Positive Bilanz zu Kinder-Führungen und Workshops im Brücke-Museum Berlin

Erfolgreiches museumspädagogisches Programm im Brücke-Museum Berlin

Zu einer festen Größe im museumspädagogischen Programm des Brücke-Museums Berlin haben sich die seit eineinhalb Jahren angebotenen Führungen für Kinder im Alter von 6-9 Jahren entwickelt. Das alle vier Wochen sonntags von Frau Leslie Vettermann kindgerecht durchgeführte Programm mit allerlei kleinen Aktionen wie Basteln, Rate- und Suchspielen oder auch Malen wird von den Kindern wie auch deren Eltern, die ihre Schützlinge begleiten, begeistert aufgenommen. Inzwischen nehmen bis zu 20 Kinder an den Führungen teil, während sich die Eltern in der Zwischenzeit die Ausstellung anschauen dürfen oder spontan ins Programm eingebunden werden. Auch während der kommenden Kunstausstellung Gemälde der Künstlergruppe “Brücke”, die ab dem 17. März 2012 im Brücke-Museum Berlin zu sehen sein wird, bietet Frau Vettermann wieder ein buntes Programm an, bei dem die Kinder lernen, was das besondere an einem Gemälde ist und wie die Brücke-Künstler diese vor rund 100 Jahren geschaffen haben.

Ebenso wird die erfolgreiche Zusammenarbeit des Brücke-Museums Berlin mit den Kulturprojekten Berlin zur Ausstellung der “Brücke”-Gemälde weiter fortgeführt. So werden ab dem Frühjahr Workshops für Schulklassen angeboten, durchgeführt von geschulten Mitarbeiterinnen des Brücke-Museums Berlin wie auch der Kulturprojekte Berlin. Diese entführen die Schüler in die farbenfrohe und ausdrucksstarke Welt des Expressionismus. Geplant ist sowohl ein Programm für die Grundschule als auch für die Sekundarstufe I.

Ansprechpartnerin: Frau Leslie Vettermann, Tel: 030-831 20 29; bruecke-museum@t-online.de
Das Museum in Berlin (Zehlendorf) beschäftigt sich mit der Künstlergruppe Brücke.

Brücke-Museum Berlin
Magdalena Moeller
Bussardsteig 8
14195 Berlin
030-831 20 29

http://www.bruecke-museum.de
presse@bruecke-museum.de

Pressekontakt:
Brücke-Museum
Magdalena Moeller
Bussardsteig 8
14195 Berlin
presse@bruecke-museum.de
030-831 20 29
http://www.bruecke-museum.de