie arbeitet ausschließlich auf Holz. Die erste Farbschicht zieht die Künstlerin mit verschiedenen Materialien, wie etwa einem Tuch oder einer Folie, wieder ab. So erhält sie zufällige Strukturen und Muster. Im anschließenden Arbeitsprozess macht Renate Geiter dann für den Betrachter das sichtbar, was sie selbst in diesen Strukturen erkennt. Deshalb erschließen sich in manchen Kunstwerken die Motive für den Betrachter manchmal erst auf den zweiten Blick. Das verwendete Holz arbeitet bei diesem Prozess sozusagen mit, denn durch die Feuchtigkeit verändern sich Strukturen, oder es verlaufen Farben in alte und neu gebildete Risse und Ritzen.
Zwischen den gezeigten abstrakten und gegenständlichen Werken der beiden Künstlerinnen entsteht so ein interessantes Spannungsfeld, das dem Betrachter genügend Raum für eigene Gedankengänge lässt. Die Galeristin und Künstlerin Kathrin Hoops möchte mit der neuen Ausstellungsreihe das bisherige Ausstellungsangebot ihrer Galerie erweitern und ihre Ausstellungsräume als festen Anlaufpunkt für Kunstliebhaber in der Rhein-Ruhr-Region etablieren.
Die Ausstellung ist noch bis zum 16.April 2011 in derKünstlergalerie Katrin Hoops (Hauptstraße 42, 42555 Velbert-Langenberg) zu sehen. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10 bis 13 Uhr und von 15.30 bis 18.30 Uhr, sowie Samstag von 10 bis 13 Uhr.
Foto: Jennifer Held
Die Künstlergalerie Kathrin Hoops gibt es seit 2006. Bisher präsentierte die Künstlerin dort ihre eigenen Kunstwerke in Atelier und Schauraum. Interessenten sehen aktuelle, abstrakte Kunstwerke im Großformat, welche die Künstlerin in einem speziell entwickelten Nass-in-Nass-Verfahren erstellt. Seit diesem Jahr bietet die Künstlergalerie Kathrin Hoops auch Gastkünstlern eine Präsentationsmöglichkeit für ihre Werke an. Drei Ausstellungen mit Gastkünstlern sind für das Jahr 2011 geplant. Den Auftakt bildet die Gastausstellung mit der Kölner Künstlerin Renate Geiter.

Künstlergalerie Kathrin Hoops
Kathrjn Hoops
Hauptstraße 42
42555 Velbert

http://www.kathrinhoops.de
nnn Pressekontakt:nKunst- und Kulturbüro Held
Jennifer Held
Brüsseler Straße 60a
53909 Zülpich
j.held@kulturbuero-held.de
02252-8351507
http://www.kulturbuero-held.de