Buchempfehlung: Vier Frauen im Zug

Margret Terhoeven veröffentlicht erstes Buch

Buchempfehlung: Vier Frauen im Zug

Margret Terhoeven, Vier Frauen im Zug, Paramon-Verlag

Vier sehr verschiedene Frauen mit besonderen Schicksalen. Sie kennen sich anfangs nicht, haben aber eine Gemeinsamkeit: Sie nehmen häufig den Zug – auf derselben Strecke, zur selben Zeit. Dabei haben sie bewegende Vergangenheiten im Gepäck.

Was verbindet die junge Mara mit Afrika und wer verwehrte Elvira das Vertrauen in sich selbst? Warum verlor Hanne ihre Inspiration für die Malerei und weshalb sind Bahnreisen für Ruth wie kleine Fluchten? Die Frauen tragen berührende und schmerzhafte Erinnerungen in sich, tiefe Verletzungen, aber auch Hoffnung und Zuversicht. Und für jede gibt es den einen bedeutsamen Moment, den Wendepunkt zum Guten in ihrem Leben …

Margret Terhoeven, geboren 1960 in Geldern, hat erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann am Niederrhein. Einem Lehramtsstudium folgten Anstellungen im Buchhandel und später als ausgebildete Werbekauffrau. Heute leitet sie die Geschäftsstelle eines gemeinnützigen Vereins.

Viele Bahnreisen im Laufe der Jahre inspirierten sie zu ihrem Roman “Vier Frauen im Zug”. In ihrem Kopf reisten die Geschichten dieser Frauen schon lange mit, entwickelten sich und nahmen Formen an, bis sich die Autorin entschloss, diese zu Papier zu bringen.

“Die sehr unterschiedlichen vier Frauen sind mir über den langen Zeitraum, in dem sich ihre Leben entwickelten, ans Herz gewachsen, ich habe mit ihnen gelitten und mich mit ihnen über Kleinigkeiten gefreut. Keine dieser Frauen ist wie ich, doch sicher ist in jeder von ihnen etwas von mir: eine Begegnung, eine Erfahrung, eine Erinnerung,” sagt Margret Terhoeven.

Gehen Sie mit den vier Frauen und Margret Terhoeven auf Reisen!

“Vier Frauen im Zug” erschienen im Paramon-Verlag

Margret Terhoeven, ISBN: 978-3-03830-797-6, gebunden, 186 Seiten, 22€/ 23,80CHF

Erhältlich im Buchhandel, online oder beim Verlag.

Das Angebot des Paramon-Verlags richtet sich an Autoren, die Ihr Buch teilweise in Eigenleistung publizieren möchten, aber auf das Know-how eines Verlages nicht verzichten möchten. Zwölf verschiedene Verlagsprogramme stellen sicher, dass jeder Autor sein Buch in dem passenden Umfeld veröffentlicht und die richtigen Hilfestellungen vom Verlag erhält.

Kontakt
Paramon-Verlag
Rodja Smolny
Fasanenstr. 61
10719 Berlin
0049 30 – 39 82 18 45
Info@Paramon.de
https://paramon.de