Classic@Lunch – Die musikalische Reihe von K&K, Kultur & Kommunikation GmbH

Donnerstag, 14. April 2011
Beginn: 12:30 Uhr
(Einlass: 12:00 Uhr)

Austernbar im Hauptbahnhof Berlin
Europaplatz 1 – 10557 Berlin
(Eingang Washingtonplatz)

Wolfram Rieger – Meisterklasse

Duo Lava
Stefania Kurtikyan, Sopran
Yuliya Drogalova, Klavier

Werke von Schubert, Schönberg, Strauss und Schumann

Conférence: Sabine Zahn

Eintritt kostenfrei

Anmeldung erbeten (Tel.: 030 – 32 60 28 60 oder E-Mail: kk@kk-kulturkom.de)

Classic@Lunch - Die musikalische Reihe von K&K, Kultur & Kommunikation GmbH

Wolfram Rieger – Meisterklasse für Liedgestaltung

Der Pianist Wolfram Rieger gehört mit Irwin Gage, Philipp Moll und Hartmut Höll in die Reihe der weltberühmten Klavierpartner internationaler Gesangsstars. Mit Sängerinnen und Sängern wie Thomas Hampson, Barbara Bonney, Thomas Quasthoff, Matthias Goerne, Christoph Prégardien u.v.a. ist er seit vielen Jahren regelmäßiger Gast auf den internationalen Konzertpodien. Wolfram Rieger übernahm 1998 eine Professur für Liedgestaltung an der Berliner Hochschule für Musik “Hanns Eisler”.

In seinem Buch “Bin ich zu laut?” beschreibt Gerald Moore, über lange Jahre der weltweit wohl bedeutendste Klavierpartner großer Sänger, sehr anschaulich seine anspruchsvolle Aufgabe. Lieder sind Dramen im Kleinformat. Sie erfordern sowohl vom Sänger bzw. der Sängerin als auch vom Pianisten neben technischem Können ein hohes Maß an Empathie für Gehalt und Stimmung des Liedes. In unserem Programm muss das Klavier etwa bei Schuberts “Die Männer sind méchant” gleich zu Beginn einen “bösen Klang” erzeugen, um die aufgebrachte Stimmung der Sängerin zu verdeutlichen. Schumanns berühmtes “Kennst Du das Land” erfordert Mignons Sehnen bereits zu Anfang und ohne Goethes Worte im Klavierpart. Sänger und Pianist entwickeln die Lieder aus einem gemeinsamen musikalischen Atmen heraus, welches zunächst gefunden und dann erprobt sein möchte.

In seiner Meisterklasse für Liedgestaltung vermittelt Wolfram Rieger jungen Sängerinnen und Sängern sowie angehenden Pianistinnen und Pianisten, die bereits ein musikalisches Hochschulstudium in ihrem Fach abgeschlossen haben, diese hohe Schule der Musik. In einem Aufbaustudium spezialisieren sich die jungen Künstler auf die Feinheiten des musikalischen Spiels mit Worten, die Verbindung von Text und Musik und das ausbalancierte Zusammenwirken von Gesangs- und Klavierpart.

Wolfram Rieger stellt bei Classic@Lunch die armenische Sopranistin Stefania Kurtikyan und die ukrainische Pianistin Yuliya Drogalova vor. Die beiden jungen Künstlerinnen fanden im Oktober 2010 im Rahmen der Meisterklasse von Wolfram Rieger zum Duo Lava zusammen. Seither erarbeiten sie sich ein mehrsprachiges Repertoire vom Lied bis hin zu Oper und Operette. Für das Programm bei Classic@Lunch haben sie einen Reigen berühmter Lieder von Franz Schubert, Robert Schumann, Arnold Schönberg und Richard Strauss ausgewählt. Sie zeigen dabei viele unterschiedliche musikalische Facetten und bieten damit einen ebenso berührenden wie unterhaltenden Einblick in die Kunst der Liedinterpretation.

März 2011

K&K, Kultur & Kommunikation

Die K&K, Kultur & Kommunikation GmbH versteht sich als Programmbüro für Musik und widmet sich der Entwicklung von musikalischen Projekten. Sie berät Künstler und Organisatoren und bietet Leistungen der Konzertorganisation sowie der Konzeptentwicklung an. Darüber hinaus übernimmt die K&K GmbH in ihrem PR-Bereich die Pressearbeit für Künstler, Ensembles und Musikprojekte. Neben der Durchführung von Konzertveranstaltungen steht die K&K GmbH anderen Veranstaltern mit Marketingangeboten zur Seite. Ein Schwerpunkt des Programmbüros liegt auf Projekten der Neuen Musik, ein weiterer auf der Kammermusik und der Vorstellung junger Künstler. Die K&K, Kultur & Kommunikation GmbH wurde 1995 von Sabine Zahn in Berlin gegründet.

K&K, Kultur & Kommunikation GmbH
Sabine Zahn
Pariser Str. 62
10719 Berlin
kk@kk-kulturkom.de
030 – 32 60 28 60
http://www.kk-kulturkom.de