Es lebe der Jazz!

David Rose erweckt mit seiner neuen Single das Lebensgefühl der Swing-Ära

Es lebe der Jazz!

David Rose (Bildquelle: © Uwe Hauth)

Musikexperte und Jazzkritiker Will Friedwald bezeichnet David Rose als den

besten “traditionellen Jazzsänger” im heutigen Europa. Mit seinem erfolgreichen Album “The New York

Session”, das 2019 in New York aufgenommen wurde, hat sich der talentierte David Rose bereits einen

Namen in der Jazzmetropole gemacht und setzt seine Karriere mit einer neuen Single und dem

darauffolgenden Album nun fort.

Von Berlin nach New York City

Bereits im Alter von sechs Jahren entdeckte der in Karlsruhe geborene deutsche Sinto seine Leidenschaft

zum Jazz & Swing. Er fing an, Schallplatten seiner Idole aus der Swing-Ära zu sammeln und entdeckte somit

das Great American Songbook für sich. Das Highlight seiner bisherigen Erfolgsgeschichte stellt sein letztes

Album “The New York Session” dar. Gemeinsam mit einer Auswahl der besten New Yorker Jazzmusiker

wurde das Album unter der musikalischen Leitung von dem Pianist Lee Musiker im Jahr 2019 in Brooklyn

aufgenommen. Lee Musiker ist seit 15 Jahren musikalischer Leiter, Arrangeur und Pianist von Tony Bennett

und hat eigens für David Rose neue Arrangements für dieses Album geschrieben. David Rose lebt heute

mit seiner Frau, der Jazzsängerin Dotschy Reinhardt in Berlin.

“Dance only with me” – Titel der aktuellen Single und des darauffolgenden Albums

Die neue Single wird am 24. September 2021 mit passendem Musikvideo erscheinen und setzt so die

Erfolgsstory des talentierten Musikers fort. Das Werk basiert auf einen Broadway Song, den die USamerikanische

Jazzsängerin Blossom Dearie im Jahr 1959 aufnahm. Da er seit der Originalveröffentlichung

nicht mehr neu gesampelt wurde, ist der Song ein wiederentdeckter Schatz des Great American

Songbooks, dessen zeitlose Message und romantische Sehnsucht aber immer noch aktuell ist. Mit seiner

Authentizität und außergewöhnlichen Stimme gelingt es Rose den Kern des Songs zu bewahren und ihn

gleichzeitig einen neuen Touch zu verleihen. Im gleichnamigen neuen Album “Dance only with me”, das

am 29. Oktober 2021 erscheint, veröffentlicht Rose nicht nur Swing & Jazzsongs, sondern widmet sich auch der zeitgenössischen Musik wie dem Pop. Das Album vereint liebevoll ausgewählte Songs, die viel Gefühl und Leidenschaft transportieren. Michael Feinstein, Botschafter des Great American Songbooks würde sagen “a beautiful combination of carefully chosen songs sung with insight and feeling”.

Bildquelle: © Uwe Hauth

David Rose ist ein deutscher Sänger des Great American Songbook. Bereits mit sechs Jahren begann der in Karlsruhe geborene Musiker seine Begeisterung für Swing und Jazz zu entwickeln. Sein Idol Frank Sinatra inspirierte Rose schon sein ganzes Leben lang und ist bis heute ein wichtiger Teil seines Alltags. Dem Traum eines Tages ein bekannter Jazzmusiker zu werden, will Rose nun mit der

Veröffentlichung seiner neuen Single “Dance only with me” und dem darauffolgenden Album näher kommen . “Ein wiederentdeckter Schatz des Great American Songbooks mit zeitloser Message und romantischer Sehnsucht aber immer noch aktuell” – so definiert Rose sein neues Werk. Auch wenn David Rose nicht ursprünglich aus Brooklyn stammt und sich einem Stil hingibt, der nicht seiner Zeit entspricht, bleibt Rose seinem Musikstil treu. Sein besonderes Talent lässt sich

eben nicht von Genre- und Generationspezifischen Vorstellungen einzäunen.

Firmenkontakt
Herzog Records GmbH
Rüdiger Herzog
Spritzenplatz 12
22765 Hamburg
+49(0)40/556164-44
r.herzog@herzogrecords.de
http://davidrose.de/

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur
Verena Hofer
Westendstraße 147
80339 München
+49 (0)89-7 16 72 00 13
v.hofer@m-manufaktur.de
https://www.m-manufaktur.de/