“Träume und andere Katastrophen” Fotoausstellung von Ulrike Cameron Henn und Johanna Wunderlich 14. Juni – 18. Juli 2015

Vernissage: Samstag, 13. Juni 2015, 16:00 bis 19:00 Uhr
Wo: Künstlerhaus eins eins
Lübbersmeyerweg 11
22549 Hamburg

"Träume und andere Katastrophen"   Fotoausstellung  von Ulrike Cameron Henn und Johanna Wunderlich  14. Juni - 18. Juli 2015

The Lightness of Being, Agra, 2012

Hamburg, 9. Juni – Im Rahmen der 6. Triennale der Photographie zeigt das Künstlerhaus eins eins die Fotoausstellung “Träume und andere Katastrophen” der Fotografinnen Ulrike Cameron Henn und Johanna Wunderlich.

“Ohne Fotografie ist der Moment für immer verloren, so als ob es ihn nie gegeben hätte.” Dieses Zitat von Richard Avedon bestimmt die Auswahl der teils beschaulichen, teils lebendigen, am Leben orientierten Fotos der Künstlerinnen. Das stimmungsvolle Foto, “La vie en rose” zeigt einen Mann, der verzaubert auf ein goldenes Tablett mit Rosenblüten sieht, das sich leuchtend von dem dunklen Laub im Hintergrund abhebt. Die Arbeit “Knock on Wood” von 2012/13 besteht aus zwei großformatigen Fotos: Das eine zeigt den Canal Grande in Venedig, der auf Holz gebauten und langsam versinkenden Lagunenstadt. Direkt daneben gestellt ist das Foto eines belebten, mit einem Holzgerüst notdürftig abgestützten Fußgängerdurchgangs im Straßengewirr von Delhi. Und, das bedrückende Foto eines an einem Baum erhängten Mannes. Es wird als einziges Schwarz-Weiß-Foto zwischen den Farbfotos von Ulrike Cameron Henn präsentiert.
Alle Fotos der Fotografin sind an Klammern befestigt, um die Flüchtigkeit des Momentes zu unterstreichen.

Die Fotografin Johanna Wunderlich entschied sich für eine Rahmung im Holzrahmen mit Passepartout. Ihre Fotos beschreibt sie so: “Träume. Sie beflügeln uns, lassen Hoffnung keimen, und oft helfen sie uns den Alltag zu meistern. Manchmal platzen sie einfach …”

Die Katastrophen sind zu sehen und die Träume. Oder sind es doch Albträume? Was geschah vor oder nach dem Moment der Aufnahmen?

Die Ausstellung “Träume und andere Katastrophe”, zu sehen sind ca. 50 Fotografien,
findet im Künstlerhaus eins eins in Zusammenarbeit mit “PHOTO.KUNST.RAUM. unterwegs” statt.
Wann: 14.Juni – 18.Juli 2015
Öffnungszeiten Künstlerhaus eins eins: Sa-So 15 – 18 Uhr
Tag des offenen Ateliers 28.06.2015 von 12:00 bis 18:00 Uhr

Studium Fotodesign, München
20 Jahre journalistische Kompetenz
10 Jahre USA, u.a. als Korrespondentin für “art” Das Kunstmagazin
Kunst- und Filmberichterstattung in Wort, Bild und TV
Freie Fotografie und Auftragsarbeiten

Kontakt
Ulrike Cameron Henn photography
Ulrike C. Henn
Nordalbingerweg 50a
22455 Hamburg
0176 10086196
contact@ulrikecameronhenn.com
http://ulrikecameronhenn.com