Im Geist von Tieren – neuer Kurs der Natur- und Wildnisschule im Juni

“Erkenne Dich selbst und Du kannst mit allem reden. Verstehst die Stimmen all derer, die da sind.” (Lakota-Wissen)

Im Geist von Tieren - neuer Kurs der Natur- und Wildnisschule im Juni

(NL/8789982565) Die Sprache der Erde ist uralt. Ihre Stimme zu hören und wieder zu verstehen ist Inhalt dieses Kurses, der vom 20. 24.6.2012 stattfindet. Sich mit der Erde und den Tieren zu verbinden, bedeutet auch eine Verbindung zu sich selbst herzustellen.

Kommunikation basiert auf dem Prinzip Senden und Empfangen, schärft unsere Sinne und macht uns empfänglich auf allen Wahrnehmungsebenen. Es stärkt die eigenen Fähigkeiten zu hören und wieder in einen verloren gegangenen Dialog zu treten und Erfüllung zu erleben in der Vertrautheit mit und in der Natur.
Während diesem sehr praktisch orientierten Wokshop machen die KursteilnehmerInnen Erfahrungen mit den Themen:
Die Sprache der Erde
Einssein und verschmelzen, Spirit Tracking
Die Sprache der Tiere
Intuition und Spurenlesen, Verbundensein mit den Tieren, Wesen und Geist von Tieren, Tiere als Anzeiger, Heilkraft von Tieren, Chakratiere, Symbole und Tiere, Tierformen, Tier-Sinne entwickeln, Präsenz von Tier und Mensch
Die Sprache der Menschen
Wahrnehmung und Kommunikation, Körper als Radar, Tarnung und Täuschung, Rituale, Clans und Gemeinschaft, Gefühl, Gespür und Verhalten

Kontakt: Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald
info@natur-wildnisschule.de, www.natur-wildnisschule.de
Christa Bastgen, Dipl. Oecotrophologin: 05201/735270

Kontakt:
Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald
Bettina Klemme
Mödsiek 42
33790 HalleWestfalen
05201/735270
presse@natur-wildnisschule.de www.natur-wildnisschule.de