Die Heptner Methode in Stimmbildung und Gesangsunterricht

Funktionales Stimmtraining
Die Heptner Methode in Stimmbildung und Gesangsunterricht

Gesang und Stimme mit funktionalem Stimmtraining auf BURG FÜRSTENECK vom 08. April 18.30 Uhr bis 10. April 2011 13.00 Uhr

Im Kurs werden die Grundzüge der Heptner-Methode in der praktischen Arbeit in Stimmbildung und Gesangsunterricht vorgestellt.

Es wird bei begrenzter Teilnehmerzahl mit der Stimme experimentiert, gesprochen, getönt, gesungen. Einsingen in der Gruppe und Einzelstimmbildung/Gesangsunterricht stehen im Vordergrund des Seminars.… mehr “Die Heptner Methode in Stimmbildung und Gesangsunterricht”

Max und die Käsebände

Musiktheater mit Kindern ab 8 Jahren zum Mitspielen
Max und die Käsebände

Die Akademie BURG FÜRSTENECK veranstaltet erneut ein Kinder-Musiktheater mit Kindern ab 8 Jahren zum mitspielen. Der Kurs findet vom 01.-03.April 2011 statt.

Habt ihr schon einmal vom Königreich Käsien gehört, dem Paradies für Käseliebhaber? Für Käseliebhaber? Nein? Ihr kennt nicht das Land, in dem der leckerste Käse der Welt hergestellt wird?

Mit Singen, Theaterspielen und Tanzen, Kostüme und Kulissen basteln werden wir ein spannendes Criminal entstehen lassen!… mehr “Max und die Käsebände”

Clara Ratzka: Von Liebe und Exotik

LWL-Literaturkommission veröffentlicht Online-Lesebuch der vergessenen Erfolgsautorin
Clara Ratzka: Von Liebe und Exotik

In den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts war die in Hamm geborene Clara Ratzka (1872-1928) eine Starautorin. Schon ihr Erstlingsroman „Blaue Adria“ hatte Bestsellerqualitäten. Von vielen jungen Mädchen und Frauen wurde die bewegende Liebesgeschichte zwischen einer kühlen Blondine und einem heißblütigen Zigeuner regelrecht verschlungen. Heute ist Clara Ratzka, wie viele Erfolgsautoren ihrer Zeit, vergessen. Mit einem von Jutta Balster herausgegebenen Clara-Ratzka-Online-Lesebuch erinnert die Literaturkommission für Westfalen beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) jetzt an die erfolgreichste west-fälische Schriftstellerin der Zwanziger Jahre (http://www.lwl.org/LWL/Kultur/westbibl/Ratzkamehr “Clara Ratzka: Von Liebe und Exotik”

Götter, Tempel und Magie – Römische Religion. Mit Dr. Frank Unruh

Sonntag, 20. März 2011, um 15 Uhr
Götter, Tempel und Magie - Römische Religion. Mit Dr. Frank Unruh

Die neuen Ausstellungssäle zeigen alt bekannte, lang nicht präsentierte Exponate aus der Museumssammlung, aber auch spannende Neufunde und bisher nicht Ausgestelltes. Geschichten und Informationen aus erster Hand bieten die Kuratorenführungen mit den Experten des Museums in einer kleinen Führungsreihe zur Neueröffnung.
Zu den neu eröffneten Bereichen gehört auch die „Göttergalerie“ mit mehr als 190 Ausstellungsstücken zur römischen Religion im Moselland.… mehr “Götter, Tempel und Magie – Römische Religion. Mit Dr. Frank Unruh”

Herz der Maya

Ausstellung bis zum 21.12.2012 im Museum für Völkerkunde Hamburg
Herz der Maya

Bis zum 21.12.2012 schlägt das Herz der Maya in Hamburg. Das Museum besitzt eine der weltweit größten und bedeutendsten Sammlungen zur faszinierenden Kultur der Maya Mittelamerikas, die nun in einer neuen Ausstellung aufbereitet sind.
Auf über 700 qm wird ein Bogen von den Anfängen bis zur Gegenwart dieser geheimnisumwitterten Zivilisation gespannt.
Das deutsche Museumsportal

www.museum.de… mehr “Herz der Maya”

Musikalische Avantgarde goes Vorarlberg

Musikalische Avantgarde goes Vorarlberg

Bei dem von Alfred Vogel handverlesenen Bezauer Konzert-Reigen kommen Musik-Connaisseure auch 2011 wieder voll auf ihre Kosten.

