The Boyscout oder Gentleman-Rock für die Seele

Manuel Mijalkovski, alias “The Boyscout” beschreibt seinen Stil selbst als “Gentleman-Rock” und verbindet damit mehrere Welten, durch die ein Mensch reist, wenn er musikalisch autobiografisch eine Geschichte erzählt.
The Boyscout oder Gentleman-Rock für die Seele

Manuel Mijalkovski, alias “The Boyscout” beschreibt seinen Stil selbst als “Gentleman-Rock” und verbindet damit mehrere Welten, durch die ein Mensch reist, wenn er musikalisch autobiografisch eine Geschichte erzählt.

Schmusesänger gibt es am Markt sehr viele, ebenso die Songs derer die sich einzeln und für etwaige Situationen gut hören lassen.
Letztendlich nimmt sich der Zuhörer immer, die jeweils für ihnentsprechende Sequenz mit, die ihn emotional anspricht und verbindet damit ein eigenes Erlebnis oder Situation.

Manuel Mijalkovski jedoch produziert nicht einfach Songs zum bestellen oder einfach mitnehmen, sondern spiegelt in seinen Songs eine Authentizität zwischen Thematik und seinem Leben wieder, sodass der Zuhörer sehr schnell bemerkt “Einen einzelnen Song anzuhören funktioniert nicht”.

The Boyscout erzählt mit seinem gesamten Repertoire förmlich eine Geschichte und gibt dem Zuhörer weitaus mehr mit, als “Momente der Emotionen einzelner Songs”

Ein Stück Seele des Manuel Mijalkovski

Manuel Mijalkovski, heute Vater von zwei Kindern, ist nicht gerade der Künstler und Mensch, welcher mit Ruhm und Anerkennung aus seinem Umfeld geehrt und geschätzt wurde.

Man könnte die Headline einer Beschreibung auch nennen “Geboren um zu kämpfen”.
Schon sehr früh hatte der Künstler mit erheblichen Verlusten, Verantwortungen und Aufgaben im Kindesalter zu kämpfen, die sich im weiteren Lebensverlauf dadurch auszeichneten, das man auch am Musikmarkt entweder nur den Vermarktungskanal, nicht aber den Vermarktungswert seiner Authentizität in Verbindung mit dem Geschenk seiner Seele, erkannte.

So verlief sein Leben bis dato, das er sich für andere Menschen einsetzt und “sein Herz verschenkt”, seine Seele aber dennoch dadurch gleich mehrere Leben durchwandert, die in seinen Songs zwischen Trauer/Liebe/Verletzlichkeit und Hoffnung wiederspiegeln.

Derzeit produziert Manuel Mijalkovski sein neues Album.
Am 14.4.2011 erscheint bereits eine Singleauskopplung des Songs “Blood Red Rose” feat. Amanda Somerville, erhältlich in allen üblichen Downloadshops und seiner Webseite http://www.theboyscoutrocks.de/ .

Kontaktdaten:
The Boyscout
Manuel Mijalkovski
http://www.theboyscoutrocks.de/

Management/Presseabteilung
Agentur MMM-Artist-Management
http://www.mmm-artist-management.de
Mailto: Info@mmm-artist-management.de

Unternehmensbeschreibung:
NewcomerRadio Deutschland ist das derzeit interaktive Radioportal für Bands und Medien aus der ganzen Welt. Neben der Förderung von Bands und Newcomerbands bietet NewcomerRadio eine breite Dienstleistungsplattform für Unternehmenswerbung an.
Mit renommierten Partnern am Musikmarkt und den Medien versteht Newcomerradio Deutschland seine Aufgabe als beratendes- vermittelndes und förderndes Portal im Musikbusiness und bietet gleichzeitig die interaktive Möglichkeit aktiv mitzumachen.

NewcomerRadio Deutschland
Jochen Ringl
Postfach 1202
64702
Erbach
Presse@newcomerradio-deutschland.de
06062-267889
http://www.newcomerradio-deutschland.de