Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Jan
22

Europäische Erstaufführung: GREY GARDENS

Genreübergreifende Musical-Installation mit Top-Besetzung

Europäische Erstaufführung: GREY GARDENS

Das Logo der Musical-Installation GREY GARDENS

“hier:Leben”, das junge Berliner Label für kreatives und genreübergreifendes Musiktheater, präsentiert am 6. und 7. Februar 2013 um jeweils 20:00 Uhr in der Villa Elisabeth ein neues Projekt: GREY GARDENS. Die ungewöhnliche Mischung aus Musical und szenischer Installation basiert auf dem mit drei Tony-Awards ausgezeichneten Broadwaystück und der Kult-Dokumentation der Mayles-Brüder. Abseits aller kommerzieller Pfade zeigt Martin G. Bergers hautnahe Inszenierung mit Frederike Haas, Katja Brauneis und Alen Hodzovic wie innovativ unterhaltendes Musiktheater sein kann und konfrontiert uns unmittelbar mit Einsamkeit, Illusion und Projektion.

Die Handlung

Das Stück dreht sich um die einst stolze 28-Zimmer-Villa Grey Gardens, in der inzwischen 52 Katzen und acht Waschbären, aber nur noch zwei Frauen leben. Edith Bouvier Beale und ihre Tochter Edie, Tante bzw. Nichte von Jacky Kennedy Onassis, haben nichts mehr außer ihrem Stolz und sich selber. Und weil es so verdammt schwer ist, die Grenze zwischen dem Jetzt und dem Gestern auszumachen, haben sich die unbewältigten Fragen ihres Lebens genau so angehäuft wie der Müll um sie herum: Welche Bedeutung hat eine romantische Beziehung für das eigene Leben? Was bedeutet Selbstverwirklichung? Wie viel Illusionen braucht der Mensch?

Die Ausführenden

Musicalstars wie Frederike Haas (Erste deutsche Roxie in “Chicago”, auch am Westend), Katja Brauneis (Erste deutsche Audrey in “Little Shop of Horrors”) und Alen Hodzovic (1. deutscher Preisträger des “Lotte Lenya Gesangswettbewerb”) in den Hauptrollen gehen den oben gestellten Fragen intensiv auf den Grund. In der abblätternden Hochherrschaftlichkeit des alten Ballsaals der “Villa Elisabeth” in der Invalidenstraße erwecken sie das titelgebende Anwesen zum Leben. Bijan Azadian (u.a. “Lars But Not Least”) übernimmt dabei die musikalische Leitung von Solisten, dreizehnköpfigem Chor und einer achtköpfigen Live-Band. Und das Publikum ist mittendrin, wenn Roman Rehors Videoprojektionen und Sarah Karls Ausstattung Realität und Fiktion bis zur Unkenntlichkeit verwischen.

Das Stück

GREY GARDENS basiert auf einer wahren Geschichte, die durch die 1975er Kult-Dokumentation des selben Namens in den USA sehr bekannt wurde. Das Musical, verfasst von Scott Frankel (Musik), Michael Korie (Liedtexte) und Pulitzerpreisträger Doug Wright (Buch), wurde 2006 am Broadway uraufgeführt, von den Kritikern begeistert aufgenommen und mit drei Tony Awards ausgezeichnet. In der direkten Folge erschien auch ein Fernsehfilm, für den Drew Barrymore als Edie den Golden Globe Award gewann. In der eigens erstellten Deutschen Übertragung von Martin G. Berger ist das Stück nun erstmals in Europa zu sehen.

“hier:Leben”

“hier:Leben” bringt mit GREY GARDENS bereits die dritte Premiere innerhalb eines Jahres auf die Berliner Bühnen. Den Anfang machte im Februar 2012 das Live-Hörspiel-Musical “Anyone Can Whistle” (DSE) von Stephen Sondheim in der UfaFabrik mit “einer Besetzung, nach der man sich (…) nur die Finger lecken kann” in einer “leichthändigen Inszenierung” (Musicals). Im November begeisterte die Uraufführung “Galathea bleibt.” im Zebrano-Theater das Publikum und den Kritiker Kai Wulfes von “musicalzentrale.de”: ” ein frappierend gutes Musical”, “fantasievoll und gradlinig inszeniert”, kurz: “eine einfach großartige Leistung”.

hier:Leben wurde 2008 von Martin G. Berger und Tim Sandweg ins Leben gerufen.
Ziele: Keine Genregrenzen. Kein E. Kein U. Einfach gutes Theater.

Kontakt:
hier:Leben, Bühnenproduktionen GbR
Martin Berger
Walter-Gieseking-Str.11
30159 Hannover
0176 / 611 555 21
leitung@galatheableibt.de
http://www.hierleben.net

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»