Alfred Vogel ist ein Botschafter. Einer, der mit ambitionierter Vision im beschaulichen Bezau bei Bregenz immer wieder für musikalische Sternstunden ganz eigener Art sorgt. Der 1972 in Bregenz geborene Wirtschaftspädagoge, Schlagzeuger und Percussionist hat sich seit seinem neunten Lebensjahr der Musik verschrieben und macht sich seitdem auf unterschiedliche Weise interaktiv und interdisziplinär mit der Arbeit internationaler Musiktalente vertraut.… mehr “Musikalische Avantgarde goes Vorarlberg”

14. Zeughausmesse für Angewandte Kunst und Design in Berlin

Die Zeughausmesse für Angewandte Kunst und Design ist eine der bedeutendsten Messen für Gebrauchskunst in Deutschland. Vom 7. – 10. April 2011 findet sie in Berlin statt.
14. Zeughausmesse für Angewandte Kunst und Design in Berlin

Zum 14. Mal öffnet die Verkaufsmesse für Angewandte Kunst und Design vom 7. April bis 10. April 2011 ihre Tore im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums (Unter den Linden 2, 10117 Berlin). Der Berufsverband Angewandte Kunst Berlin-Brandenburg bietet die Gelegenheit, Gebrauchsgegenstände und Schmuck auf höchstem künstlerischem und handwerklichem Niveau zu sehen und zu erwerben.… mehr “14. Zeughausmesse für Angewandte Kunst und Design in Berlin”

LandArt – Kunstobjekte aus Holz

Skulpturen und Objekte aus Fundhölzern
LandArt - Kunstobjekte aus Holz

In diesem Kurs von Werner Henkel vom 01.-03. April 2011 finden wir das Material für die Kunstobjekte quasi vor der Türe – nämlich im Wald!

Äste und Zweige fordern auf zum Bauen und Konstruieren:

Auslegen, stapeln, bündeln, eingraben, aufhängen oder zusammenbinden. Sie geben uns eine große Vielfalt an gewachsenen Formen an die Hand. Von ihnen lassen wir uns inspirieren bei der Entwicklung von HolzObjekten, AstSkulpturen und WaldInstallationen.… mehr “LandArt – Kunstobjekte aus Holz”

Audio-Workshop: Musikproduktion für Einsteiger/innen

Einführung in Musiktechnik, Recording, Mixing und Mastering
Audio-Workshop: Musikproduktion für Einsteiger/innen

In diesem Seminar vom 01.-04. April 2011 wird das komplette Thema Musikproduktion zuhause (Homerecording) ausführlich und praxisnah erklärt.

Neben tontechnischen Grundlagen in den Bereichen Hard- und Software sollen vor allem auch individuelle Ratschläge und Hilfestellungen zur Planung oder Optimierung des eigenen Homestudios gegeben werden.

Ziel: Sie bekommen einen Überblick über die aktuellen Anwendungstools für eine Musikproduktion.… mehr “Audio-Workshop: Musikproduktion für Einsteiger/innen”

Gernsehclub (Berlin) am 30.03.: Olli Schulz, Joro Gogow (City) und Überraschungsgäste zeigen THIS IS SPINAL TAP (OmU)

Der Gernsehclub ist Deutschlands erster TV-LIVE-CLUB und wurde 2008 unter Mitwirkung zahlreicher TV-Stars wie Oliver Kalkofe, Oliver Welke und Bastian Pastewka ins Leben gerufen. Alle 14 Tage mittwochs gibt es im Berliner Gernsehclub in der Volksbühne/Grüner Salon Fernsehen und Kultfilme so wie früher und mit allem Drum und Dran: Tolles Ambiente. Familie und Freunde. Alle versammeln sich. Nette Getränke. Was zum Knabbern.
mehr “Gernsehclub (Berlin) am 30.03.: Olli Schulz, Joro Gogow (City) und Überraschungsgäste zeigen THIS IS SPINAL TAP (OmU)”