Kunst und Kultur online

Kostenlose Pressemitteilungen zu Kunst und Kultur

Dez
11

Weihnachtsauktion zugunsten Stefanie Grafs Stiftung Children for Tomorrow

Die Stiftung Children for Tomorrow versteigert vom 10. – 22. Dezember von Stefanie Graf handsignierte Fotografien von Flüchtlingskindern zugunsten der Kunsttherapie

Weihnachtsauktion zugunsten Stefanie Grafs Stiftung Children for Tomorrow

Stefanie Graf signiert Fotos für die Versteigerung zugunsten der Kunsttherapie ihrer Stiftung

Children for Tomorrow betreibt seit mittlerweile 15 Jahren in enger Kooperation mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) die “Flüchtlingsambulanz für Kinder und Jugendliche”. Die Flüchtlingsambulanz richtet sich an junge Flüchtlinge bis zum vollendeten 21. Lebensjahr, die in Folge von Krieg, Verfolgung und organisierter Gewalt ihr Heimatland verlassen mussten und nun in Deutschland leben. Ein Schwerpunkt der Ambulanz besteht in der psychotherapeutischen Behandlung von Traumafolgestörungen und damit assoziierten Symptomen, wie zum Beispiel Ängsten, Schlafstörungen und depressiven Symptomen. Ein Team aus Ärzten, Psychologen, Psychotherapeuten, Kunsttherapeuten, Pädagogen und Dolmetschern hat es sich zur Aufgaben gemacht, den seelischen Wiederaufbau der Kinder zu fördern, die sonst durch das medizinische Versorgungsnetz fallen würden.

Stefanie Graf besuchte im November das Fotoprojekt im Rahmen der Kunsttherapie in Hamburg und sprach mit den jungen Flüchtlingen aus Afghanistan und der Elfenbeinküste über ihre Werke und die Verarbeitung ihrer Erlebnisse mit Hilfe des Mediums Fotografie. Die jugendlichen Flüchtlinge berichteten über ihre Schicksale und überraschten Stefanie Graf am Ende ihres Besuches mit einem Vorschlag: als Dankeschön für ihr jahrelanges Engagement als Stifterin von Children for Tomorrow möchten sie ihre Werke aus der Kunsttherapie zum Verkauf anbieten und mit dem Erlös ihrerseits einen Beitrag für die Zukunft der Therapien bei Children for Tomorrow leisten!

Stefanie Graf freute sich sehr über diese Idee und signierte jedes Werk auf der Rückseite. “Ich freue mich, dass wir mit dem Verkauf der Fotos nicht nur Spenden sammeln, sondern gleichzeitig auch auf das Schicksal der jungen Flüchtlinge aufmerksam machen können. Sie haben Grausames erlebt aber ihre inneren Wunden bleiben unsichtbar – gerade deshalb brauchen sie unsere Unterstützung. Wir dürfen diese jungen Menschen nicht alleine lassen.”

Die Werke sind vom 10. – 22. Dezember auf der Stiftungswebsite http://www.childrenfortomorrow.de/weihnachtsauktion/ zu ersteigern.

Bildrechte: Johannes Arlt

Children for Tomorrow ist eine gemeinnützige Stiftung mit dem Ziel, Kinder und Familien, die Opfer von Krieg, Verfolgung und organisierter Gewalt geworden sind, zu unterstützen. Sie wurde 1998 von Stefanie Graf ins Leben gerufen. Die Stiftung bietet Kindern, die unterschiedlichste Gewalterfahrungen gemacht haben, Hilfe beim “seelischen Wiederaufbau” an.

In Zusammenarbeit mit Krankenhäusern und Kindergärten werden Mittel zur Finanzierung von Kinderpsychologen und Fachkräften vor Ort sowie zur Anschaffung von notwendigem Material in Betreuungseinrichtungen verwendet. Über die Finanzierung von Projekten in Uganda, Eritrea und im Kosovo hinaus stellt Children for Tomorrow Mittel für die Arbeit der Ambulanz für Flüchtlingskinder im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf bereit. Seit April 2011 hat Children for Tomorrow ein eigenes Stiftungsgebäude auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg. Alle Projekte werden von diesem Headquarter aus geleitet und sind darauf ausgerichtet, langfristig und nachhaltig zu arbeiten.

Kontakt:
Children for Tomorrow
Stephanie Hermes
Martinistr. 52 / Kinderweg 1, Gebäude O44
20246 Hamburg
+49 (0) 40 – 47 19 308 10
hermes@children-for-tomorrow.de
http://www.childrenfortomorrow.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»