Mafalda Cinquetti und das faule Ei

Neuer Venedig-Krimi entführt Leserschaft nach Murano

Mafalda Cinquetti und das faule Ei

Mafalda Cinquetti und das faule Ei (Cover) (Bildquelle: Bastei Lübbe AG)

Der zweite Band „Mafalda Cinquetti und das faule Ei“ ist endlich in allen Buchhandlungen und online verfügbar. Das spannende Werk entführt Leserinnen und Leser nach Murano, wo Großmutter und Hobbyermittlerin Mafalda Cinquetti sich einer Reihe von Bedrohungen gegenüber sieht, die das Herz und die Seele dieser berühmten Insel gefährden. Ganz wichtig sind dabei Positivität und Lebensfreude. Es gibt keine düsteren Mordfälle, die von missmutigen Polizeibeamten gelöst werden müssen. Mafalda ist vollkommen im Einklang mit sich selbst, und das harmonische Zusammenspiel von

Familie und Freunden spielt für sie eine zentrale Rolle.

Ein fesselndes Abenteuer auf Murano

Das Buch erzählt die Geschichte von Mafalda Cinquetti, die sich einem doppelten Unheil entgegenstellen muss. In Venedig werden billige Kopien des weltberühmten Muranoglases verkauft, was die Ehre der Glasbläser verletzt und die Wirtschaft der Insel bedroht. Gleichzeitig kaufen mysteriöse Investoren Immobilien auf Murano auf, vertreiben die alteingesessenen Bewohner und verwandeln Mietwohnungen in luxuriöse Ferienapartments. Auch Mafaldas Nachbarin Maria wird Opfer dieser Entwicklung.

Gemeinsam gegen die Bedrohung

Zusammen mit ihren Freundinnen Alma und Lucia sowie einem eingeschworenen Freundeskreis auf Murano schmiedet Mafalda einen Plan, um sowohl die Fälscher als auch die skrupellosen Investoren in ihre Schranken zu weisen. Mit einer gehörigen Portion italienischem Scharfsinn und kreativen, fast legalen Tricks versuchen sie, den Betrügern eine Lektion zu erteilen.

Ein dunkles Familiengeheimnis

Doch das ist nicht alles: Ein geheimnisvoller Karton voller staubiger Akten wirft neue Fragen auf und bringt Licht in ein lang gehütetes Familiengeheimnis der Familie Cinquetti. Werden Mafalda und ihre Freunde es schaffen, Murano zu retten und die Übeltäter zur Rechenschaft zu ziehen?

Über den Autor

Bastian Richter, der Autor von „Mafalda Cinquetti und das faule Ei“, hat es erneut geschafft, die Atmosphäre und den einzigartigen Charme von Murano einzufangen und eine Geschichte voller Spannung, Intrigen und Humor zu erschaffen. Sein tiefes Verständnis für die Kultur und Traditionen der Insel sowie ihre lebendigen Charakterbeschreibungen machen das Buch zu einem unverzichtbaren Leseerlebnis.

Verfügbarkeit

„Mafalda Cinquetti und das faule Ei“ ist ab sofort in allen führenden Buchhandlungen sowie online als Taschenbuch und E-Book erhältlich. Lassen Sie

sich dieses packende Abenteuer nicht entgehen!

Bildquelle: Bastei Lübbe AG

Nach Stationen in Leipzig und Marburg, langen Jahren in Berlin und einem Abstecher in die Schweiz habe ich, Bastian Richter, jetzt im niederländischen Friesland eine Heimat gefunden, wo ich mittlerweile zehn Bücher verfasst habe, daneben eine alte Bäckerei saniere und mit meinem betagten Binnenschiff die lokalen Gewässer durchkreuze. Immer wieder zieht es mich nach Italien, wo die venezianische Hobbyermittlerin Mafalda Cinquetti in mein Leben trat.

Kontakt
Bastian Richter
Bastian Richter
Keurenplein 41
1069CD Amsterdam
020 36 95 669
550196b832869153465f87426221250d8385c557
https://www.bastei-luebbe.de/de/presse-news/rezensionsexemplare